hoch

(weiter geleitet durch hochste)

Hoch

 das <Hochs, Hochs>
1. Ausruf, um jmdn. oder etwas zu feiern Ein dreifaches Hoch auf das Geburtstagskind!
2meteor.: Hochdruckgebiet Ein ausgedehntes/kräftiges Hoch bestimmt unser Wetter.

hoch

Adj. hoch <höher, am höchsten>
I. (↔ niedrig)
1. in senkrechter Richtung ausgedehnt bzw. entfernt Das Haus ist (50 Meter) hoch., Wie hoch fliegt das Flugzeug?, Die Alm liegt 3000 Meter hoch., hoher Wellengang
2. groß, umfangreich, intensiv ein hoher Betrag, ein hohes Alter erreichen, hohe Temperaturen
3. bedeutend; von wichtigem gesellschaftlichem Rang eine hohe/hoch stehende Persönlichkeit, ein hoher Gast, eine höhere Schule besuchen, sich an höherer Stelle beschweren, auf höheren Befehl handeln
4. (moralisch) wertvoll hohe/hoch gesteckte Ziele verfolgen, hohe Ideale haben, das hohe Gut der Freiheit, nach Höherem streben
5. (geh.) zeitlich fortgeschritten die hohe Zeit des Barock, Es war hoher Mittag/Sommer., Es ist/wird hohe/höchste Zeit, dass wir aufbrechen.
6. auf einer Skala am oberen Ende positioniert hohe Frequenzen/Töne
Adv. 
II
1. nach oben; aufwärts Da vorne geht es hoch., Die Hände hoch!, einen Stuhl hochschrauben, Die Schranke muss hoch sein, ehe wir fahren können.
2. außerordentlich/sehr
hoch zu Ross sein (umg.) eingebildet sein
jemandem etwas hoch anrechnen (umg.) jmds. Leistung oder Taten anerkennen
die Nase hoch tragen (umg.) eingebildet sein, arrogant sein
hoch hinauswollen (umg.) ehrgeizig sein
jemandem zu hoch sein (umg.) für jmdn. unverständlich sein
Das ist mir einfach zu hoch! Geht es nicht etwas verständlicher? Zusammen- oder Getrenntschreibung→R 4.5, 4.16 hoch begabt/hochbegabt sein, jemanden hoch achten/hochachten Zusammen- oder Getrenntschreibung→R 4.5, 4.16 hochkonzentrierte/hoch konzentrierte Säure, hochmotivierte/hoch motivierte Schüler, hochbezahlte/hoch bezahlte Experten, hochqualifizierte/hoch qualifizierte Arbeitskräfte, ein hochbegabter/hoch begabter Student Zusammenschreibung→R 4.6 hochstehende Persönlichkeiten, hochgestellte Persönlichkeiten, höhergestellt, hochaktuell, hochanständig, hochgeschlossen, hochgiftig Großschreibung→R 3.17 der Hohe Priester, die Hohen Tauern, das Hohe Lied Salomo, die Hohe Schule (des Reitens), Der Präsident bat das Hohe Haus, sich von den Plätzen zu erheben.

