Königssohn

(weiter geleitet durch königssöhne)

Kö•nig

der; -s, -e
1. der männliche Herrscher eines Landes mit einer Monarchie: Juan Carlos, der König von Spanien/spanische König
|| K-: Königshof, Königskind, Königskrone, Königspalast, Königsschloss, Königssohn, Königsthron, Königstochter; königstreu
|| NB: auch als Titel verwendet: König Ludwig II. (gesprochen: der Zweite) ließ Schloss Neuschwanstein erbauen
2. der König (+ Gen) eine Person od. Sache, die besonders wichtig, gut o. Ä. ist <der ungekrönte König>: Elvis Presley, der König des Rock 'n' Roll; Dieser Wein ist der König der Weine; Hier ist der Kunde König
|| -K: Schützenkönig
3. die wichtigste Figur im Schachspiel <Schach dem König!; der König steht im Schach; den König schachmatt setzen>
|| ↑ Abb. unter Schachfiguren
4. eine Spielkarte, auf der ein König (1) abgebildet ist: Ass, König, Dame, Bube
|| ↑ Abb. unter Spielkarten
5. der König der Tiere der Löwe

Sohn

der; -(e)s, Söh•ne
1. jemandes männliches Kind ↔ Tochter
|| -K: Adoptivsohn, Pflegesohn, Stiefsohn; Arbeitersohn, Bauernsohn, Königssohn usw
2. jemand, der in einer bestimmten Umgebung aufgewachsen ist (u. meist von ihr geprägt ist): Bert Brecht, ein berühmter Sohn Augsburgs; die Tuareg, Söhne der Wüste
|| -K: Wüstensohn
3. meist mein Sohn gespr; verwendet als Anrede für einen Jungen (der auch nicht der eigene Sohn (1) ist): Na, wie gehts, mein Sohn?
4. meist mein Sohn verwendet von Priestern als Anrede für Männer (besonders bei der Beichte)
5. der Sohn Gottes Rel; Jesus Christus: Gott Vater, Sohn und der Heilige Geist
|| -K: Gottessohn
6. ein verlorener Sohn jemand, der seine Eltern enttäuscht, weil er nicht nach ihren moralischen Prinzipien handelt
Übersetzungen

Königssohn

prince, king's son

Königssohn

enfant royal