ineinander-

in•ei•nạn•der-

im Verb, betont und trennbar, begrenzt produktiv; Die Verben mit ineinander- werden nach folgendem Muster gebildet: ineinandergreifen - griffen ineinander - ineinandergegriffen
ineinander- drückt aus, dass sich zwei od. mehrere Dinge (miteinander) vermischen od. auf andere Weise eine Einheit bilden ↔ auseinander-;
<Flüsse> fließen ineinander: Die beiden Flüsse fließen ineinander ≈ Die beiden Flüsse vereinigen sich und bilden dann einen Fluss
ebenso: <Dinge, Aktionen> greifen ineinander, <Dinge> passen ineinander; <Dinge> ineinanderschieben, <Dinge> ineinanderstecken

ineinander-


präfix +Verb; betont, trennbar
Die Zahnräder greifen ineinander. Mehrere Schachteln steckten ineinander.