zumachen

(weiter geleitet durch hat zugemacht)

zu·ma·chen

 <machst zu, machte zu, hat zugemacht>
I(mit OBJ/ohne OBJ) jmd./etwas macht (etwas) zu (umg.) (etwas) schließen Soll ich das Fenster zumachen?, Mach endlich (die Tür) zu!, Sie mussten ihr Geschäft leider zumachen, da es keinen Gewinn mehr abwarf.
II(ohne OBJ)
1etwas macht zu für die Kundschaft schließen die Zeit, zu der die Geschäfte gewöhnlich zumachen
2jmd. macht zu (umg. norddt.) sich beeilen Nun mach schon zu oder sollen wir ewig warten?

zu•ma•chen

(hat) [Vt/i]
1. (etwas) zumachen etwas schließen ↔ aufmachen (1): Mach bitte (die Tür) zu, es zieht
2. (etwas) zumachen ein Geschäft o. Ä. schließen1 (5) od. aufgeben ≈ dichtmachen: Er musste (das Geschäft) zumachen, weil er finanzielle Schwierigkeiten hatte; [Vi]
3. etwas macht zu etwas ist nicht mehr für die Kunden offen: Die Bank macht heute um vier Uhr zu
4. besonders nordd gespr; (etwas) schnell machen: Mach zu, wir warten alle nur auf dich!

zumachen

(ˈʦuːmaxən)
verb trennbar umgangssprachlich
1. Fenster, Tür schließen Machst du bitte den Kühlschrank zu? Machst du bitte das Fenster zu? Ich habe die ganze Nacht kein Auge zugemacht.
2. Geschäft, Bank für eine bestimmte Zeit oder für immer für Kunden schließen Wann macht die Post samstags zu? Das Kino hat vor Kurzem zugemacht. Die Stadt will das unrentable Schwimmbad zumachen.

zumachen


Partizip Perfekt: zugemacht
Gerundium: zumachend

Indikativ Präsens
ich mache zu
du machst zu
er/sie/es macht zu
wir machen zu
ihr macht zu
sie/Sie machen zu
Präteritum
ich machte zu
du machtest zu
er/sie/es machte zu
wir machten zu
ihr machtet zu
sie/Sie machten zu
Futur
ich werde zumachen
du wirst zumachen
er/sie/es wird zumachen
wir werden zumachen
ihr werdet zumachen
sie/Sie werden zumachen
Würde-Form
ich würde zumachen
du würdest zumachen
er/sie/es würde zumachen
wir würden zumachen
ihr würdet zumachen
sie/Sie würden zumachen
Konjunktiv I
ich mache zu
du machest zu
er/sie/es mache zu
wir machen zu
ihr machet zu
sie/Sie machen zu
Konjunktiv II
ich machte zu
du machtest zu
er/sie/es machte zu
wir machten zu
ihr machtet zu
sie/Sie machten zu
Imperativ
mach zu (du)
mache zu (du)
macht zu (ihr)
machen Sie zu
Futur Perfekt
ich werde zugemacht haben
du wirst zugemacht haben
er/sie/es wird zugemacht haben
wir werden zugemacht haben
ihr werdet zugemacht haben
sie/Sie werden zugemacht haben
Präsensperfekt
ich habe zugemacht
du hast zugemacht
er/sie/es hat zugemacht
wir haben zugemacht
ihr habt zugemacht
sie/Sie haben zugemacht
Plusquamperfekt
ich hatte zugemacht
du hattest zugemacht
er/sie/es hatte zugemacht
wir hatten zugemacht
ihr hattet zugemacht
sie/Sie hatten zugemacht
Konjunktiv I Perfekt
ich habe zugemacht
du habest zugemacht
er/sie/es habe zugemacht
wir haben zugemacht
ihr habet zugemacht
sie/Sie haben zugemacht
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte zugemacht
du hättest zugemacht
er/sie/es hätte zugemacht
wir hätten zugemacht
ihr hättet zugemacht
sie/Sie hätten zugemacht
Übersetzungen

zumachen

to close, to shut shut, close, hurry up, shut, do up

zumachen

fermer, attacher

zumachen

fechar, tapar, apertar

zumachen

acele etmek, kapamak, sarmak

zumachen

cerrar, abrochar

zumachen

zapnout

zumachen

knappe

zumachen

δένω

zumachen

panna kiinni

zumachen

zakopčati

zumachen

包む

zumachen

단추를 잠그다

zumachen

pakke inn

zumachen

przerobić

zumachen

slå in

zumachen

ติดกระดุม

zumachen

gói lại

zumachen

束起

zu+ma|chen

sep
vt (= schließen)to shut, to close; Flascheto close; Briefto seal; (inf: = auflösen) Laden etcto close (down); die Augen zumachen (lit, fig)to close or shut one’s eyes (fig: bei etw to sth)
vi (inf)
(= den Laden zumachen)to close (down), to shut up shop; (fig)to pack or jack (Brit) → it in (inf), → to call it a day
(inf: = sich beeilen) → to get a move on (inf), → to step on it (inf)
die Tür hinter sich zumachento close the door on the way out
jdm. die Tür vor der Nase zumachento shut the door in sb.'s face
den Reißverschluss zumachento zipper [esp. Am.]