Kartenhaus

(weiter geleitet durch kartenhäusern)

Kạr·ten·haus

 das <Kartenhauses, Kartenhäuser> einzelne Spielkarten, die man so aufeinandergesetzt hat, dass sie ein kleines Haus bilden
einstürzen/in sich zusammenfallen wie ein Kartenhaus (umg.) sich (nach der ersten kritischen Prüfung oder Bewährungsprobe) als unrealistisch erweisen

Kạr•ten•haus

das; meist in etwas stürzt zusammen/fällt in sich zusammen wie ein Kartenhaus
a) eine Idee, eine Theorie o. Ä. scheitert bei der ersten kritischen Prüfung (od. Bewährungsprobe), weil sie völlig unrealistisch ist;
b) ein großes Unternehmen o. Ä. geht zugrunde
Übersetzungen

Kartenhaus

castello di carte