sitzen

(weiter geleitet durch ist gesessen)

sịt·zen

 <sitzt, saß, hat gesessen, ist gesessen> (ohne OBJ)
1(haben/sein) (↔ stehen) jmd. sitzt (irgendwie) (irgendwo) mit aufgerichtetem Oberkörper eine Position einnehmen, in der das Gesäß auf einer festen Unterlage ruht Er sitzt auf einem Hocker/Schemel/Sessel/Stuhl., auf einer Bank/einem Sofa sitzen
2jmd. sitzt (irgendwie) (irgendwo) (haben/sein) sich in sitzender Haltung irgendwo aufhalten (und sich mit einer Arbeit beschäftigen) Sie saß (stundenlang/eifrig) über seinen Hausaufgaben/am Computer/am Schreibtisch., Er sitzt vor dem Fernseher/im Wirtshaus.
3jmd. sitzt (umg.; haben/sein) im Gefängnis sein Für diese Tat muss er mindestens drei Jahre sitzen.
4jmd. sitzt in etwas Dat. (haben/sein) Mitglied eines Gremiums, einer Institution sein Er sitzt im Stadtrat/im Parlament
5etwas sitzt irgendwie (haben) passen Das Kleid sitzt wie angegossen/überhaupt nicht.
einen sitzen haben (umg.) beschwipst sein ´

sịt•zen

; saß, hat/ist gesessen; [Vi]
1. irgendwo sitzen (hat/besonders südd (A) (CH) ist) in einer ruhenden Stellung sein, in der der Oberkörper senkrecht bleibt ↔ stehen, liegen <bequem, weich sitzen; ruhig, still sitzen>: auf einer Parkbank sitzen; Im Kino saß ein älterer Herr neben mir
|| NB: sitzen bezeichnet einen Zustand: Sie saßen im Schatten des Baumes; sich setzen bezeichnet einen Vorgang: Nach dem Spaziergang setzten sie sich auf eine Bank
|| K-: Sitzbadewanne, Sitzbank, Sitzbrett, Sitzkissen, Sitzmöbel
2. (hat/südd (A) (CH) ist) besonders lange Zeit irgendwo sitzen (1), sich irgendwo aufhalten (u. sich dabei mit etwas beschäftigen): den ganzen Tag zu Hause, im Wirtshaus sitzen; stundenlang vor dem Fernseher sitzen (= fernsehen), am Schreibtisch sitzen (= arbeiten), über den Büchern sitzen (= lernen)
3. ein Tier sitzt irgendwo (hat/südd (A) (CH) ist) ein Tier ist in einer Art sitzenden (1) Position: Der Hase sitzt auf den Hinterbeinen; Die jungen Vögel sitzen im Nest; Die Henne sitzt auf ihren Eiern und brütet
|| K-: Sitzstange
4. (Zeitangabe +) sitzen (hat) gespr; im Gefängnis sein: Für seinen Banküberfall muss er (5 Jahre) sitzen
5. irgendwo sitzen (hat/südd (A) (CH) ist) Mitglied einer (öffentlichen) Institution od. eines Gremiums sein <im Parlament, im Stadtrat, im Aufsichtsrat usw sitzen>
6. auf etwas (Dat) sitzen (hat/südd (A) (CH) ist) gespr pej; etwas besitzen und nicht hergeben wollen <auf seinem Geld sitzen>
7. auf etwas (Dat) sitzen (hat/südd (A) (CH) ist) gespr pej; etwas nicht (weiter) bearbeiten: Er sitzt seit drei Wochen auf meinem Bericht
8. etwas sitzt (gut) (hat) etwas hat die richtige Größe und Form und passt jemandem deshalb: Die Jacke sitzt gut
9. etwas sitzt schlecht (hat) etwas hat nicht die richtige Größe und Form und passt jemandem deshalb nicht
10. etwas sitzt irgendwie (hat/südd (A) (CH) auch ist) etwas hängt, liegt, steckt irgendwo auf eine bestimmte Art: Deine Brosche sitzt verkehrt
11. etwas sitzt (hat) gespr; etwas wird (von jemandem) beherrscht: die Tonleiter so lange üben, bis sie (richtig) sitzt; Bei einem Meister muss jeder Handgriff sitzen
12. etwas sitzt (tief) (hat) etwas wirkt sehr stark in jemandem, ist irgendwie zu spüren <jemandes Hass, eine Beleidigung, eine Kränkung, eine Verletzung>: Mir sitzt noch die Angst in den Knochen
13. eine sitzende Tätigkeit, Arbeit usw eine Tätigkeit usw, bei der man viel sitzt (1)
14. einen 'sitzen haben gespr; (ein wenig) betrunken sein
15. sitz! verwendet, um einem Hund zu sagen, dass er sich setzen soll
16. sitzen bleiben eine Klasse in der Schule noch einmal machen müssen, weil die Leistungen zu schlecht waren: in der fünften Klasse sitzen bleiben; in der Schule zweimal sitzen bleiben
17. auf etwas (Dat) sitzen bleiben niemanden finden, der eine Ware kauft: Er ist auf seinen Waren sitzen geblieben, weil er sie zu teuer angeboten hat
18. jemanden sitzen lassen jemanden verlassen: Nach zehn Jahren Ehe hat ihr Mann sie und die Kinder sitzen lassen
19. jemanden sitzen lassen zu einer Verabredung nicht kommen ≈ versetzen (5): Wir hatten eine Verabredung, aber sie hat mich sitzen lassen
20. meist etwas nicht auf sich (Dat) sitzen lassen sich gegen einen Vorwurf od. eine Kritik verteidigen: Eine solche Anschuldigung kann ich unmöglich auf mir sitzen lassen
|| zu
16. Sịt•zen•blei•ber der; -s, -; Sịt•zen•blei•be•rin die; -, -nen
|| ► setzen

