heben

(weiter geleitet durch hobst)

he·ben

 <hebst, hob, hat gehoben>
I(mit OBJ)
1jmd. hebt jmdn./etwas (auf etwas Akk.) durch eine Kraft bewirken, dass jmd. oder etwas nach oben gelangt mühelos schwere Lasten heben können, ein Kind auf die Schulter heben, einen Container auf ein Schiff heben
2jmd./ein Tier hebt etwas emporstrecken den Kopf/den rechten Arm heben, Der Hund hob ein Bein.
3jmd. hebt etwas (geh. ↔ versenken) bergen ein versunkenes Schiff heben, einen vergrabenen Schatz heben
4etwas hebt etwas aufwerten oder verbessern das Lebensniveau heben, die Stimmung heben, Dein Lob hat sein Selbstbewusstsein gehoben.
II(mit SICH) etwas hebt sich
1. (↔ senken) sich nach oben bewegen Der Wasserspiegel hebt sich allmählich., Das Gebirge hat sich im Laufe der Zeit aus dem Meeresgrund gehoben., Der Theatervorhang hebt sich.
2. (↔ verschlechtern) sich verbessern Die Stimmung hob sich.
einen heben (umg.) Alkohol trinken

he•ben

; hob, hat gehoben; [Vt]
1. jemanden/etwas heben jemanden/etwas nach oben bewegen: Er macht Bodybuilding und hebt mühelos Gewichte von hundert Kilo; Sie hob den Kopf und lauschte aufmerksam
2. jemanden/etwas irgendwohin, irgendwoher heben jemanden/etwas hochnehmen und an einen anderen Ort, in eine andere Lage bringen: Sie hob das Baby aus der Wiege; Er hob den Sack Kartoffeln auf die Schultern
3. etwas hebt etwas geschr; etwas verbessert, steigert etwas ↔ etwas senkt etwas <etwas hebt den Lebensstandard, den Wohlstand, das Niveau>: Der berufliche Erfolg hat ihr Selbstbewusstsein gehoben
4. etwas heben geschr; etwas, das vergraben od. in einem Gewässer versunken ist, nach oben holen ≈ bergen (1) <einen Schatz, ein Schiff heben>: Die Forscher haben das alte spanische Kriegsschiff gehoben; [Vr]
5. etwas hebt sich geschr; etwas wird nach oben bewegt, geht in die Höhe ↔ etwas senkt sich: Im Theater hob sich langsam der Vorhang
6. etwas hebt sich geschr; etwas wird besser, steigert sich ↔ etwas sinkt: Im Lauf des Abends hob sich die Stimmung auf der Party
|| ID einen heben gespr; etwas Alkoholisches, meist Schnaps, trinken
|| zu
3. und
4. He•bung die

heben

(ˈheːbən)
verb transitiv
hobgehoben
1. Arm, Kopf nach oben bewegen, richten
Der Vorhang hob sich zum zweiten Akt. Mein Magen hob sich bei dem Gestank.
2. Gewichte, Koffer mit den Händen durch die Luft bewegen Die Tasche ist so schwer, dass ich sie kaum heben kann. Sie hoben den Verletzten auf die Trage.
umgangssprachlich Alkohol trinken
3. figurativ senken verbessern, steigern den Lebensstandard / das Niveau einer Fernsehsendung heben
Seine Stimmung hob sich, als er diese Nachricht erhielt.
4. Wrack, Schatz aus dem Verborgenen hervorholen gehoben

