umhinkönnen

(weiter geleitet durch kann umhin)

um·hịn·kön·nen

 <kannst umhin, konnte umhin, hat umhingekonnt> (ohne OBJ) jmd. kann nicht umhin, etwas zu tun (geh.) nicht vermeiden können, etwas zu tun/machen/sagen o.Ä. Auch wenn ich verstehen kann, was ihr getan habt, kann ich nicht umhin, euch zu bestrafen.

um•hịn•kön•nen

; konnte umhin, hat umhingekonnt; [Vi] nicht umhinkönnen + zu + Infinitiv geschr; keine andere Wahl haben, als etwas zu tun ≈ etwas nicht umgehen, vermeiden können: Obwohl er Mitleid mit der jungen Frau hatte, konnte der Polizist nicht umhin, ihr den Führerschein abzunehmen

umhinkönnen

(ʊmˈhɪnkœnən)
verb intransitiv
kann umhinkonnte umhinumhingekonnt
meist verneint vermeiden können Du wirst nicht umhinkönnen, dich bei ihr zu entschuldigen.
Übersetzungen

umhinkönnen

-den kendini alamamak

um|hịn+kön|nen

vi sep irreg ich/er etc kann nicht umhin, das zu tunI/he etc can’t avoid doing it; (einem Zwang folgend) → I/he etc can’t help doing it; ich konnte nicht umhinI couldn’t avoid it; → I couldn’t help it; …, so dass sie einfach nicht umhinkonnten, mir zu glauben… so that they simply couldn’t help but believe me