wollen

(weiter geleitet durch hat wollen)

wọl·len

Adj. wọl·len
1 aus Wolle ein wollener Schal

wọl·len

 <willst, wollte, hat wollen>2 (ohne OBJ)
1jmd./etwas will (etwas) plus Inf. die Absicht oder den Wunsch haben, etwas zu tun, sagen, machen o.Ä. Sie will nicht mehr rauchen., Er will alles auf einmal machen., Gestern wollte ich es noch haben, aber heute nicht mehr., Dieses Buch hat informieren wollen., Die Probleme wollen gründlich durchdacht werden.
2jmd. will (etwas) plus Inf. verwendet, um zu etwas aufzufordern Jetzt wollen wir aber mal eine Pause machen., Willst du lieber nicht nochmal darüber nachdenken?, Na, dann wollen wir (ein)mal anfangen!
3jmd. will (etwas) plus Inf. verwendet, um auszudrücken, dass etwas unmittelbar bevorsteht Ich wollte gerade Feierabend machen, da kommt der Chef doch noch mit einem neuen Projekt., Ich will ihm mal mailen, dass ich erst nächste Woche Zeit habe.
4(kein Perfekt) jmd. will (etwas) plus Inf. verwendet, wenn der Sprecher bei der Äußerung über jmdn. oder etwas Zweifel oder Skepsis ausdrücken möchte Sie will nichts davon gewusst haben., Eie will gestern gearbeitet haben., Sie will wohl nichts darüber wissen.
5jmd. will etwas sein (iron.) verwendet, wenn man anzweifelt, dass jmd. etwas wirklich kann Der will Musiker sein?
6etwas will Part. Perf. sein verwendet, um auszudrücken, dass etwas mit vielen Schwierigkeiten verbunden ist Autofahren will gelernt sein., Geld will verdient sein.
ich wollte ... Inf. verwendet, um höflich eine Bitte oder eine Frage einzuleiten Ich wollte nur mal fragen, ob es auch morgen möglich wäre.
Wollen Sie bitte Inf. verwendet, um jmdn. höflich aufzufordern, etwas zu tun Wollen Sie bitte den Mantel dort ablegen!, Wenn Sie nun bitte das Rauchen einstellen wollen!

Wollen ist ein Modalverb und drückt aus, dass der jeweilige Sprecher die Absicht oder den Wunsch hat, etwas zu tun. In objektiver Aussage verdeutlicht das Modalverb "wollen" eine Absicht,einen Plan: Er will mich am Bahnhof abholen. (d.h. er beabsichtigt, mich abzuholen). In subjektiver Aussage gibt "wollen" eine Aussage wieder, die eine Person von sich selbst behauptet. Es wird aber ebenso impliziert, dass der Sprecher dieser Äußerung Skepsis entgegenbringt: Leonardo will schon als Kind internationale Bühnenerfolge gefeiert haben.


wọl·len

 <willst, wollte, hat gewollt>3
I(mit OBJ)
1jmd. will etwas etwas wünschen Ich will ein neues Kleid!, Er hat nur ein bisschen Zuwendung gewollt., Was hat er denn gewollt?
2jmd. will, dass ... verlangen, dass ... Der Abteilungsleiter will, dass Sie sofort das Angebot erstellen.
3etwas will etwas etwas benötigt etwas Die Pflanzen wollen tägliche Pflege.
II(ohne OBJ)
1jmd. will irgendwohin den Wunsch haben, irgendwohin zu fahren, reisen, gehen o.Ä. Nach Australien? Dahin wollte ich schon immer!, Ich will nach Hause!
2etwas will nicht mehr (umg.) verwendet, um auszudrücken, dass etwas nicht mehr so gut funktioniert wie in früheren Zeiten In meinem Alter wollen die Augen halt nicht mehr so recht.

