hindern

(weiter geleitet durch hinderte)

hịn·dern

 <hinderst, hinderte, hat gehindert>
I(mit OBJ) jmd. hindert jmdn. an etwas Dat. verhindern jemanden an etwas hindern, Ihre Verletzung hindert sie an der Teilnahme., Wie kann ich dich hindern, das zu tun?
II(mit OBJ/ohne OBJ) etwas hindert (jmdn.) bei etwas Dat. stören oder hemmen jemanden bei etwas hindern, Ihre Verletzung hindert (sie) beim Laufen., Mach das Radio aus, die Musik hindert (mich) beim Arbeiten.

hịn•dern

; hinderte, hat gehindert; [Vt]
1. jemand/etwas hindert jemanden/etwas an etwas (Dat) jemand/etwas bewirkt, dass jemand etwas nicht tut/nicht tun kann od. dass etwas nicht passiert: Der Gipsverband hindert sie am Schwimmen; Niemand hindert Sie daran zu gehen!
2. jemand/etwas hindert jemanden nicht + zu + Infinitiv; gespr; jemand lässt sich durch jemanden/etwas nicht davon abbringen, etwas zu tun: Der Regen hinderte ihn nicht, im Wald spazieren zu gehen; [Vt/i]
3. etwas hindert (jemanden) bei etwas etwas stört jemanden bei einer Tätigkeit ≈ etwas behindert jemanden (bei etwas): Helles Licht hindert (mich) beim Schlafen
|| ► ungehindert

hindern

(ˈhɪndɐn)
verb
bewirken, dass jd etw. nicht tut / nicht tun kann Die Polizei hinderte den Betrunkenen an der Weiterfahrt.
Der Regen hinderte uns nicht daran, spazieren zu gehen.

hindern


Partizip Perfekt: gehindert
Gerundium: hindernd

Indikativ Präsens
ich hindere
du hinderst
er/sie/es hindert
wir hindern
ihr hindert
sie/Sie hindern
Präteritum
ich hinderte
du hindertest
er/sie/es hinderte
wir hinderten
ihr hindertet
sie/Sie hinderten
Futur
ich werde hindern
du wirst hindern
er/sie/es wird hindern
wir werden hindern
ihr werdet hindern
sie/Sie werden hindern
Würde-Form
ich würde hindern
du würdest hindern
er/sie/es würde hindern
wir würden hindern
ihr würdet hindern
sie/Sie würden hindern
Konjunktiv I
ich hindere
du hinderest
du hindrest
er/sie/es hindere
wir hinderen
wir hindren
ihr hinderet
ihr hindret
sie/Sie hinderen
sie/Sie hindren
Konjunktiv II
ich hinderte
du hindertest
er/sie/es hinderte
wir hinderten
ihr hindertet
sie/Sie hinderten
Imperativ
hindere (du)
hindre (du)
hindert (ihr)
hindern Sie
Futur Perfekt
ich werde gehindert haben
du wirst gehindert haben
er/sie/es wird gehindert haben
wir werden gehindert haben
ihr werdet gehindert haben
sie/Sie werden gehindert haben
Präsensperfekt
ich habe gehindert
du hast gehindert
er/sie/es hat gehindert
wir haben gehindert
ihr habt gehindert
sie/Sie haben gehindert
Plusquamperfekt
ich hatte gehindert
du hattest gehindert
er/sie/es hatte gehindert
wir hatten gehindert
ihr hattet gehindert
sie/Sie hatten gehindert
Konjunktiv I Perfekt
ich habe gehindert
du habest gehindert
er/sie/es habe gehindert
wir haben gehindert
ihr habet gehindert
sie/Sie haben gehindert
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte gehindert
du hättest gehindert
er/sie/es hätte gehindert
wir hätten gehindert
ihr hättet gehindert
sie/Sie hätten gehindert
Übersetzungen

hindern

hinder, incapacitate, prevent, to detain, to embarrass, to hamper, to hinder, to impede, to inhibit, to stymie, bar, thwart

hindern

engellemek

hindern

防止

hindern

방지

hindern

estää

hindern

prevenir

hindern

zabránit

hindern

防止

hindern

למנוע

hindern

forhindre

hindern

منع

hindern

förhindra

hịn|dern

vt
Fortschritte, Wachstumto impede, to hamper; jdnto hinder (bei in)
(= abhalten von)to prevent (→ an +datfrom), → to stop; ja bitte, ich will Sie nicht hindernplease do, I won’t stand in your way; machen Sie, was Sie wollen, ich kann Sie nicht hinderndo what you like, I can’t stop or prevent you; was hindert dich (daran), hinzugehen?what prevents or keeps you from going (there)?, what stops you going (there)?
vi (= stören)to be a hindrance (bei to)
Sein christlicher Glaube hinderte ihn nicht daran, das zu tun.His Christianity did not prevent him from doing it.
jdn. daran hindern etw. zu tunto prohibit sb. from doing sth.
jdn. daran hindern, etw. zu tunto preclude sb. from doing sth.