irreführen

(weiter geleitet durch irreführst)

ịr·re·füh·ren

 (mit OBJ) jmd. führt jmdn. irre ((oft im Part. Präs.)) absichtlich täuschen, eine falsche Vorstellung hervorrufen Der Gegner sollte irregeführt werden., Eine solche Behauptung ist absolut irreführend.

ịr•re•füh•ren

; führte irre, hat irregeführt; [Vt] jemanden irreführen (absichtlich) bewirken, dass jemand eine falsche Vorstellung von jemandem/etwas bekommt ≈ täuschen: jemanden durch falsche Informationen irreführen
|| NB: oft im Partizip Präsens: eine irreführende Behauptung
|| hierzu Ịr•re•füh•rung die; nur Sg
Übersetzungen

irreführen

to mislead, to mislead misled, lead up the garden path

irreführen

tromper

irreführen

induziremerro

irreführen

aldatmak, yanıltmak, yolunu şaşırtmak