wọl•len

1; will, wollte, hat wollen; Modalverb
1. Infinitiv + wollen die Absicht od. den Wunsch haben, etwas zu tun, zu werden o. Ä.: Wir wollten in den Ferien ans Meer fahren; Sie will Ärztin werden
2. jemand will etwas haben jemand verlangt od. äußert den Wunsch, dass er etwas bekomme: Meine Tochter will unbedingt einen Hund haben
3. wir wollen + Infinitiv verwendet, als Aufforderung an eine Gruppe, etwas zu tun ≈ lasst uns + Infinitiv: Wir wollen nun auf sein Wohl trinken
4. ich wollte (… nur) + Infinitiv verwendet als höfliche Einleitung einer Bitte od. Frage: Ich wollte Sie bitten, ob Sie mir vielleicht ein Zeugnis ausstellen könnten
5. wollen Sie (bitte) + Infinitiv verwendet als höfliche Aufforderung an jemanden, etwas zu tun: Wollen Sie bitte Platz nehmen!; Wenn Sie mir bitte folgen wollen!
6. willst du/wollt ihr (wohl) + Infinitiv verwendet als energische Aufforderung an jemanden, etwas zu tun: Wollt ihr endlich aufhören zu streiten!
7. jemand will etwas sein meist iron; verwendet, um jemandes Fähigkeiten auf einem Gebiet zu kritisieren: Er will Redakteur sein? Er hat doch keine Ahnung!
8. jemand will (etwas) + Partizip Perfekt + haben verwendet, um auszudrücken, dass man jemandes Behauptung als unwahrscheinlich ansieht: Trotz der Dunkelheit will er die Autonummer erkannt haben
9. etwas will nicht + Infinitiv etwas funktioniert od. geschieht nicht so, wie man es sich wünscht: Das Fenster wollte einfach nicht zugehen; Es will einfach nicht regnen!
10. etwas will + Partizip Perfekt + sein verwendet, um auszudrücken, dass etwas nicht ohne Schwierigkeiten od. Anstrengung geht: Skifahren will gelernt sein; Geld will verdient sein
|| ► Wille

wollen

2; will, wollte, hat gewollt; [Vt]
1. etwas wollen den Wunsch haben od. äußern, etwas zu bekommen: Jetzt willst du sicher etwas zu essen; Was hat er gewollt?
2. wollen, dass … verlangen od. den Wunsch äußern, dass etwas gemacht werde: Ich will, dass man mich nicht mehr stört
3. etwas will etwas etwas braucht etwas: Kakteen wollen wenig Wasser; [Vi]
4. (meist nach einer negativen Aussage) verwendet, um ein starkes Verlangen od. ein Bestehen auf etwas auszudrücken: „Du darfst keine Süßigkeiten mehr haben!“ - „Aber ich will!“
5. irgendwohin wollen irgendwohin gehen, fahren o. Ä. wollen: Wir wollen nach Köln - können Sie uns mitnehmen?
6. etwas will nicht mehr so (recht) etwas funktioniert nicht mehr ganz richtig <die Augen, die Beine, das Herz; ein Apparat>
|| ID Da ist nichts mehr zu wollen daran kann man nichts mehr ändern
|| NB: wollen2 wird als Vollverb verwendet; zusammen mit einem Infinitiv wird wollen als Hilfsverb verwendet; wollen1
|| ► Wille

wollen

(ˈvɔlən)
Modalverb + Infinitiv
will , wollte , wollen
1. den Wunsch zu etw. haben Willst du ein Stück Schokolade haben / essen? Ich will nicht mit ihr sprechen!
2. die Absicht haben, etw. zu tun Morgen wollen wir wegfahren. Er wollte ihr nicht wehtun.
3. zum Ausdruck einer höflichen Bitte Ich wollte Sie fragen, ob Sie mit mir einen Kaffee trinken würden?
4. zum Ausdruck einer ungeduldigen Aufforderung Wollt ihr wohl endlich den Hund in Ruhe lassen?
5. etw. tut etw. nicht, geschieht nicht Der Wagen wollte einfach nicht anspringen.
6. drückt aus, dass man die Aussage eines anderen bezweifelt Sie will nichts von der Sache gewusst haben.