heben


Partizip Perfekt: gehoben
Gerundium: hebend

Indikativ Präsens
ich hebe
du hebst
er/sie/es hebt
wir heben
ihr hebt
sie/Sie heben
Präteritum
ich hob
du hobst
er/sie/es hob
wir hoben
ihr hobt
sie/Sie hoben
Futur
ich werde heben
du wirst heben
er/sie/es wird heben
wir werden heben
ihr werdet heben
sie/Sie werden heben
Würde-Form
ich würde heben
du würdest heben
er/sie/es würde heben
wir würden heben
ihr würdet heben
sie/Sie würden heben
Konjunktiv I
ich hebe
du hebest
er/sie/es hebe
wir heben
ihr hebet
sie/Sie heben
Konjunktiv II
ich hübe
ich höbe
du hübest
du höbest
er/sie/es hübe
er/sie/es höbe
wir hüben
wir höben
ihr hübet
ihr höbet
sie/Sie hüben
sie/Sie höben
Imperativ
heb (du)
hebt (ihr)
heben Sie
Futur Perfekt
ich werde gehoben haben
du wirst gehoben haben
er/sie/es wird gehoben haben
wir werden gehoben haben
ihr werdet gehoben haben
sie/Sie werden gehoben haben
Präsensperfekt
ich habe gehoben
du hast gehoben
er/sie/es hat gehoben
wir haben gehoben
ihr habt gehoben
sie/Sie haben gehoben
Plusquamperfekt
ich hatte gehoben
du hattest gehoben
er/sie/es hatte gehoben
wir hatten gehoben
ihr hattet gehoben
sie/Sie hatten gehoben
Konjunktiv I Perfekt
ich habe gehoben
du habest gehoben
er/sie/es habe gehoben
wir haben gehoben
ihr habet gehoben
sie/Sie haben gehoben
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte gehoben
du hättest gehoben
er/sie/es hätte gehoben
wir hätten gehoben
ihr hättet gehoben
sie/Sie hätten gehoben
Thesaurus

Heben:

Hochziehenhochstellen, in der Höhe halten, Hebung,
Übersetzungen

heben

lift, raise, hove, heaved, to heave heaved, to heave hove, to hoist, to lift, heave, hoist, put up, rear

heben

kaldırmak, yükseltmek, ilerletmek

heben

levi

heben

nostaa

heben

løfte

heben

رفع

heben

리프트

heben

лифт

heben

升降機

heben

výtah

heben

リフト

heben

升降机

he|ben

pret <hob>, ptp <gehoben>
vt
(= nach oben bewegen)to lift, to raise; Augenbraue, Kamera, Fernglasto raise; die Stimme heben (= lauter sprechen)to raise one’s voice, to speak up; (= höher sprechen)to raise one’s/the pitch; die Hand gegen jdn heben (geh)to raise one’s hand against sb; die Faust gegen jdn heben (geh)to shake one’s fist at sb; einen heben gehen (inf)to go for a drink; er hebt gern einen (inf)he likes or enjoys a drink ? auch gehoben
(= nach oben befördern, hochheben)to lift; Wrackto raise, to bring up; Schatzto dig up; (Sport) Gewichtto lift; er hob das Kind auf die Mauer/vom Baumhe lifted the child (up) onto the wall/ (down) from the tree; jdn auf die Schultern hebento hoist or lift sb onto one’s shoulders; den Ball in den Strafraum/ins Tor hebento lob the ball into the penalty area/goal; heb deine Füße!pick your feet up!
(= verbessern) Farbeto bring out, to enhance; Selbstbewusstsein, Effektto heighten; Ertragto increase; Geschäftto increase, to boost; Stimmung, Wohlstandto improve; Niveauto raise, to increase; jds Ansehento boost, to enhance; jds Stimmung hebento cheer sb up; das hebt den Mutthat boosts or raises one’s morale
(S Ger: = halten) → to hold
vr
(= sich nach oben bewegen)to rise; (Vorhang)to go up, to rise; (Nebel, Deckel)to lift; sich heben und senken (Schiff)to rise and fall; (Busen)to heave
(geh: = emporragen) → to tower up, to rise up
(= sich bessern) (Stimmung, Konjunktur, Handel)to improve; da hob sich seine Stimmungthat cheered him up
(S Ger: = sich halten) → to hold on (→ an +datto)
vt impers es hebt jdn (inf) es hebt jdm den Magen (inf)sb feels sick; es hebt mich or es hebt mir den Magen, wenn ich das sehe (inf)seeing that makes me feel sick or turns my stomach (inf)
vi
(Sport) → to do weightlifting
(S Ger: = haltbar sein) → to hold; (Nahrungsmittel)to keep
die Hände über den Kopf hebento lift one's hands over one's head
jdn. in den Himmel hebento put / place sb. on a pedestal
aus den Angeln heben [Tür]to take off its hinges [door]