herunterwürgen

he•rụn•ter•wür•gen

(hat) [Vt] etwas herunterwürgen gespr; etwas das zäh ist od. schlecht schmeckt, mit Mühe herunterschlucken ≈ hinunterwürgen: einen zähen Bissen herunterwürgen