wollen

(ˈvɔlən)
verb
will , wollte , gewollt
1. den Wunsch nach etw. haben Hast du jetzt alles, was du wolltest? Sie will einfach nur ihre Ruhe. Hast du jetzt alles, was du willst? Ich will, dass du jetzt dein Zimmer aufräumst!
drückt einen unerfüllbaren Wunsch aus Ich wollte, du wärst jetzt hier!
2. eine bestimmte Absicht haben Habe ich Sie verletzt? Das wollte ich wirklich nicht. Willst du lieber ans Meer oder in die Berge?

wollen


Partizip Perfekt: gewollt
Gerundium: wollend

Indikativ Präsens
ich will
du willst
er/sie/es will
wir wollen
ihr wollt
sie/Sie wollen
Präteritum
ich wollte
du wolltest
er/sie/es wollte
wir wollten
ihr wolltet
sie/Sie wollten
Futur
ich werde wollen
du wirst wollen
er/sie/es wird wollen
wir werden wollen
ihr werdet wollen
sie/Sie werden wollen
Würde-Form
ich würde wollen
du würdest wollen
er/sie/es würde wollen
wir würden wollen
ihr würdet wollen
sie/Sie würden wollen
Konjunktiv I
ich wolle
du wollest
er/sie/es wolle
wir wollen
ihr wollet
sie/Sie wollen
Konjunktiv II
ich wollte
du wolltest
er/sie/es wollte
wir wollten
ihr wolltet
sie/Sie wollten
Imperativ
woll (du)
wolle (du)
wollt (ihr)
wollen Sie
Futur Perfekt
ich werde gewollt haben
du wirst gewollt haben
er/sie/es wird gewollt haben
wir werden gewollt haben
ihr werdet gewollt haben
sie/Sie werden gewollt haben
Präsensperfekt
ich habe gewollt
du hast gewollt
er/sie/es hat gewollt
wir haben gewollt
ihr habt gewollt
sie/Sie haben gewollt
Plusquamperfekt
ich hatte gewollt
du hattest gewollt
er/sie/es hatte gewollt
wir hatten gewollt
ihr hattet gewollt
sie/Sie hatten gewollt
Konjunktiv I Perfekt
ich habe gewollt
du habest gewollt
er/sie/es habe gewollt
wir haben gewollt
ihr habet gewollt
sie/Sie haben gewollt
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte gewollt
du hättest gewollt
er/sie/es hätte gewollt
wir hätten gewollt
ihr hättet gewollt
sie/Sie hätten gewollt
Übersetzungen

wollen

want, will, wish, to want, to will, should/would like, woolly, woolen, woollen, mean

wollen

querer, tervontadede, tencionar

wollen

voler

wollen

chtít, zamýšlet

wollen

querer

wollen

haluta, aikoa

wollen

akar

wollen

norėti

wollen

θέλω

wollen

med vilje, ønske

wollen

namjeravati, željeti

wollen

わざと・・・する, 欲しい

wollen

~을 의도하다, 원하다

wollen

mena, vilja

wollen

ต้องการ, ตั้งใจ

wollen

cố ý, muốn

wollen

打算, , 想要

wollen

想要

wollen

לרצות

wọl|len

1
adj attrwoollen (Brit), → woolen (US)

wọl|len

2 pret <wọllte>, ptp <gewọllt>
wollen wird normalerweise mit to want übersetzt.

