umhauen

(weiter geleitet durch haute um)

ụm·hau·en

 <haust um, haute um, hat umgehauen> (mit OBJ) (umg.)
1jmd. haut jmdn. um jmdn. so schlagen, dass er zu Boden fällt den Gegner mit einem einzigen Fausthieb umhauen
2etwas haut jmdn. um eine sehr starke Wirkung auf jmdn. haben Diese Nachricht hat mich total umgehauen., Im Zimmer war es so stickig, dass es mich fast umhaute.

ụm•hau•en

(hat) [Vt] gespr
1. jemanden umhauen jemandem einen kräftigen Schlag geben, sodass er zu Boden fällt ≈ niederschlagen
2. etwas haut jemanden um etwas hat eine starke Wirkung auf jemanden ≈ etwas wirft jemanden um: Ein Glas Bier wird dich doch nicht gleich umhauen!; Es hat mich fast umgehauen, als ich von seinem Lottogewinn hörte
3. einen Baum umhauen ≈ einen Baum fällen

umhauen

(ˈʊmhauən)
verb transitiv trennbar umgangssprachlich
1. durch einen starken Schlag zum Umfallen bringen Er hat den Typ einfach umgehauen.
2. Alkohol, Sinneseindruck stark schwächen So viel Schnaps / Diese Hitze haut den stärksten Mann um.
3. Es hat mich fast umgehauen, als ich von ihrer Wahl zur Miss World hörte.

umhauen


Partizip Perfekt: geumhaut
Gerundium: umhauend

Indikativ Präsens
ich umhaue
du umhaust
er/sie/es umhaut
wir umhauen
ihr umhaut
sie/Sie umhauen
Präteritum
ich umhaute
ich umhieb
du umhautest
du umhiebst
er/sie/es umhaute
er/sie/es umhieb
wir umhauten
wir umhieben
ihr umhautet
ihr umhiebet
sie/Sie umhauten
sie/Sie umhieben
Futur
ich werde umhauen
du wirst umhauen
er/sie/es wird umhauen
wir werden umhauen
ihr werdet umhauen
sie/Sie werden umhauen
Würde-Form
ich würde umhauen
du würdest umhauen
er/sie/es würde umhauen
wir würden umhauen
ihr würdet umhauen
sie/Sie würden umhauen
Konjunktiv I
ich umhaue
du umhauest
er/sie/es umhaue
wir umhauen
ihr umhauet
sie/Sie umhauen
Konjunktiv II
ich umhiebe
du umhiebest
er/sie/es umhiebe
wir umhieben
ihr umhiebet
sie/Sie umhieben
Imperativ
umhau (du)
umhaue (du)
umhaut (ihr)
umhauen Sie
Futur Perfekt
ich werde geumhaut haben
du wirst geumhaut haben
er/sie/es wird geumhaut haben
wir werden geumhaut haben
ihr werdet geumhaut haben
sie/Sie werden geumhaut haben
Präsensperfekt
ich habe geumhaut
du hast geumhaut
er/sie/es hat geumhaut
wir haben geumhaut
ihr habt geumhaut
sie/Sie haben geumhaut
Plusquamperfekt
ich hatte geumhaut
du hattest geumhaut
er/sie/es hatte geumhaut
wir hatten geumhaut
ihr hattet geumhaut
sie/Sie hatten geumhaut
Konjunktiv I Perfekt
ich habe geumhaut
du habest geumhaut
er/sie/es habe geumhaut
wir haben geumhaut
ihr habet geumhaut
sie/Sie haben geumhaut
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte geumhaut
du hättest geumhaut
er/sie/es hätte geumhaut
wir hätten geumhaut
ihr hättet geumhaut
sie/Sie hätten geumhaut
Übersetzungen

ụm|hau|en

vt sep irreg
Baumto chop or cut down, to fell
(inf: = umwerfen) → to knock flying (inf)or over
(inf) (= erstaunen)to bowl over (inf); (Gestank etc)to knock out
umhauen [fig.] [ugs.]to blow away [fig.] [sl.: overwhelm]
jdn. umhauen [ugs.]to knock sb. off their feet [coll.]
jdn. umhauento knock sb. for six [Br.] [coll.]