sitzen

(ˈzɪʦən)
verb intransitiv
saßgesessen
1. Perfekt auch mit sein mit dem Hintern auf einem Stuhl o. Ä. ruhen Sie saßen auf der Bank / auf dem Boden. Sitzmöbel Sitzgelegenheit Kinder sollten nicht zu lange vor dem Fernseher sitzen. Er sitzt gerade an einer Bastelarbeit für seine Mutter.
Schule nicht versetzt werden Sie ist in der Schule einmal sitzen geblieben.
jdn im Stich lassen Sie hat ihren Mann mit den Kindern sitzen lassen.
2. Perfekt auch mit sein sich an einer Stelle befinden An der Wand saß ein Schmetterling. Der Schmutz saß tief in den Ritzen. Deine Brille sitzt schief.
3. Kleidung passen Die Hose sitzt an den Hüften nicht so gut.
etw. passt perfekt
4. umgangssprachlich eine Haftstrafe verbüßen Wie lange muss er noch sitzen? Sie sitzt seit drei Monaten im Gefängnis.
5. in einem Ausschuss usw. Mitglied sein Er sitzt seit vier Jahren im Stadtrat.
6. Firma, Regierung an einem Ort die wichtigsten Gebäude und Einrichtungen haben
7. umgangssprachlich Gelerntes im Gedächtnis gespeichert sein Das große Einmaleins sitzt bei ihm noch nicht so gut.
8. Kritik, Beleidigung jdn emotional treffen Das hat gesessen, hast du sein Gesicht gesehen? Diese Bemerkung saß; sie sah ihn entsetzt an.
9. umgangssprachlich leicht betrunken sein
einer Behauptung o. Ä. widersprechen müssen

sitzen


Partizip Perfekt: gesessen
Gerundium: sitzend

Indikativ Präsens
ich sitze
du sitzt
er/sie/es sitzt
wir sitzen
ihr sitzt
sie/Sie sitzen
Präteritum
ich saß
du saßest
er/sie/es saß
wir saßen
ihr saßt
sie/Sie saßen
Futur
ich werde sitzen
du wirst sitzen
er/sie/es wird sitzen
wir werden sitzen
ihr werdet sitzen
sie/Sie werden sitzen
Würde-Form
ich würde sitzen
du würdest sitzen
er/sie/es würde sitzen
wir würden sitzen
ihr würdet sitzen
sie/Sie würden sitzen
Konjunktiv I
ich sitze
du sitzest
er/sie/es sitze
wir sitzen
ihr sitzet
sie/Sie sitzen
Konjunktiv II
ich säße
du säßest
er/sie/es säße
wir säßen
ihr säßet
sie/Sie säßen
Imperativ
sitz (du)
sitze (du)
sitzt (ihr)
sitzen Sie
Futur Perfekt
ich werde gesessen haben
du wirst gesessen haben
er/sie/es wird gesessen haben
wir werden gesessen haben
ihr werdet gesessen haben
sie/Sie werden gesessen haben
Präsensperfekt
ich habe gesessen
du hast gesessen
er/sie/es hat gesessen
wir haben gesessen
ihr habt gesessen
sie/Sie haben gesessen
Plusquamperfekt
ich hatte gesessen
du hattest gesessen
er/sie/es hatte gesessen
wir hatten gesessen
ihr hattet gesessen
sie/Sie hatten gesessen
Konjunktiv I Perfekt
ich habe gesessen
du habest gesessen
er/sie/es habe gesessen
wir haben gesessen
ihr habet gesessen
sie/Sie haben gesessen
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte gesessen
du hättest gesessen
er/sie/es hätte gesessen
wir hätten gesessen
ihr hättet gesessen
sie/Sie hätten gesessen
Übersetzungen

