aufspringen

(weiter geleitet durch ist aufgesprungen)

auf·sprin·gen

 <springst auf, sprang auf, ist aufgesprungen> (ohne OBJ)
1jmd. springt auf schnell aufstehen plötzlich (vom Platz) aufspringen
2jmd. springt auf etwas Akk. auf auf ein Fahrzeug springen auf einen fahrenden Zug aufspringen
3etwas springt auf Risse bekommen aufgesprungene Lippen haben
4etwas springt auf sich plötzlich öffnen, ohne äußere Einwirkung die Tür springt auf

auf•sprin•gen

(ist) [Vi]
1. schnell und plötzlich aufstehen: Als es klingelte, sprang er sofort auf und rannte zur Tür
2. (auf etwas (Akk)) aufspringen mit einem Sprung auf ein fahrendes Fahrzeug gelangen ↔ abspringen: Er sprang auf den Zug auf
3. etwas springt auf etwas öffnet sich plötzlich von selbst ↔ etwas fällt zu <ein Koffer, ein Schloss>
4. etwas springt auf etwas bekommt durch Trockenheit od. Kälte Risse ≈ etwas platzt auf: aufgesprungene und blutende Lippen

aufspringen

(ˈaufʃprɪŋən)
verb intransitiv trennbar, unreg., Perfekt mit sein
1. plötzlich aufstehen Er sprang eifrig auf, um ihr seinen Platz anzubieten.
2. auf ein sich bewegendes Fahrzeug springen auf die Straßenbahn aufspringen
3. Klappmesser, Koffer, Tür sich plötzlich öffnen Der Deckel sprang auf und die Kleider quollen aus dem Koffer.
4. Lippen, Hände Risse bekommen, wund werden aufgesprungene Lippen haben

aufspringen


Partizip Perfekt: aufgesprungen
Gerundium: aufspringend

Indikativ Präsens
ich springe auf
du springst auf
er/sie/es springt auf
wir springen auf
ihr springt auf
sie/Sie springen auf
Präteritum
ich sprang auf
du sprangst auf
er/sie/es sprang auf
wir sprangen auf
ihr sprangt auf
sie/Sie sprangen auf
Futur
ich werde aufspringen
du wirst aufspringen
er/sie/es wird aufspringen
wir werden aufspringen
ihr werdet aufspringen
sie/Sie werden aufspringen
Würde-Form
ich würde aufspringen
du würdest aufspringen
er/sie/es würde aufspringen
wir würden aufspringen
ihr würdet aufspringen
sie/Sie würden aufspringen
Konjunktiv I
ich springe auf
du springest auf
er/sie/es springe auf
wir springen auf
ihr springet auf
sie/Sie springen auf
Konjunktiv II
ich spränge auf
du sprängest auf
er/sie/es spränge auf
wir sprängen auf
ihr spränget auf
sie/Sie sprängen auf
Imperativ
spring auf (du)
springe auf (du)
springt auf (ihr)
springen Sie auf
Futur Perfekt
ich werde aufgesprungen sein
du wirst aufgesprungen sein
er/sie/es wird aufgesprungen sein
wir werden aufgesprungen sein
ihr werdet aufgesprungen sein
sie/Sie werden aufgesprungen sein
Präsensperfekt
ich bin aufgesprungen
du bist aufgesprungen
er/sie/es ist aufgesprungen
wir sind aufgesprungen
ihr seid aufgesprungen
sie/Sie sind aufgesprungen
Plusquamperfekt
ich war aufgesprungen
du warst aufgesprungen
er/sie/es war aufgesprungen
wir waren aufgesprungen
ihr wart aufgesprungen
sie/Sie waren aufgesprungen
Konjunktiv I Perfekt
ich sei aufgesprungen
du seiest aufgesprungen
er/sie/es sei aufgesprungen
wir seien aufgesprungen
ihr seiet aufgesprungen
sie/Sie seien aufgesprungen
Konjunktiv II Perfekt
ich wäre aufgesprungen
du wärest aufgesprungen
er/sie/es wäre aufgesprungen
wir wären aufgesprungen
ihr wäret aufgesprungen
sie/Sie wären aufgesprungen
Übersetzungen

aufspringen

to jump up, to spring open, to spring to one's feet, to start up, burst open

aufspringen

çatlamak, fırlamak, sıçramak

aufspringen

sursauter

auf+sprin|gen

vi sep irreg aux sein
(= hochspringen)to jump or leap to one’s feet, to jump or leap up; auf etw (acc) aufspringento jump onto sth
(= auftreffen)to bounce; (Ski) → to land
(= sich öffnen: Tür) → to burst or fly open; (= platzen)to burst; (Rinde, Lack)to crack; (Haut, Lippen etc)to crack, to chap; (liter: Knospen) → to burst open
auf den Ökozug aufspringento jump on the environmental bandwagon
auf den fahrenden Zug aufspringen [fig.]to jump on the bandwagon [fig.]
von seinem Sitz aufspringento leap from one's seat