Jagdschein

(weiter geleitet durch jagdscheines)

Jạgd·schein

 der <Jagdscheins (Jagdscheines), Jagdscheine> ein Ausweis, der zur Jagd auf Wild berechtigt
jemand hat einen Jagdschein (umg. abwert.) jmd. ist unzurechnungsfähig Den kann man doch nicht ernst nehmen, der hat doch einen Jagdschein!

Jagd

die; -; nur Sg
1. die Jagd (auf ein Tier) das Jagen (1) von einem Tier <Jagd auf ein Tier machen; eine Jagd veranstalten; die Jagd aufnehmen>: Wir haben einen Leoparden bei der/seiner Jagd auf Antilopen beobachtet
|| K-: Jagdbeute, Jagderlaubnis, Jagdgebiet, Jagdgewehr, Jagdhund, Jagdleidenschaft, Jagdrevier, Jagdschein, Jagdtrophäe
|| -K: Bärenjagd, Elefantenjagd, Entenjagd, Fuchsjagd usw
2. die Jagd auf jemanden das Jagen od. Verfolgen von jemandem: Jagd auf Terroristen machen
|| -K: Hexenjagd, Menschenjagd, Verbrecherjagd
3. die Jagd nach etwas die Suche nach etwas, das Verfolgen eines Ziels: die Jagd nach neuen Ideen, nach dem Glück
4. ein Gebiet, in dem man jagen (1) kann <eine Jagd haben, pachten>
|| K-: Jagdaufseher, Jagdhaus, Jagdhütte, Jagdpacht, Jagdschloss
5. auf die/zur Jagd gehen Tiere jagen (1)

Schein

3 der; -(e)s, -e
1. eine offizielle Bescheinigung (die etwas bestätigt od. die zu etwas berechtigt)
|| -K: Angelschein, Erlaubnisschein, Entlassungsschein, Fahrschein, Führerschein, Garantieschein, Gepäckschein, Impfschein, Jagdschein, Krankenschein, Lieferschein, Lottoschein, Pfandschein, Passierschein, Schuldschein, Totenschein, Überweisungsschein, Waffenschein, Wettschein
2. ein (kleiner/großer) Schein ein Geldschein (mit niedrigem/hohem Wert) ≈ Banknote <einen großen Schein wechseln>: Die Entführer forderten eine halbe Million Euro in kleinen Scheinen
|| -K: Zehneuroschein, Zwanzigeuroschein, Fünfzigeuroschein; Hundertfrankenschein usw
|| NB: Münze
Übersetzungen

Jagdschein

shooting licence, hunting license