sitzen

sit, to sit sat, strike home, fit

sitzen

sedere, essereseduto

sitzen

zitten

sitzen

estarsentado, terassento, sentar, sentar-se

sitzen

oturmak

sitzen

sedět

sitzen

istuma, sobima

sitzen

istua, sopia

sitzen

sitja

sitzen

sėdėti

sitzen

leżeć, mieć siedzibę, pasować, siedzieć, usiąść

sitzen

sitte

sitzen

sidde

sitzen

sjediti

sitzen

座る

sitzen

앉다

sitzen

sitta

sitzen

นั่ง

sitzen

ngồi

sitzen

sịt|zen

pret <sạß>, ptp <gesẹssen>
vi aux haben or (Aus, S Ger, Sw) sein
(Mensch, Tier)to sit; (Vogel)to perch; sitzen Sie bequem?are you comfortable?; hier sitzt man sehr bequemit’s very comfortable sitting here; auf der Toilette sitzento be on (inf)or in the toilet; etw im Sitzen tunto do sth sitting down; beim Frühstück/Mittagessen sitzento be having breakfast/lunch; beim Wein/Schach sitzento sit over a glass of wine/a game of chess; an einer Aufgabe/über den Büchern/über einer Arbeit sitzento sit over a task/one’s books/a piece of work ? auch sitzen bleiben
(= Modell sitzen)to sit (jdm for sb)
(= seinen Sitz haben) (Regierung, Gericht etc)to sit; (Firma)to have its headquarters
(= Mitglied sein) (im Parlament) → to have a seat (→ in +datin); (im Vorstand, Aufsichtsrat etc) → to be or sit (→ in +daton)
(inf: = im Gefängnis sitzen) → to be inside (inf); gesessen habento have done time (inf), → to have been inside (inf); er musste zwei Jahre sitzenhe had to do two years (inf)
(= sein)to be; er sitzt in Bulgarien/im Kultusministerium (inf)he’s in Bulgaria/the ministry of culture; er sitzt in der Äußeren Mongolei (und kann nicht weg) (inf)he’s stuck in outer Mongolia (inf); er sitzt im Gefängnis (inf)he’s in prison; die Verfolger saßen uns auf den Fersenour pursuers were hard on our heels; auf der Bank sitzen (Sport) → to be or sit on the bench
(= angebracht sein: Deckel, Schraube etc) → to sit; der Deckel sitzt festthe lid is on tightly; die Schraube sitzt festthe screw is in tightly; locker sitzento be loose
(= stecken)to be (stuck); fest sitzento be stuck tight(ly); der Splitter saß fest in meinem Fußthe splinter was stuck in my foot
(= im Gedächtnis sitzen)to have sunk in
(= seinen Herd haben) (Infektion, Schmerz)to be; (fig: Übel, Hass, Schmerz) → to lie, to be
(Kleid, Frisur)to sit; deine Krawatte sitzt nicht richtigyour tie isn’t straight; sein Hut saß schiefhis hat was (on) crooked
(inf: = treffen) → to hit home; das saß!, das hat gesessen!that hit home
einen sitzen haben (inf)to have had one too many (inf)
auf der Ware sitzen bleibento be stuck with the goods [coll.: unable to sell / dispose of]
Wer im Glashaus sitzt, soll nicht mit Steinen werfen.People (who live) in glass houses shouldn't throw stones.
in der Klemme sitzento be (caught) between a rock and a hard place