einfließen

(weiter geleitet durch ist eingeflossen)

ein·flie·ßen

 <fließt ein, floss ein, ist eingeflossen> (ohne OBJ)
1etwas fließt in etwas Akk. ein etwas (Flüssiges) fließt in eine Flüssigkeit hinein Das Abwasser fließt in die unterirdischen Kanäle ein.
2etwas fließt (irgendwo) ein hinzukommen, eindringen Es fließt von Osten (her) Kaltluft nach Deutschland ein
3etwas einfließen lassen etwas beiläufig erwähnen

ein•flie•ßen

(ist) [Vi] etwas fließt in etwas (Akk) ein meist eine Flüssigkeit gelangt in ein Gewässer, ein Kanalsystem o. Ä.: In den Kanal fließen Abwässer ein
2. etwas fließt (irgendwo) ein etwas bewegt sich in ein bestimmtes Gebiet ≈ etwas dringt ein: Von Norden fließt Kaltluft nach Deutschland ein
3. etwas einfließen lassen etwas in einem Gespräch od. einer Rede nebenbei erwähnen

einfließen

(ˈainfliːsən)
verb intransitiv trennbar, unreg., Perfekt mit sein
figurativ in eine Flüssigkeit, einen Behälter fließen in den See einfließende Abwässer stoppen Von Süden einfließende Warmluft bestimmt unser Wetter. Neue medizinische Erkenntnisse fließen in die Therapie mit ein.
etw. nebenbei bemerken Vielleicht könntest du bei dem Gespräch einfließen lassen, dass wir eine Wohnung suchen.
Thesaurus

einfließen:

Einfluss besitzen
Übersetzungen

ein+flie|ßen

vi sep irreg aux seinto flow in; (Gelder auch)to pour in; (Wasser auch)to run in; (fig)to have some influence (→ in +accon), → to leave its mark (→ in +accon); er ließ nebenbei einfließen, dass er Professor seihe let it drop that he was a professor
etw. einfließen lassento let sth. be known
etw. einfließen lassento slip sth. in