hoch

, höher, höchst-; Adj
1. verwendet, um die relativ große Ausdehnung/Länge eines Gegenstandes nach oben zu bezeichnen ↔ niedrig, flach: ein hoher Berg, eine hohe Mauer; Schuhe mit hohen Absätzen; Das Gras ist schon hoch, es muss gemäht werden; Der Schrank ist so hoch, dass er nicht durch die Tür geht
|| ↑ Abb. unter Eigenschaften
|| NB: Menschen und Tiere sind groß, nicht hoch
|| K-: Hochgebirge, Hochhaus
|| -K: haushoch, meterhoch, turmhoch
2. Maßangabe + hoch verwendet, um die Ausdehnung nach oben zu bezeichnen ↔ tief: ein zweitausend Meter hoher Berg; Der Tisch ist nur sechzig Zentimeter hoch
3. in relativ großer Entfernung über dem Boden, dem Meeresspiegel o. Ä. ↔ niedrig, tief: die Hände hoch über den Kopf heben; Mittags steht die Sonne hoch am Himmel; ein hoch gelegenes Tal
|| K-: Hochalm, Hochebene, Hochland, Hochnebel, Hochparterre, Hochplateau; hochalpin, hochgelegen
4. im Vergleich zum Durchschnitt groß, sehr viel od. sehr intensiv: hohes Fieber; hohen Blutdruck haben; eine hohe Geschwindigkeit; ein hohes Gewicht; eine hohe Miete; ein hoher Preis; hohe Schulden; eine hohe Summe; hohe Verluste; die hohe Auflage einer Zeitung
5. in einer Hierarchie relativ weit oben <ein Gast, ein Offizier, ein Rang; etwas auf höherer Ebene entscheiden>
|| K-: Hochadel, Hocharistokratie
6. <eine Stimme, ein Ton> so, dass sie durch viele Schwingungen hell klingen ↔ dunkel, tief
7. moralisch od. sittlich gut ≈ edel ↔ nieder <Ideale, Ziele>
8. in der Qualität auf einem guten Niveau ≈ groß ↔ niedrig <jemandes Ansprüche, jemandes Lebensstandard>
|| K-: Hochkultur
9. zeitlich weit fortgeschritten, relativ spät: im hohen Alter; bis hoch ins 17. Jahrhundert
10. nur adv; verwendet, um Verben und Adjektive zu verstärken ≈ sehr (stark) <jemandem etwas hoch anrechnen; hoch erfreut, willkommen sein; hoch verehrt sein>
11. Zahl + hoch + Zahl; Math; verwendet, um eine mathematische Potenz zu bezeichnen: zehn hoch drei (103)
12. drei/vier/fünf usw Mann hoch gespr; verwendet, um eine Zahl von Personen anzugeben, die etwas gemeinsam als Gruppe tun: Wir gingen acht Mann hoch zum Chef und beschwerten uns
13. jemanden/etwas hoch achten/schätzen geschr; jemanden/etwas sehr achten/schätzen: eine hoch geachtete Autorin; Hoch geschätztes Publikum!
14. hoch aufgeschossen sehr groß und dünn: ein hoch aufgeschossener junger Mann
15. etwas ist zu hoch gegriffen eine Zahl od. Menge wird überschätzt: „Von 200 Bewerbern werden rund 180 die Prüfung bestehen.“ - „Das ist zu hoch gegriffen“
|| NB: vor einem Subst. verwendet man hoh- statt hoch: Das Haus ist hoch; aber: das hohe Haus
16. nur adv; verwendet, um Adjektive und Verben zu intensivieren ≈ sehr: hoch angesehen <ein Wissenschaftler>, hoch begabt, hoch bezahlt <ein Angestellter, ein Mitarbeiter; eine Stellung>, hoch dosiert <ein Mittel>, hoch dotiert <ein Job, ein Posten>, hoch entwickelt <ein Land>, hoch geehrt <das Publikum>, hoch industrialisiert, hoch kompliziert <eine Angelegenheit, eine Aufgabe>, hoch konzentriert <zuhören>, hoch qualifiziert <ein Fachmann>
|| NB zu
16. : hoch-1, höchst
|| ID etwas ist jemandem/für jemanden zu hoch gespr; etwas wird von jemandem nicht verstanden; (jemandem) etwas hoch und heilig versprechen jemandem etwas ganz fest versprechen; hoch hinauswollen gespr; sehr ehrgeizig sein und eine wichtige berufliche, gesellschaftliche o. Ä. Position erreichen wollen; wenn es hoch kommt gespr ≈ höchstens: Auf der Party waren zwanzig Leute, wenn es hoch kommt; nach Höherem streben
a) versuchen, beruflich höher zu steigen;
b) sein Leben stark an geistigen Idealen orientieren; sich zu Höherem berufen fühlen meist iron; überzeugt sein, dass man für etwas Anspruchsvolleres geeignet ist; meist es wird höchste Zeit verwendet, um auszudrücken, dass man sich beeilen muss: Wir müssen gehen, es wird höchste Zeit!