HILFSVERB ptp <wọllen>
= Willen haben sie will nach Hause gehenshe wants to go home; sie will nicht nach Hause gehenshe doesn’t want to go home; (= weigert sich)she won’t go home; etw haben wollento want (to have) sth; ich will lieber ins Kino gehenI’d prefer to go to the cinema; er wollte unbedingt nach Frankreich ziehenhe was desperate to move to France; ich will so einen Fehler nie wieder machenI won’t make that mistake again; er will immer alles besser wissenhe thinks he knows it all; wenn man darauf noch Rücksicht nehmen wollteif you are going to take that into account as well; das wollen wir doch erst mal sehen!we’ll see about that!; er will und will sich nicht ändernhe just will not change; was will man da schon machen/sagen?what can you do/say?
= beabsichtigen etw gerade tun wollento be going to do sth; wolltest du gerade weggehen?were you just leaving?; ich wollte schon gehen/gerade aufhören, als …I was just going to leave/just about to stop when …; es sieht aus, als wollte es regnenit looks as if it’s going to rain; es will nicht besser/wärmer werdenit just won’t get better/won’t warm up; es will und will nicht aufhörenit just goes on and on
= müssen das will alles genauestens überlegt sein or werdenit all has to be most carefully considered; die Pflanzen wollen oft gegossen werdenthe plants need to be watered frequently
= zugeben, behaupten keiner wollte etwas gehört/gesehen habennobody would admit to hearing/seeing anything; keiner will es gewesen seinnobody will admit to it; der Zeuge will den Dieb beobachtet habenthe witness claims to have seen the thief; und so jemand will Lehrer sein!and he calls himself a teacher
Wunsch das wolle Gott verhütenheaven forbid; wenn er mir das doch ersparen wollte!if only he would spare me that!
Aufforderung wollen wir uns nicht setzen?why don’t we sit down?; wenn Sie bitte Platz nehmen wollenif you would please take a seat; man wolle bitte …would you kindly; na, wollen wir gehen?well, shall we go?; darauf wollen wir mal anstoßen!let’s drink to that; wir wollen beten!let us pray; wir wollen mal nicht übertreibenlet’s not exaggerate; wir wollen mal in Ruhe überlegenlet’s think about it calmly
andere Wendungen komme, was da wollecome what may; sei er, wer er wollewhoever he may be
? es will … (unpersönlich) es will mir nicht einleuchten, warumI really can’t see why; es will mir scheinen, dass …it seems to me that …
TRANSITIVES VERB

= wünschento want; er will doch nur dein Besteshe only wants the best for you; was wollen sie?what do they want?; was wollten sie denn von dir?what did they want then?; sie wollten nur mein Geldall they wanted was my money; ohne es zu wollenwithout wanting to; das wollte ich nicht (= war unbeabsichtigt)I didn’t mean to (do that); was willst du (noch) mehr!what more do you want!; ich weiß nicht, was du willst, das ist doch ausgezeichnetI don’t know what you’re on about, it’s excellent; er hat gar nichts zu wollenhe has no say at all
= bezwecken was willst du mit dem Messer?what are you doing with that knife?; was willst du mit der Frage?why are you asking that?; was wollen die Leute mit solchen Filmen?what do people hope to achieve with films like that? ? auch gewollt
= brauchento want, to need; diese Pflanzen wollen viel Sonnethese plants need a lot of sun
INTRANSITIVES VERB

= Willen haben er kann schon, wenn er nur willhe can (do it) if he really wants (to); man muss nur wollenyou just have to want to; man muss sich nur sagen: ich willyou only have to say: I will do it; da ist nichts zu wollenthere is nothing we/you can do (about it)
= bereit sein wenn er willif he wants to; er will nicht so rechthe seems rather unwilling; so Gott willGod willing
= mögento want to; wollen, dass jd etw tutto want sb to do sth; ich wollte, ich wäre …I wish I were …; ob du willst oder nichtwhether you like it or not, whether you want to or not
Nach wenn, wer und wie wird wollen mit to like übersetzt.

wenn du willstif you like; wenn man so willas it were; ganz wie du willstjust as you like; wenn du willst, machen wir das soif you want to or if you like, we’ll do it that way; wer nicht will, der hat schonif you don’t/he doesn’t like it, you/he can lump it (inf)
= gehen wollento want to go; er will ins Kinohe wants to go to the cinema; ich will nach Hause/hier raus/wegI want to go home/to get out of here/to get away; wo willst du hin?where do you want to go?; zu wem wollen Sie?whom do you want to see?