klammerte

klạm·mern

 <klammerst, klammerte, hat geklammert> klammern
I. VERB (mit OBJ)
1. jmd. klammert etwas (an etwas Akk./ mit etwas Dat. zusammen) mit einer Klammer 1 befestigen Sie klammerte die Wäsche an die Leine., Er klammerte die Papiere mit einer Heftklammer zusammen.
2med.: jmd. klammert etwas mit einer Klammer 1 verschließen Der Arzt klammerte die Wunde.
II. VERB (mit SICH) jmd. klammert sich an jmdn./etwas
1. sich so fest wie möglich an jmdm. oder etwas festhalten Er klammerte sich an den Ast, um nicht herunterzufallen.
2. jmd. klammert sich an etwas übertr. sich in seinem Denken und Hoffen an eine Person oder etwas Bestimmtes binden Er klammerte sich an diese Hoffnung/Idee., Sie klammerte sich an ihn als ihre letzte Hoffnung.
Übersetzungen

klammerte

clung, leeched, stapled