Hoch

1 das; -s, -s; Met, Kurzw ↑ Hochdruckgebiet ↔ Tief <ein ausgedehntes, kräftiges Hoch>: Das Hoch verlagert sich ostwärts

Hoch

2 das; -s, -s; verwendet als Ausruf, besonders um jemanden zu ehren <ein Hoch auf jemanden ausbringen>: Ein dreifaches Hoch auf den Sieger!
|| K-: Hochruf

hoch

(hoːx)
attr.

hohe

(ˈhoːə)
adjektiv
höherhöchste
1. Berg, Baum, Haus, Gras, Mauer, Welle usw. mit großer Ausdehnung nach oben Er versank fast im hohen Schnee. Schuhe mit hohen Absätzen
2. mit großer Entfernung nach unten in höheren Luftschichten Hochnebel Hochebene Mittags hat die Sonne ihren höchsten Stand am Himmel erreicht. der höchste Punkt der Kurve
3. gibt die Ausdehnung oder Entfernung nach oben an ein drei Stockwerke hohes Haus Die Absätze waren nur einen Zentimeter hoch.
4. in großem Ausmaß, in großer Menge, mit großer Intensität hohe Verluste machen hohen Blutdruck / ein hohes Gewicht haben hohe Verluste / Schulden machen hohen Blutdruck haben ein hohes Alter erreichen in höchstem Maße Ich finde die Strafe zu hoch.
a. negativ das ist eine Zumutung
b. positiv das ist das Beste, Tollste
5. Ansehen, Qualität sehr gut Ich habe eine hohe Meinung von ihr. Der Lebensstandard hier ist hoch. Hochkultur
6. in einer Hierarchie weit oben Er bekleidet in der Armee einen hohen Rang. eine Schule für höhere Töchter Der Bürgermeister erwartet hohen Besuch. Hochadel
7. Stimme, Ton mit schnellen Schwingungen ein hohes C spielen Ultraschall ist zu hoch für das menschliche Ohr.
8. umgangssprachlich etw. ist zu schwer zu verstehen

hoch


adverb
1. ein hoch beladener Wagen Das Gebirge ragte hoch vor ihnen auf.
2. hoch oben etw. hoch über den Kopf halten
3. 3000 m hoch fliegen ein 500 m hoch gelegener Ort Auf der Wiese stand das Wasser zehn Zentimeter hoch.
4. ein hochbegabtes Kind eine hoch entwickelte Technik hoch konzentriert arbeiten hoch verschuldet sein hochzufrieden
sehr Sie war aufs Höchste beunruhigt.
5. Mathematik verwendet, um Potenzen anzugeben Drei hoch zwei ist neun (3² = 9).
6. mit zu hohen7 Tönen
7. in der Summe zu groß geschätzt
8. jdm etw. ganz fest versprechen / versichern
9. umgangssprachlich höchstens

Hoch

(hoːx)
substantiv männlich
Hochs , Hochs
1. Meteorologie Tief Wetter mit hohem Luftdruck Ein Hoch über Skandinavien beeinflusst unser Wetter.
2. Ruf, mit dem jd gefeiert wird Ein dreifaches Hoch auf den Sieger!
Thesaurus
Übersetzungen

