verkümmern

(weiter geleitet durch ist verkümmert)

ver·kụ̈m·mern

 <verkümmerst, verkümmerte, ist verkümmert> (ohne OBJ) jmd./etwas verkümmert
1. (↔ gedeien) nicht mehr recht wachsen und in einen schlechten Zustand geraten Im Schatten verkümmert diese Pflanze., Er hat lange einsam gelebt und ist dabei regelrecht verkümmert.
2. ungenutzt bleiben und verloren gehen Du solltest deine Talente nicht verkümmern lassen.

ver•kụ̈m•mern

; verkümmerte, ist verkümmert; [Vi]
1. etwas verkümmert eine Pflanze wird unter schlechten Bedingungen schwach und krank ↔ etwas gedeiht: Ohne frische Erde und Dünger verkümmern deine Zimmerpflanzen
2. jemand verkümmert (irgendwo) jemand fristet ein kümmerliches Dasein
3. etwas verkümmert etwas wird schwächer, weil es nicht benutzt wird <ein Muskel; ein Talent>

verkümmern

(fɛɐˈkʏmɐn)
verb intransitiv untrennbar, kein -ge-, Perfekt mit sein
Begabung, Talent, Muskeln durch Mangel an Benutzung, Pflege o. Ä. schwächer werden, verloren gehen völlig verkümmerte Pflänzchen
Übersetzungen

verkümmern

atrophy, die, waste away

verkümmern

atrophier

ver|kụ̈m|mern

ptp <verkụ̈mmert>
vi aux sein (Glied, Organ)to atrophy; (= eingehen: Pflanze) → to die; (Talent)to go to waste; (Schönheitssinn, Interesse etc)to wither away; (Mensch)to waste away; emotionell/geistig verkümmernto become emotionally/intellectually stunted; wenn die natürlichen Instinkte im Menschen verkümmernif man’s natural instincts become stunted