hinbegeben

(weiter geleitet durch hinzubegeben)

hịn·be·ge·ben

 (ohne OBJ) jmd. begibt sich irgendwohin hingehen

hinbegeben


Partizip Perfekt: hinbegeben
Gerundium: hinbegebend

Indikativ Präsens
ich begebe hin
du begibst hin
er/sie/es begibt hin
wir begeben hin
ihr begebt hin
sie/Sie begeben hin
Präteritum
ich begab hin
du begabst hin
er/sie/es begab hin
wir begaben hin
ihr begabt hin
sie/Sie begaben hin
Futur
ich werde hinbegeben
du wirst hinbegeben
er/sie/es wird hinbegeben
wir werden hinbegeben
ihr werdet hinbegeben
sie/Sie werden hinbegeben
Würde-Form
ich würde hinbegeben
du würdest hinbegeben
er/sie/es würde hinbegeben
wir würden hinbegeben
ihr würdet hinbegeben
sie/Sie würden hinbegeben
Konjunktiv I
ich begebe hin
du begebest hin
er/sie/es begebe hin
wir begeben hin
ihr begebet hin
sie/Sie begeben hin
Konjunktiv II
ich begäbe hin
du begäbest hin
er/sie/es begäbe hin
wir begäben hin
ihr begäbet hin
sie/Sie begäben hin
Imperativ
begib hin (du)
begebt hin (ihr)
begeben Sie hin
Futur Perfekt
ich werde hinbegeben haben
du wirst hinbegeben haben
er/sie/es wird hinbegeben haben
wir werden hinbegeben haben
ihr werdet hinbegeben haben
sie/Sie werden hinbegeben haben
Präsensperfekt
ich habe hinbegeben
du hast hinbegeben
er/sie/es hat hinbegeben
wir haben hinbegeben
ihr habt hinbegeben
sie/Sie haben hinbegeben
Plusquamperfekt
ich hatte hinbegeben
du hattest hinbegeben
er/sie/es hatte hinbegeben
wir hatten hinbegeben
ihr hattet hinbegeben
sie/Sie hatten hinbegeben
Konjunktiv I Perfekt
ich habe hinbegeben
du habest hinbegeben
er/sie/es habe hinbegeben
wir haben hinbegeben
ihr habet hinbegeben
sie/Sie haben hinbegeben
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte hinbegeben
du hättest hinbegeben
er/sie/es hätte hinbegeben
wir hätten hinbegeben
ihr hättet hinbegeben
sie/Sie hätten hinbegeben