hoch

висок

hoch

alta

hoch

alto, muy

hoch

korkea, kallis, korkealla

hoch

magas

hoch

altus

hoch

aukštas

hoch

vysoký

hoch

vysoko, vysoký

hoch

høj, højt

hoch

glasan, visok, visoko

hoch

高い, 高く

hoch

고음의, 높은, 높이

hoch

høy, høyt

hoch

hög, högt

hoch

เป็นกองสูง, จำนวนมาก, สูง

hoch

cao, trên cao

hoch


ADJEKTIV
attr <hohe(r, s)>, comp <höher>, superl <ºste(r, s)>
längenmäßig → high; Wuchs, Baum, Masttall; Leitertall, long; ein hohes, geräumiges Zimmera spacious room with a high ceiling, a spacious, high-ceilinged room; der Schnee lag/das Wasser stand zwei Meter hochthe snow/water was two metres (Brit) → or meters (US) → deep; der Eiffelturm ist 321 m hochthe Eiffel tower is 321 metres (Brit) → or meters (US) → high; das ist mir zu hoch (fig inf)that’s (well) above (esp Brit) → or over my head
mengenmäßig Preis, Verdienst, Temperatur, Druck etchigh; Betrag, Summelarge; Strafe, Gewichtheavy; Schadenextensive; Lotteriegewinnbig; Profithigh, big; die britische Armee musste hohe Verluste hinnehmenthe British Army suffered heavy losses; in hohem Maße verdächtighighly suspicious; in hohem Maße gefährdetin grave danger; das ist in hohem Maße abhängig von …this is heavily dependent on; mit hoher Wahrscheinlichkeitin all probability
Altergreat, advanced; ein hohes Alter erreichento live to a great or an advanced age; er ist hoch an Jahrenhe has reached a great or an advanced age
Mus → high; das hohe Ctop C
= bedeutend Stellung, Position, Rang, Amt, Adel, Meinung, Lebensstandard, Ansprüchehigh; Geburthigh, noble; Ehre, Bedeutung, Genuss, Gut, Glückgreat; Fest, Besuch, Feiertag, Jubiläumimportant; Offizierhigh-ranking; er/sie ist hoher or der hohe Favorithe/she is the hot favourite (Brit) → or favorite (US); ein hohes Tier (fig inf)a big fish (inf); hohe Herrschaften (form: als Anrede) → ladies and gentlemen; hohe Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaftimportant or top (inf)politicians and businesspeople; ein Mann von hohem Ansehen/hoher Bildunga man of high standing/of great culture; das hohe Haus (Parl) → the House ? Gewalt
feste Wendungen in hoher Blüte stehento be in full bloom; (Mensch)to be in one’s prime; (Kultur)to be at its zenith; hohe Flutspring tide; die hohe Jagddeer hunting; das Hohe Lied = Hohelied; ein hohes Lied auf jdn/etw singento sing sb’s/sth’s praises; der hohe Nordenthe far North; die Hohe Schule (beim Reiten) → haute école; die hohe Schule des Lebensthe school of life; im hohen Sommerat the height of summer; es ist hohe Zeit (geh)it’s high time ? höchste(r, s), bestimmen, Welle a, Kopf a, Tasse, Bogen a, Kante
ADVERB
comp <höher>, superl <am ºsten>
= obenhigh; hoch obenhigh up; ein hoch gelegener Ort in den Alpena place situated high up in the Alps; hoch am Himmelhigh in the sky; (Flugzeug, Vogel)high up in the sky; die Sonne steht hochthe sun is high in the sky; 10.000 Fuß hoch fliegento fly at a height of 10,000 feet; zwei Treppen hoch wohnento live two floors up; hoch sitzento sit up high; die See geht hochthe sea is running high; wie hoch steht das Thermometer?what’s the temperature?; der Alkoholgehalt liegt sehr hochthe alcohol level is very high; wie hoch kalkulieren Sie seine Chancen?how high would you put or how would you rate his chances?
= nach obenup; komm zu mir, hier hoch!come to me, up here!; hoch emporragendtowering (up); hoch werfento throw high; hoch gewachsen ? hochgewachsen; ein hoch aufgeschossener Manna very tall man; den Kopf hoch tragento hold one’s head high; die Nase hoch tragen (inf)to be stuck-up (inf)or toffee-nosed (Brit inf); nach Hamburg hochup to Hamburg
Mus → high; die Sopranistin sang etwas zu hochthe soprano sang a bit sharp
Math 3 hoch 23 squared, 3 (raised) to the power (of) 2; 7 hoch 37 cubed, 7 to the power of 3; 3 hoch 4/53 to the power of 4/5
im übertragenen Sinn
? hoch + Adjektiv hoch begabt = hochbegabt; hoch empfindlich ? hochempfindlich; hoch komplizierthighly complicated or complex; hoch konzentriert Menschvery focused; Gesichtsausdruckof great concentration ? auch hochkonzentriert
? hoch + Verb
Die in Verbindung mit hoch verwendeten Verben sind alphabetisch angeordnet.

