herhalten

her·hal·ten

 <hältst her, hielt her, hat hergehalten>
I(mit OBJ) jmd. hält etwas her in Richtung des Sprechers halten Wenn du deine Tasse herhältst, gebe ich dir noch etwas Tee.
II(ohne OBJ) jmd./etwas hält als etwas her (umg.) als etwas dienen Weil kein anderer da ist, musst du als Sündenbock herhalten., Immer muss deine Krankheit als Vorwand herhalten, wenn du nicht helfen willst.

her•hal•ten

(hat) [Vt]
1. etwas herhalten etwas so halten, dass es in die Nähe des Sprechers kommt: Halt deinen Teller her, du kriegst einen Nachschlag; [Vi]
2. jemand/etwas muss (als etwas/für jemanden/etwas) herhalten gespr; jemand/etwas muss (an Stelle von jemand/etwas anderem) eine bestimmte Funktion übernehmen <etwas muss als Beweis, Vorwand herhalten; jemand muss als Opfer herhalten>: Seine Erkältung musste als Ausrede für sein schlechtes Spiel herhalten; Sie muss für ihre beiden erkrankten Kollegen herhalten

herhalten

(ˈheːɐhaltən)
verb trennbar, unreg.
1. in die Richtung des Sprechers halten Halt mal den Becher her, dann gieße ich dir was ein.
2. für einen Zweck benutzt werden als Sündenbock / Alibi / Ausrede herhalten müssen Wenn Not am Mann ist, muss ich wieder herhalten.

herhalten


Partizip Perfekt: hergehalten
Gerundium: herhaltend

Indikativ Präsens
ich halte her
du hältst her
er/sie/es hält her
wir halten her
ihr haltet her
sie/Sie halten her
Präteritum
ich hielt her
du hieltest her
du hieltst her
er/sie/es hielt her
wir hielten her
ihr hieltet her
sie/Sie hielten her
Futur
ich werde herhalten
du wirst herhalten
er/sie/es wird herhalten
wir werden herhalten
ihr werdet herhalten
sie/Sie werden herhalten
Würde-Form
ich würde herhalten
du würdest herhalten
er/sie/es würde herhalten
wir würden herhalten
ihr würdet herhalten
sie/Sie würden herhalten
Konjunktiv I
ich halte her
du haltest her
er/sie/es halte her
wir halten her
ihr haltet her
sie/Sie halten her
Konjunktiv II
ich hielte her
du hieltest her
er/sie/es hielte her
wir hielten her
ihr hieltet her
sie/Sie hielten her
Imperativ
halt her (du)
halte her (du)
haltet her (ihr)
halten Sie her
Futur Perfekt
ich werde hergehalten haben
du wirst hergehalten haben
er/sie/es wird hergehalten haben
wir werden hergehalten haben
ihr werdet hergehalten haben
sie/Sie werden hergehalten haben
Präsensperfekt
ich habe hergehalten
du hast hergehalten
er/sie/es hat hergehalten
wir haben hergehalten
ihr habt hergehalten
sie/Sie haben hergehalten
Plusquamperfekt
ich hatte hergehalten
du hattest hergehalten
er/sie/es hatte hergehalten
wir hatten hergehalten
ihr hattet hergehalten
sie/Sie hatten hergehalten
Konjunktiv I Perfekt
ich habe hergehalten
du habest hergehalten
er/sie/es habe hergehalten
wir haben hergehalten
ihr habet hergehalten
sie/Sie haben hergehalten
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte hergehalten
du hättest hergehalten
er/sie/es hätte hergehalten
wir hätten hergehalten
ihr hättet hergehalten
sie/Sie hätten hergehalten