zurückstoßen

(weiter geleitet durch ist zurückgestoßen)

zu·rụ̈ck·sto·ßen

 <stößt zurück, stieß zurück, hat zurückgestoßen, ist zurückgestoßen>
I(mit OBJ) (haben)
1jmd. stößt jmdn. zurück jmdn. mit einem Stoß an den Ausgangsort befördern Er stieß den Jungen ins Wasser zurück., Sie stieß ihn auf den Stuhl zurück.
2jmd. stößt jmdn. zurück jmdn. mit einem Stoß nach hinten befördern Er stieß sie vom Fenster zurück, um selbst hinausblicken zu können.
3jmd. stößt jmdn. zurück (übertr.) jmdn. abweisen Er liebt sie, fühlt sich aber von ihr zurückgestoßen.
II(ohne OBJ) jmd./etwas stößt zurück (sein) (mit dem Auto) (um ein bestimmtes Stück) nach hinten fahren Das Fahrzeug stößt zurück., Sie ist zurückgestoßen und hat dabei ein anderes Fahrzeug gerammt.

zu•rụ̈ck•sto•ßen

[Vt] (hat)
1. jemanden/etwas zurückstoßen jemanden/etwas (mit einem Stoß) nach hinten od. dorthin bewegen, wo er/es vorher war
2. jemanden zurückstoßen jemandem deutlich zeigen, dass man ihn (od. sein Verhalten) nicht mag: Er liebt sie immer noch, obwohl sie ihn ständig zurückstößt; [Vi] (ist)
3. (besonders mit einem Auto) ein kurzes Stück nach hinten fahren ≈ zurücksetzen (4)

zurückstoßen

(ʦuˈrʏkʃtoːsən)
verb trennbar, unreg.
1. mit einem Stoß wieder an den früheren Platz bewegen Der Türsteher stieß ihn grob auf den Gehweg zurück.
2. mit einem Stoß nach hinten bewegen Sie stieß den Stuhl zurück uns sprang auf.
3. figurativ deutlich abwehren Obwohl er sie seit Monaten umwirbt, stößt sie ihn immer wieder zurück.
4. Auto mit einem Fahrzeug ein Stück rückwärts fahren Er stieß zurück und streifte dabei die Stoßstange des anderen Wagens.
Übersetzungen

zurückstoßen

geri itmek

zurückstoßen

kick, recoil