wegkommen

(weiter geleitet durch kam weg)

wẹg·kom·men

 <kommst weg, kam weg, ist weggekommen> (ohne OBJ)
1jmd. kommt weg (umg.) einen Ort verlassen können Wir kommen hier nicht weg, wir stehen im Stau., Bis zum Nachmittag komme ich nicht von zu Hause weg, ich habe zu viel zu tun.
2etwas kommt weg (umg.) gestohlen werden Mir ist mein Notizbuch weggekommen., Lassen Sie Ihre Wertsachen lieber im Safe, hier ist schon einiges weggekommen.
3jmd. kommt von jmdm./etwas weg sich von etwas befreien oder lösen Er kam nicht vom Alkohol/Heroin/seiner Sucht weg., Sie kommt nicht von ihm weg.
4jmd. kommt bei etwas irgendwie weg (umg.) bei etwas irgendwie behandelt werden Er ist bei der Verteilung des Erbes schlecht weggekommen., Wir können froh sein, wir sind noch einmal gut bei der Sache weggekommen.
5jmd. kommt über etwas nicht weg (umg.) etwas nicht vergessen können Ich komme über die Trennung einfach nicht weg.
Mach, dass du wegkommst! (umg.) verwendet, um auf sehr unhöfliche Art zu sagen, dass jmd. weggehen soll

wẹg•kom•men

(ist) [Vi]
1. einen Ort verlassen können: Ich bin erst nachts aus dem Büro weggekommen
2. jemand kommt von jemandem/etwas weg gespr; jemand löst sich od. befreit sich von jemandem/etwas
3. etwas kommt weg gespr; etwas wird gestohlen o. Ä.: In unserer Firma kommt dauernd Geld weg
4. jemand kommt <gut, schlecht o. Ä.> bei etwas weg gespr; jemand wird bei etwas gut, schlecht o. Ä. behandelt
5. jemand kommt über etwas nicht weg gespr; jemand muss ständig an einen großen Verlust o. Ä. denken
|| ID Mach, dass du wegkommst! gespr ≈ verschwinde!

wegkommen

(ˈvɛkkɔmən)
verb intransitiv trennbar, unreg., Perfekt mit sein umgangssprachlich
1. sich von einem Ort entfernen (können) Sie ist erst gegen acht von zu Hause weggekommen. Mach, dass du wegkommst!
figurativ sich von etw. befreien, lösen von den Drogen nicht wegkommen
2. gestohlen werden In der Garderobe ist schon wieder eine Tasche weggekommen.
3. in bestimmter Weise behandelt werden Er ist bei der Verteilung der Prämien gut weggekommen. In dem Buch kommt er gar nicht gut weg.
4. etw. verkraften Sie ist nie ganz über seinen Tod weggekommen.

wegkommen


Partizip Perfekt: weggekommen
Gerundium: wegkommend

Indikativ Präsens
ich komme weg
du kommst weg
er/sie/es kommt weg
wir kommen weg
ihr kommt weg
sie/Sie kommen weg
Präteritum
ich kam weg
du kamst weg
er/sie/es kam weg
wir kamen weg
ihr kamt weg
sie/Sie kamen weg
Futur
ich werde wegkommen
du wirst wegkommen
er/sie/es wird wegkommen
wir werden wegkommen
ihr werdet wegkommen
sie/Sie werden wegkommen
Würde-Form
ich würde wegkommen
du würdest wegkommen
er/sie/es würde wegkommen
wir würden wegkommen
ihr würdet wegkommen
sie/Sie würden wegkommen
Konjunktiv I
ich komme weg
du kommest weg
er/sie/es komme weg
wir kommen weg
ihr kommet weg
sie/Sie kommen weg
Konjunktiv II
ich käme weg
du kämest weg
er/sie/es käme weg
wir kämen weg
ihr kämet weg
sie/Sie kämen weg
Imperativ
komm weg (du)
kommt weg (ihr)
kommen Sie weg
Futur Perfekt
ich werde weggekommen sein
du wirst weggekommen sein
er/sie/es wird weggekommen sein
wir werden weggekommen sein
ihr werdet weggekommen sein
sie/Sie werden weggekommen sein
Präsensperfekt
ich bin weggekommen
du bist weggekommen
er/sie/es ist weggekommen
wir sind weggekommen
ihr seid weggekommen
sie/Sie sind weggekommen
Plusquamperfekt
ich war weggekommen
du warst weggekommen
er/sie/es war weggekommen
wir waren weggekommen
ihr wart weggekommen
sie/Sie waren weggekommen
Konjunktiv I Perfekt
ich sei weggekommen
du seiest weggekommen
er/sie/es sei weggekommen
wir seien weggekommen
ihr seiet weggekommen
sie/Sie seien weggekommen
Konjunktiv II Perfekt
ich wäre weggekommen
du wärest weggekommen
er/sie/es wäre weggekommen
wir wären weggekommen
ihr wäret weggekommen
sie/Sie wären weggekommen
Übersetzungen

wegkommen

to get away, walk

wegkommen

komme væk

wegkommen

уйти

wegkommen

sortir

wegkommen

도망

wegkommen

الابتعاد

wẹg+kom|men

vi sep irreg aux sein
(inf) (= entfernt werden)to go; (= abhandenkommen)to disappear; (= weggehen können)to get away; (aus dem Haus) → to get out; was ich nicht brauche, kommt wegwhat I don’t want can go; das Buch ist mir weggekommenthe book has disappeared, I’ve lost the book; mach, dass du wegkommst!make yourself scarce! (inf), → hop it! (inf); gut/schlecht (bei etw) wegkommento come off well/badly (with sth); über etw (acc) wegkommen/nicht wegkommento get over/be unable to get over sth; ich komme nicht darüber weg, dass … (inf)I can’t get over the fact that …
(dial: = herkommen) → to come from
schlecht wegkommen (bei etw.)to come off badly (with sth.)
gut wegkommen (bei etw.)to come off well (with sth.)
bezogen auf etw. gut wegkommento do well out of sth.