mitkommen

(weiter geleitet durch kam mit)

mịt·kom·men

 <kommst mit, kam mit, ist mitgekommen> (ohne OBJ) (umg.) jmd. kommt irgendwohin mit
1. (≈ mitgehen) gemeinsam mit jmdm. irgendwohin gehen Kommst du mit ins Museum?
2jmd. kommt irgendwo mit (≈ mithalten) in der Lage sein, die Leistung/das Tempo o.Ä. von jmd. anderem auch zu haben Bei diesem Tempo komme ich nicht mehr mit.
3jmd. kommt mit (≈ verstehen) in der Lage sein, geistig folgen zu können Er kommt in der Schule kaum noch mit.

mịt•kom•men

(ist) [Vi]
1. (mit jemandem) mitkommen mit jemandem zusammen irgendwohin gehen od. kommen ≈ jemanden begleiten: Will er mit uns auf die Party mitkommen?
2. (mit jemandem) mitkommen gespr; das machen können, was verlangt wird <in der Schule, im Unterricht gut, schlecht, nicht mitkommen>
3. (mit jemandem) mitkommen gespr; genauso schnell etwas machen können wie jemand anderer ≈ (mit jemandem) mithalten: Geh nicht so schnell, ich komme nicht mehr mit
4. nicht (mehr) mitkommen gespr; etwas nicht (mehr) verstehen können: Erst wollte er das Klavier haben, jetzt verkauft er es schon wieder - ich komme da einfach nicht mit

mitkommen


Partizip Perfekt: mitgekommen
Gerundium: mitkommend

Indikativ Präsens
ich komme mit
du kommst mit
er/sie/es kommt mit
wir kommen mit
ihr kommt mit
sie/Sie kommen mit
Präteritum
ich kam mit
du kamst mit
er/sie/es kam mit
wir kamen mit
ihr kamt mit
sie/Sie kamen mit
Futur
ich werde mitkommen
du wirst mitkommen
er/sie/es wird mitkommen
wir werden mitkommen
ihr werdet mitkommen
sie/Sie werden mitkommen
Würde-Form
ich würde mitkommen
du würdest mitkommen
er/sie/es würde mitkommen
wir würden mitkommen
ihr würdet mitkommen
sie/Sie würden mitkommen
Konjunktiv I
ich komme mit
du kommest mit
er/sie/es komme mit
wir kommen mit
ihr kommet mit
sie/Sie kommen mit
Konjunktiv II
ich käme mit
du kämest mit
er/sie/es käme mit
wir kämen mit
ihr kämet mit
sie/Sie kämen mit
Imperativ
komm mit (du)
kommt mit (ihr)
kommen Sie mit
Futur Perfekt
ich werde mitgekommen sein
du wirst mitgekommen sein
er/sie/es wird mitgekommen sein
wir werden mitgekommen sein
ihr werdet mitgekommen sein
sie/Sie werden mitgekommen sein
Präsensperfekt
ich bin mitgekommen
du bist mitgekommen
er/sie/es ist mitgekommen
wir sind mitgekommen
ihr seid mitgekommen
sie/Sie sind mitgekommen
Plusquamperfekt
ich war mitgekommen
du warst mitgekommen
er/sie/es war mitgekommen
wir waren mitgekommen
ihr wart mitgekommen
sie/Sie waren mitgekommen
Konjunktiv I Perfekt
ich sei mitgekommen
du seiest mitgekommen
er/sie/es sei mitgekommen
wir seien mitgekommen
ihr seiet mitgekommen
sie/Sie seien mitgekommen
Konjunktiv II Perfekt
ich wäre mitgekommen
du wärest mitgekommen
er/sie/es wäre mitgekommen
wir wären mitgekommen
ihr wäret mitgekommen
sie/Sie wären mitgekommen
Übersetzungen

mitkommen

to come along, come along

mitkommen

birlikte gelmek, izlemek

mitkommen

来る

mitkommen

přijít

mitkommen

มา

mitkommen

venir

mitkommen

komen

mịt+kom|men

vi sep irreg aux sein
(= mit anderen kommen)to come along (mit with); (Sendung, Brief etc)to come, to arrive; kommst du auch mit?are you coming too?; ich kann nicht mitkommenI can’t come; komm doch mit!(do) come with us/me etc!, why don’t you come too?; kommst du mit ins Kino?are you coming to the cinema (with me/us)?; bis zum Bahnhof mitkommento come as far as the station; ich bin gerade noch mit dem Zug mitgekommenI just caught the train
(inf) (= mithalten)to keep up; (= verstehen)to follow; da komme ich nicht mitthat’s beyond me; sie kommt in der Schule/in Französisch gut mitshe is getting on well at school/with French