das rechne ich ihm hoch an(I think) that is very much to his credit; hoch angesehenhighly regarded; hoch beansprucht (Tech) → highly stressed; hoch beglückt = hochbeglückt; ein hoch beladener Lastwagena lorry with a high load; hoch besteuertheavily taxed; hoch bezahlthighly paid; hoch dotiert (Mensch)highly remunerated; Arbeithighly remunerative; hoch geehrt = hochgeehrt; hoch geehrter Herr (old: im Brief) → esteemed Sir (old); hoch einschätzento estimate generously; zu hoch einschätzento overestimate; hoch entwickelt (Kultur, Volk, Land)highly developed; (= verfeinert) Geräte, Maschinen, Methodenhighly sophisticated; hoch favorisiert seinto be the hot favourite (Brit) → or favorite (US); hoch gewinnento win handsomely; es ging hoch her (inf)there were lively goings-on (inf); hoch hinauswollento be ambitious; hoch industrialisierthighly industrialized; wie hoch kommt das?how much is that?; wenn es hoch kommt (inf)at (the) most, at the outside; hoch lebe der König!long live the King!; hoch qualifizierthighly qualified; Arbeitsplätzefor the highly qualified; hoch schätzento estimate generously; zu hoch schätzento overestimate; hoch geschätzt (Mensch)highly esteemed; Organisation, Preishighly prestigious; in Japan ist dieses Gericht eine hoch geschätzte Delikatessein Japan, this dish is considered a great delicacy; hoch gespannt (fig) Erwartungenextreme; hoch motivierthighly motivated; hoch setzen or spielento play for high stakes; hoch spezialisierthighly specialized; hoch gesteckt ? hochgesteckt; hoch stehend ? hochstehend; hoch gestellte ? hochgestellt; in der Rangordnung sehr hoch stehento be very high up in the hierarchy; hoch verlierento lose heavily; hoch verschuldetdeep in debt; dieses Gemälde ist hoch versichertthis picture is heavily insured, this picture is insured for a large sum; hoch wettento place high bets ? Kurs b, hochleben
andere Wendungen die Polizei rückte an, 50 Mann hoch (inf)the police arrived, 50 strong; hoch!cheers!; die Menge rief hoch!the crowd cheered
? hoch in hoch in den Bergenhigh in the mountains; hoch in der Lufthigh in the air; hoch in den Siebzigernin one’s late seventies; bis hoch ins 13. Jahrhundertuntil well into the 13th century
? hoch und heilig hoch und heilig versprechento promise faithfully; hoch und heilig schwören (inf)to swear blind (inf)

Hoch

nt <-s, -s>
(= Ruf) ein (dreifaches) Hoch für or auf jdn ausbringento give three cheers for sb; ein Hoch dem Brautpaara toast to the bride and groom
(Met, fig) → high
die Nase hoch tragen [ugs.]to stick one's nose up (in the air) [coll.]
(wegen etw.) die Wände hoch gehen [ugs.]to go off the deep end (about sth.) [coll.]
Wer hoch steigt, fällt tief.The bigger they come, the harder they fall.