herauf-

he•rauf-

[hɛ'ra ̮uf-] im Verb, betont und trennbar, sehr produktiv; Die Verben mit herauf- werden nach folgendem Muster gebildet: heraufkommen - kam herauf - heraufgekommen
herauf- bezeichnet die Richtung von irgendwo (unten) nach oben, häufig zum Sprecher od. Erzähler hin ↔ hinab-, hinunter-;
heraufkommen: Der Briefträger kam zu uns in den vierten Stock herauf ≈ Er kam in den vierten Stock, wo sich unsere Wohnung befindet
ebenso: jemanden/etwas (irgendwohin) heraufbringen, jemanden/ein Tier (irgendwohin) heraufführen, jemanden/etwas (irgendwohin) heraufholen, jemanden (irgendwohin) herauflassen, jemanden/etwas (irgendwohin) heraufschicken, jemanden/etwas (irgendwohin) herauftragen, etwas (irgendwohin) herauftransportieren; (irgendwohin) heraufblicken, (irgendwohin) heraufdürfen, (irgendwohin) herauffahren, (irgendwohin) heraufkönnen, (irgendwohin) heraufmüssen, (irgendwohin) heraufsehen, (irgendwohin) heraufsollen, (irgendwohin) heraufsteigen; sich (irgendwohin) herauftrauen/heraufwagen
|| NB:
a) Anstelle einer Richtungsangabe (in den vierten Stock usw) steht häufig nur eine Angabe im Akk.: Er kamden Berg herauf; Er führte die alte Fraudie Treppe herauf;
b)  hinauf-

herauf-


präfix + Verb; trennbar, betont
Komm bitte zu mir herauf. Wie hast du es hier heraufgeschafft?
Übersetzungen

he|rauf-

pref ? auch rauf-up;
he|rauf+ar|bei|ten
vr sep (lit, fig)to work one’s way up
he|rauf+bli|cken
vi sep (geh)to look up (zu to)
he|rauf+däm|mern
vi sep aux sein (liter)to dawn
he|rauf+füh|ren sep
vt Pferd etcto lead up; jdnto show up
vi (Weg etc)to lead up

he|rauf-

pref ? auch rauf-up;
he|rauf+be|mü|hen ptp <heraufbemüht> sep (geh)
vtto trouble to come up, to ask (to come) up
vrto take the trouble to come up
he|rauf+be|schwö|ren ptp <heraufbeschworen>
vt sep irreg
(= wachrufen) Erinnerung, Vergangenheitto evoke
(= herbeiführen) Unglück, Streit, Kriseto cause, to give rise to
he|rauf+bit|ten
vt sep irregto ask (to come) up
he|rauf+brin|gen
vt sep irregto bring up
he|rauf+drin|gen
vi sep irreg aux seinto rise (up) from below; (Geruch)to waft up; ein Geräusch drang zu ihm heraufa noise from below reached him or his ears
he|rauf+dür|fen
vi sep irreg (inf)to be allowed up
he|rauf+kom|men
vi sep irreg aux seinto come up; (in oberes Stockwerk) → to come up(stairs); (auf Boot, Kutsche) → to climb or come or get aboard; (Mond, Geräusch, Nebel, Wolke)to rise; (Gewitter)to approach
he|rauf+la|den
vt sep irreg (Comput) → to upload
he|rauf+las|sen
vt sep irregto allow (to come) up; er wollte mich nicht in den 2. Stock herauf-he wouldn’t let me come up to the 2nd (Brit) → or 3rd (US) → floor
he|rauf+rei|chen sep
vtto hand or pass up
vito reach; der Baum reicht bis zum Fenster heraufthe tree reaches (up to) or comes up to the window
he|rauf+set|zen sep
vt Preise etcto increase, to raise
vr komm setz dich zu mir heraufcome up here and sit with me, come and sit up here with me;
he|rauf+stei|gen
vi sep irreg aux sein
(= heraufklettern)to climb up; (Dampf, Rauch)to rise; (Erinnerungen)to well up (in jdm in sb)
(liter: = anbrechen) (Tag, neue Zeit)to dawn; (Dämmerung)to break
he|rauf+tra|gen sep irreg
vtto carry up
he|rauf+zie|hen sep irreg
vtto pull up; er zog ihn zu sich herauf (lit)he pulled him up to him; (fig)he raised him to his own level
vi aux sein
(Gewitter, Unheil etc)to approach; (liter, Nacht, Tag, Zeitalter) → to draw nigh (liter)or near
(= nach oben umziehen)to move up