kaum

kaum

Adv. kaum
1. fast nicht Ich habe vor der Prüfung kaum geschlafen.
2. nur mit Mühe Der alte Mann schaffte es kaum noch bis ins dritte Stockwerk.
3. wahrscheinlich nicht Er wird kaum noch kommen.
4. gerade (erst) Wir hatten kaum die Halle betreten, da begann das Konzert.
5kaum dass ... kurz nachdem Kaum dass er aufgelegt hatte, klingelte erneut das Telefon.

kaum

Adv
1. nur zu einem geringen Grad ≈ fast nicht: jemanden kaum kennen; Die Musik war kaum zu hören
2. nur mit Mühe od. Schwierigkeiten: Er hats kaum (= gerade noch) glauben können
3. verwendet, um auszudrücken, dass man etwas nicht glaubt (für nicht wahrscheinlich hält) ≈ schwerlich: Es ist schon spät - jetzt wird sie kaum noch kommen; Er wird doch kaum so dumm sein, das zu glauben, oder?
4. verwendet, um auszudrücken, dass zwischen zwei Ereignissen nur sehr wenig Zeit liegt ≈ gerade erst: Ich hatte kaum mit der Arbeit angefangen, da wurde ich schon unterbrochen
5. ≈ selten ↔ häufig: Er ist kaum zu Hause; Diese Tierart kommt bei uns kaum vor
6. kaum, dass geschr; kurz nachdem: Kaum, dass sie zu Hause war, musste sie schon wieder fort

kaum

(kaum)
adverb
1. viel(e) sehr wenig(e) Ich habe kaum geschlafen. Es besteht kaum noch Hoffnung. Er hat kaum Freunde / Geld.
2. oft selten In letzter Zeit ist sie kaum zu Hause. Im Sommer regnet es dort kaum.
3. nur mit Mühe Es ist kaum zu glauben! Ich kann es kaum erwarten.
4. wahrscheinlich vermutlich nicht Er wird heute kaum noch kommen. „Meinst du, wir schaffen es noch?‟ – „Wohl kaum!‟
5. zeitlich so, dass sehr wenig Zeit zwischen zwei Ereignissen liegt Kaum war ich aus der Tür, da klingelte das Telefon. Kaum, dass er heimkam, musste er schon wieder weg.
Übersetzungen

kaum

mal, apenas, logoque, quasenão, dificilmente

kaum

apenaŭ

kaum

tuskin, hädin tuskin

kaum

あまり, かろうじて, ほとんど・・・ない, めったに・・・しない

kaum

amper

kaum

sotva, stěží

kaum

knap, næppe, næsten

kaum

gotovo nikad, jedva

kaum

간신히, 거의 ...않다, 거의~않다, 겨우

kaum

knappast, knappt, nästan

kaum

เกือบไม่พอ, เกือบจะไม่, แทบจะไม่, อย่างไม่พอเพียง

kaum

chỉ vừa đủ, gần như chưa bao giờ, hiếm khi, vỏn vẹn

kaum

几乎不, 几乎不能, 很难

kaum

едва ли

kaum

很難

kaum

adv
(= noch nicht einmal)hardly, scarcely, barely; er verdient kaum 1500 Eurohe earns barely 1500 euros; ich habe kaum noch 10 LiterI’ve barely 10 litres (Brit) → or liters (US) → left; das kostet kaum 100 Euroit doesn’t even cost 100 euros; man braucht kaum 10 Literyou’ll need less than 10 litres (Brit) → or liters (US); sie war kaum hereingekommen, als …hardly or scarcely or no sooner had she come in when …, she had hardly etc come in when …; kaum jemand/jemalshardly or scarcely anyone/ever; es ist kaum möglich, dass …it is hardly or scarcely possible that …; es ist kaum zu glauben, wie …it’s hardly or scarcely believable or to be believed how …; wir hatten kaum noch Vorrätewe had hardly or scarcely any supplies left, we hardly had any supplies left; er kann kaum noch sprechen/laufenhe can hardly etc speak/walk any more; ich hatte kaum noch damit gerechnet, dass …I hardly or scarcely thought that … any more
(= wahrscheinlich nicht)hardly, scarcely; kaum!hardly, scarcely; wohl kaum, ich glaube kaumI hardly or scarcely think so; ich glaube kaum, dass …I hardly or scarcely think that …; das wird wohl kaum stimmen (= richtig sein)that can hardly be right, surely that can’t be right; (= wahr sein)that can hardly be true, surely that can’t be true; das wird kaum passierenthat’s hardly or scarcely likely to happen
conjhardly, scarcely; kaum dass wir das Meer erreicht hatten …hardly or scarcely had we reached the sea when …, no sooner had we reached the sea than …; kaum gerufen, eilte der Diener herbeino sooner summoned, the servant hurried in; er verdient äußerst wenig, kaum dass er davon satt wirdhe earns extremely little and can hardly even buy enough to eat
Er hatte viele Gegner, dennoch kaum einen persönlichen Feind. [Friedrich Engels über Karl Marx]He had many opponents, though hardly one personal enemy.
Kaum ein Tag vergeht, an dem jemand nicht etwas tut.Hardly a day goes by without somebody doing something.
es kaum erwarten können, endlich etw. zu tun [ugs.]to be champing at the bit to do sth. [coll.]