hermachen

(weiter geleitet durch hermachend)

her·ma·chen

 
I(mit SICH) jmd. macht sich über etwas Akk. her (umg.)
1. etwas in Angriff nehmen Er machte sich über das Essen/die Arbeit her.
2. jmdn. oder etwas heftig angreifen Die Kritiker machten sich über die Autorin/den Roman her.
II(mit OBJ) etwas macht etwas her (umg.) repräsentieren Er macht etwas/nicht viel her.

her•ma•chen

(hat) gespr; [Vi]
1. jemand/etwas macht (et)was/viel/(gar) nichts usw her jemand/etwas ist schön/sehr schön/(überhaupt) nicht schön (u. macht deshalb einen guten bzw. keinen guten Eindruck): Mit ihrer flotten neuen Frisur macht sie ziemlich was her; [Vr]
2. sich über etwas (Akk) hermachen etwas mit viel Energie (zu tun) beginnen <sich über die Arbeit, das Essen hermachen>
3. sich über jemanden/etwas hermachen jemanden/etwas stark kritisieren ≈ über jemanden/etwas herfallen (3)

hermachen

(ˈheːɐmaxən)
verb trennbar umgangssprachlich
1. einen guten / schlechten Eindruck machen Die Frisur macht aber nicht viel her.
2. direkt und ohne Zögern mit einer Tätigkeit anfangen Er machte sich gleich über die neuen Zeitschriften her. Gierig machten sich die Jungen über das Essen her.

hermachen


Partizip Perfekt: hergemacht
Gerundium: hermachend

Indikativ Präsens
ich mache her
du machst her
er/sie/es macht her
wir machen her
ihr macht her
sie/Sie machen her
Präteritum
ich machte her
du machtest her
er/sie/es machte her
wir machten her
ihr machtet her
sie/Sie machten her
Futur
ich werde hermachen
du wirst hermachen
er/sie/es wird hermachen
wir werden hermachen
ihr werdet hermachen
sie/Sie werden hermachen
Würde-Form
ich würde hermachen
du würdest hermachen
er/sie/es würde hermachen
wir würden hermachen
ihr würdet hermachen
sie/Sie würden hermachen
Konjunktiv I
ich mache her
du machest her
er/sie/es mache her
wir machen her
ihr machet her
sie/Sie machen her
Konjunktiv II
ich machte her
du machtest her
er/sie/es machte her
wir machten her
ihr machtet her
sie/Sie machten her
Imperativ
mach her (du)
mache her (du)
macht her (ihr)
machen Sie her
Futur Perfekt
ich werde hergemacht haben
du wirst hergemacht haben
er/sie/es wird hergemacht haben
wir werden hergemacht haben
ihr werdet hergemacht haben
sie/Sie werden hergemacht haben
Präsensperfekt
ich habe hergemacht
du hast hergemacht
er/sie/es hat hergemacht
wir haben hergemacht
ihr habt hergemacht
sie/Sie haben hergemacht
Plusquamperfekt
ich hatte hergemacht
du hattest hergemacht
er/sie/es hatte hergemacht
wir hatten hergemacht
ihr hattet hergemacht
sie/Sie hatten hergemacht
Konjunktiv I Perfekt
ich habe hergemacht
du habest hergemacht
er/sie/es habe hergemacht
wir haben hergemacht
ihr habet hergemacht
sie/Sie haben hergemacht
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte hergemacht
du hättest hergemacht
er/sie/es hätte hergemacht
wir hätten hergemacht
ihr hättet hergemacht
sie/Sie hätten hergemacht
Übersetzungen

her+ma|chen

sep (inf)
vr sich über etw (acc) hermachen (= in Angriff nehmen, über Arbeit, Buch, Essen) → to get stuck into sth (inf); (= Besitz ergreifen) über Eigentum, Gegenständeto pounce (up)on sth; sich über jdn hermachento lay into sb (inf)
vt viel hermachento look impressive; wenig hermachennot to look very impressive; nichts hermachennot to be up to much (inf); von jdm/etw viel hermachento crack sb/sth up to be quite fantastic (inf), → to make a big thing of sb/sth (inf); von jdm/etw wenig or nicht viel hermachennot to make a big thing of sb/sth (inf); viel von sich hermachento be full of oneself; er macht wenig or nicht viel von sich herhe’s pretty modest
sich über etw. hermachen [ugs.] [Arbeit, Buch etc.]to get stuck into sth. [Br.] [coll.]
sich über etw. hermachen [ugs.] [Arbeit, Buch etc.]to get one's teeth into sth. [fig.]
sich über etw. / jdn. hermachen [ugs.: gierig, z.B. über das Essen]to pitch into sth. / sb. [coll.]