vorlassen

(weiter geleitet durch hat vorgelassen)

vor·las·sen

 <lässt vor, ließ vor, hat vorgelassen>
I(mit OBJ) jmd. lässt jmdn. vor (umg.) vorgehen lassen, den Vortritt lassen Könnten Sie die Mutter mit dem Kinderwagen bitte vorlassen?
II(ohne OBJ) jmd. (bei jmdm.) vorlassen Zutritt gewähren Der Botschafter aus Zaire wurde beim belgischen König vorgelassen.

vor•las•sen

(hat) [Vt] jemanden vorlassen gespr; (besonders in einem Geschäft od. an einem Schalter) erlauben, dass jemand früher als man selbst bedient o. Ä. wird: jemanden an der Kasse im Supermarkt vorlassen

vorlassen

('foːɐlasən)
verb transitiv trennbar, unreg.
1. beim Warten zuerst drankommen lassen Sie ließ den Mann mit dem weinenden Kind an der Kasse vor.
2. beim Fahren überholen lassen Der Lkw-Fahrer blinkte, um uns vorzulassen.
3. zu einem Gespräch o. Ä. eintreten lassen Tut mir leid, während der Konferenz darf ich niemanden vorlassen.

vorlassen


Partizip Perfekt: vorgelassen
Gerundium: vorlassend

Indikativ Präsens
ich lasse vor
du lässt vor
er/sie/es lässt vor
wir lassen vor
ihr lasst vor
sie/Sie lassen vor
Präteritum
ich ließ vor
du ließest vor
er/sie/es ließ vor
wir ließen vor
ihr ließt vor
sie/Sie ließen vor
Futur
ich werde vorlassen
du wirst vorlassen
er/sie/es wird vorlassen
wir werden vorlassen
ihr werdet vorlassen
sie/Sie werden vorlassen
Würde-Form
ich würde vorlassen
du würdest vorlassen
er/sie/es würde vorlassen
wir würden vorlassen
ihr würdet vorlassen
sie/Sie würden vorlassen
Konjunktiv I
ich lasse vor
du lassest vor
er/sie/es lasse vor
wir lassen vor
ihr lasset vor
sie/Sie lassen vor
Konjunktiv II
ich ließe vor
du ließest vor
er/sie/es ließe vor
wir ließen vor
ihr ließet vor
sie/Sie ließen vor
Imperativ
lass vor (du)
lasse vor (du)
lasst vor (ihr)
lassen Sie vor
Futur Perfekt
ich werde vorgelassen haben
du wirst vorgelassen haben
er/sie/es wird vorgelassen haben
wir werden vorgelassen haben
ihr werdet vorgelassen haben
sie/Sie werden vorgelassen haben
Präsensperfekt
ich habe vorgelassen
du hast vorgelassen
er/sie/es hat vorgelassen
wir haben vorgelassen
ihr habt vorgelassen
sie/Sie haben vorgelassen
Plusquamperfekt
ich hatte vorgelassen
du hattest vorgelassen
er/sie/es hatte vorgelassen
wir hatten vorgelassen
ihr hattet vorgelassen
sie/Sie hatten vorgelassen
Konjunktiv I Perfekt
ich habe vorgelassen
du habest vorgelassen
er/sie/es habe vorgelassen
wir haben vorgelassen
ihr habet vorgelassen
sie/Sie haben vorgelassen
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte vorgelassen
du hättest vorgelassen
er/sie/es hätte vorgelassen
wir hätten vorgelassen
ihr hättet vorgelassen
sie/Sie hätten vorgelassen
Übersetzungen

vorlassen

öne gelmesine izin vermek

vor+las|sen

vt sep irreg
(inf) jdn vorlassen (= nach vorn gehen lassen)to let sb go in front; (in der Schlange auch) → to let sb go first; (= vorbeigehen lassen)to let sb (go) past, to let sb pass; ein Auto vorlassen (= einbiegen lassen)to let a car in; (= überholen lassen)to let a car pass, to let a car (go) past
(= Empfang gewähren)to allow in, to admit
jdn. vorlassen [ugs.: den Vortritt lassen]to let sb. go first
jdn. vorlassen [ugs.: empfangen]to let sb. in