Jagdrevier

(weiter geleitet durch jagdrevieren)

Jạgd·re·vier

 das <Jagdreviers (Jagdrevieres), Jagdreviere> ein Gebiet, in dem gejagt werden darf Das Jagdrevier hat einen neuen Pächter.

Jagd

die; -; nur Sg
1. die Jagd (auf ein Tier) das Jagen (1) von einem Tier <Jagd auf ein Tier machen; eine Jagd veranstalten; die Jagd aufnehmen>: Wir haben einen Leoparden bei der/seiner Jagd auf Antilopen beobachtet
|| K-: Jagdbeute, Jagderlaubnis, Jagdgebiet, Jagdgewehr, Jagdhund, Jagdleidenschaft, Jagdrevier, Jagdschein, Jagdtrophäe
|| -K: Bärenjagd, Elefantenjagd, Entenjagd, Fuchsjagd usw
2. die Jagd auf jemanden das Jagen od. Verfolgen von jemandem: Jagd auf Terroristen machen
|| -K: Hexenjagd, Menschenjagd, Verbrecherjagd
3. die Jagd nach etwas die Suche nach etwas, das Verfolgen eines Ziels: die Jagd nach neuen Ideen, nach dem Glück
4. ein Gebiet, in dem man jagen (1) kann <eine Jagd haben, pachten>
|| K-: Jagdaufseher, Jagdhaus, Jagdhütte, Jagdpacht, Jagdschloss
5. auf die/zur Jagd gehen Tiere jagen (1)

Re•vier

[re'viːɐ] das; -s, -e
1. ein Gebiet mit festen Grenzen (in dem jemand meist für Ordnung sorgt): Der Förster betreut ein bestimmtes Revier
|| K-: Revierförster
|| -K: Dienstrevier, Forstrevier, Jagdrevier, Polizeirevier, Waldrevier, Wohnrevier
2. ein Gebiet, das ein Tier gegen andere Tiere seiner Art verteidigt <ein Tier markiert, verteidigt sein Revier>
3. Kurzw ↑ Polizeirevier
4. gespr hum; der Bereich, in dem man arbeitet: Versicherung? - Das ist mein Revier
Übersetzungen