hochfliegen

(weiter geleitet durch hochfliegens)

hoch•flie•gen

(ist) [Vi]
1.  hoch-2
2. etwas fliegt hoch gespr; etwas wird durch eine Explosion zerstört

hochfliegen


Partizip Perfekt: hochgeflogen
Gerundium: hochfliegend

Indikativ Präsens
ich fliege hoch
du fliegst hoch
er/sie/es fliegt hoch
wir fliegen hoch
ihr fliegt hoch
sie/Sie fliegen hoch
Präteritum
ich flog hoch
du flogst hoch
er/sie/es flog hoch
wir flogen hoch
ihr flogt hoch
sie/Sie flogen hoch
Futur
ich werde hochfliegen
du wirst hochfliegen
er/sie/es wird hochfliegen
wir werden hochfliegen
ihr werdet hochfliegen
sie/Sie werden hochfliegen
Würde-Form
ich würde hochfliegen
du würdest hochfliegen
er/sie/es würde hochfliegen
wir würden hochfliegen
ihr würdet hochfliegen
sie/Sie würden hochfliegen
Konjunktiv I
ich fliege hoch
du fliegest hoch
er/sie/es fliege hoch
wir fliegen hoch
ihr flieget hoch
sie/Sie fliegen hoch
Konjunktiv II
ich flöge hoch
du flögest hoch
er/sie/es flöge hoch
wir flögen hoch
ihr flöget hoch
sie/Sie flögen hoch
Imperativ
flieg hoch (du)
fliege hoch (du)
fliegt hoch (ihr)
fliegen Sie hoch
Futur Perfekt
ich werde hochgeflogen sein
du wirst hochgeflogen sein
er/sie/es wird hochgeflogen sein
wir werden hochgeflogen sein
ihr werdet hochgeflogen sein
sie/Sie werden hochgeflogen sein
Präsensperfekt
ich bin hochgeflogen
du bist hochgeflogen
er/sie/es ist hochgeflogen
wir sind hochgeflogen
ihr seid hochgeflogen
sie/Sie sind hochgeflogen
Plusquamperfekt
ich war hochgeflogen
du warst hochgeflogen
er/sie/es war hochgeflogen
wir waren hochgeflogen
ihr wart hochgeflogen
sie/Sie waren hochgeflogen
Konjunktiv I Perfekt
ich sei hochgeflogen
du seiest hochgeflogen
er/sie/es sei hochgeflogen
wir seien hochgeflogen
ihr seiet hochgeflogen
sie/Sie seien hochgeflogen
Konjunktiv II Perfekt
ich wäre hochgeflogen
du wärest hochgeflogen
er/sie/es wäre hochgeflogen
wir wären hochgeflogen
ihr wäret hochgeflogen
sie/Sie wären hochgeflogen