schwinden

(weiter geleitet durch ist geschwunden)

schwịn·den

 <schwindest, schwand, ist geschwunden> (ohne OBJ) etwas schwindet (geh.) weniger werden, abnehmen Die Vorräte schwinden allmählich., Mir schwand der Mut.
jemandem schwinden die Sinne jmd. wird ohnmächtig

schwịn•den

; schwand, ist geschwunden; [Vi]
1. etwas schwindet etwas wird immer weniger: Als sie zwei Wochen lang nicht anrief, schwand seine Hoffnung auf eine Versöhnung
2. jemandem schwinden die Sinne geschr; jemand wird ohnmächtig, verliert das Bewusstsein

schwinden

(ˈʃvɪndən)
verb intransitiv Perfekt mit sein
schwindetschwandgeschwunden
gehoben Chancen, Hoffnungen, Einfluss kleiner, geringer werden Sie fühlte ihre Kräfte schwinden. Eine Diät ließ seine überflüssigen Pfunde schwinden.

schwinden


Partizip Perfekt: geschwunden
Gerundium: schwindend

Indikativ Präsens
ich schwinde
du schwindest
er/sie/es schwindet
wir schwinden
ihr schwindet
sie/Sie schwinden
Präteritum
ich schwand
du schwandest
du schwandst
er/sie/es schwand
wir schwanden
ihr schwandet
sie/Sie schwanden
Futur
ich werde schwinden
du wirst schwinden
er/sie/es wird schwinden
wir werden schwinden
ihr werdet schwinden
sie/Sie werden schwinden
Würde-Form
ich würde schwinden
du würdest schwinden
er/sie/es würde schwinden
wir würden schwinden
ihr würdet schwinden
sie/Sie würden schwinden
Konjunktiv I
ich schwinde
du schwindest
er/sie/es schwinde
wir schwinden
ihr schwindet
sie/Sie schwinden
Konjunktiv II
ich schwände
du schwändest
er/sie/es schwände
wir schwänden
ihr schwändet
sie/Sie schwänden
Imperativ
schwind (du)
schwinde (du)
schwindet (ihr)
schwinden Sie
Futur Perfekt
ich werde geschwunden sein
du wirst geschwunden sein
er/sie/es wird geschwunden sein
wir werden geschwunden sein
ihr werdet geschwunden sein
sie/Sie werden geschwunden sein
Präsensperfekt
ich bin geschwunden
du bist geschwunden
er/sie/es ist geschwunden
wir sind geschwunden
ihr seid geschwunden
sie/Sie sind geschwunden
Plusquamperfekt
ich war geschwunden
du warst geschwunden
er/sie/es war geschwunden
wir waren geschwunden
ihr wart geschwunden
sie/Sie waren geschwunden
Konjunktiv I Perfekt
ich sei geschwunden
du seiest geschwunden
er/sie/es sei geschwunden
wir seien geschwunden
ihr seiet geschwunden
sie/Sie seien geschwunden
Konjunktiv II Perfekt
ich wäre geschwunden
du wärest geschwunden
er/sie/es wäre geschwunden
wir wären geschwunden
ihr wäret geschwunden
sie/Sie wären geschwunden
Übersetzungen

schwinden

azalmak, eksilmek, kaybolmak, kurumak, sararıp solmak, zayıflamak

schwinden

svinde

schwinden

svanire

schwinden

tanen, verdwijnen

schwịn|den

pret <schwạnd>, ptp <geschwụnden>
vi aux sein
(= abnehmen)to dwindle; (Schönheit)to fade, to wane; (= allmählich verschwinden) (Hoffnung)to fade away, to dwindle; (Erinnerung, Angst, Chance, Zeit)to fade away; (Kräfte)to fade, to fail; im Schwinden begriffen seinto be dwindling; (Schönheit)to be on the wane; ihm schwand der Mut, sein Mut schwandhis courage failed him; ihm schwanden die Sinne (liter)he grew faint; aus den Augen schwindento fade from view; aus der Erinnerung/dem Bewusstsein schwindento fade from (one’s) memory/one’s consciousness
(= verblassen: Farben) → to fade; (= leiser werden: Ton) → to fade (away); (= sich auflösen: Dunkelheit) → to fade away, to retreat (liter)
(Tech: Holz, Metall, Ton) → to shrink, to contract
aus dem Gedächtnis schwindento fade away [from memory of the public]
im Schwindenon the wane [fig.]
schwinden lassento atrophy