hüpfen

(weiter geleitet durch ist gehüpft)

hụ̈p·fen

 <hüpfst, hüpfte, ist gehüpft> (ohne OBJ) jmd. hüpft sich durch kleine Sprünge fortbewegen Der Frosch ist über den Weg gehüpft., Die Kinder hüpften auf der Wiese.

hụ̈p•fen

; hüpfte, ist gehüpft; [Vi] mit einem od. beiden Füßen kleine Sprünge machen (u. sich dadurch fortbewegen) <in die Höhe hüpfen, auf einem Bein hüpfen>: Die Kinder hüpften den Weg entlang; Der Vogel hüpfte von Ast zu Ast

hüpfen

(ˈhʏpfən)
verb intransitiv Perfekt mit sein
figurativ kleine Sprünge machen (und sich dabei fortbewegen) auf einem Bein hüpfen Die Amsel hüpfte ins Gebüsch. Die Kinder hüpften fröhlich nach Hause. Sein Herz hüpfte vor Freude, als er das hörte.
umgangssprachlich etw. macht keinen Unterschied
Thesaurus
Übersetzungen

hüpfen

hop, skip, to frisk, to skip, frisk

hüpfen

sıçramak, hoplamak, atlamak

hüpfen

poskakovat

hüpfen

hoppe, springe over

hüpfen

hyppiä, hyppiä yhdellä jalalla

hüpfen

skakutati, skakutati na jednoj nozi

hüpfen

(片足で)ぴょんと跳ぶ, 飛び跳ねる

hüpfen

...을 가볍게 뛰어넘다, 한발로 깡충깡충 뛰다

hüpfen

hoppa

hüpfen

กระโดด, กระโดดขาเดียว

hüpfen

nhảy lò cò

hụ̈p|fen

vi aux seinto hop; (Lämmer, Zicklein etc)to frisk, to gambol; (Ball)to bounce; vor Freude hüpfento jump for joy; die Kinder hüpften vor Freude im Zimmer herumthe children went skipping round the room in sheer delight; sein Herz hüpfte vor Freudehis heart leapt for joy; Hüpfen spielento play (at) hopscotch
mit jdm. in die Kiste hüpfen [ugs.]to hop into bed with sb. [coll.]
ins Bett hüpfen [ugs.]to hop into bed [coll.]
mit dem Springseil hüpfento skip (a) rope