vorhalten

(weiter geleitet durch hat vorgehalten)

vor·hal·ten

 <hältst vor, hielt vor, hat vorgehalten>
I(mit OBJ)
1jmd. hält jmdm./sich etwas vor etwas vor jmdn. oder sich halten Der Friseur hält seinen Kunden den Spiegel vor., Kannst du dir beim Niesen nicht die Hand vorhalten?
2jmd. hält jmdm. etwas vor vorwerfen Sie hat mir vorgehalten, dass ...
II(ohne OBJ) etwas hält vor ausreichen Die Vorräte halten nicht mehr lange vor.

vor•hal•ten

(hat) [Vt]
1. (jemandem/sich) etwas vorhalten etwas vor jemanden/sich halten <sich (Dat) beim Gähnen die Hand vorhalten; jemandem einen Spiegel vorhalten>
2. jemandem etwas vorhalten jemandem sehr direkt sagen, was er falsch gemacht hat ≈ jemandem etwas vorwerfen; [Vi]
3. etwas hält + Zeitangabe vor etwas reicht für eine bestimmte Zeit: Das Essen hielt nicht lange vor (= wir bekamen bald wieder Hunger)
|| NB: meist verneint

vorhalten

(ˈfoːɐhaltən)
verb trennbar, unreg.
1. Gegenstand, Hand vor sich / jdn / etw. halten Halt dir beim Husten die Hand vor! sich Dativ beim Husten die Hand vorhalten Spiegel
2. jdm einen Vorwurf machen Du kannst ihm nicht vorhalten, es nicht wengistens versucht zu haben. jdm seine Fehler vorhalten
3. umgangssprachlich Vorräte, Gefühl eine Zeit lang vorhanden sein Die Erholung hielt nicht lange vor. Unsere Vorräte werden nicht mehr lange vorhalten.

vorhalten


Partizip Perfekt: vorgehalten
Gerundium: vorhaltend

Indikativ Präsens
ich halte vor
du hältst vor
er/sie/es hält vor
wir halten vor
ihr haltet vor
sie/Sie halten vor
Präteritum
ich hielt vor
du hieltest vor
du hieltst vor
er/sie/es hielt vor
wir hielten vor
ihr hieltet vor
sie/Sie hielten vor
Futur
ich werde vorhalten
du wirst vorhalten
er/sie/es wird vorhalten
wir werden vorhalten
ihr werdet vorhalten
sie/Sie werden vorhalten
Würde-Form
ich würde vorhalten
du würdest vorhalten
er/sie/es würde vorhalten
wir würden vorhalten
ihr würdet vorhalten
sie/Sie würden vorhalten
Konjunktiv I
ich halte vor
du haltest vor
er/sie/es halte vor
wir halten vor
ihr haltet vor
sie/Sie halten vor
Konjunktiv II
ich hielte vor
du hieltest vor
er/sie/es hielte vor
wir hielten vor
ihr hieltet vor
sie/Sie hielten vor
Imperativ
halt vor (du)
halte vor (du)
haltet vor (ihr)
halten Sie vor
Futur Perfekt
ich werde vorgehalten haben
du wirst vorgehalten haben
er/sie/es wird vorgehalten haben
wir werden vorgehalten haben
ihr werdet vorgehalten haben
sie/Sie werden vorgehalten haben
Präsensperfekt
ich habe vorgehalten
du hast vorgehalten
er/sie/es hat vorgehalten
wir haben vorgehalten
ihr habt vorgehalten
sie/Sie haben vorgehalten
Plusquamperfekt
ich hatte vorgehalten
du hattest vorgehalten
er/sie/es hatte vorgehalten
wir hatten vorgehalten
ihr hattet vorgehalten
sie/Sie hatten vorgehalten
Konjunktiv I Perfekt
ich habe vorgehalten
du habest vorgehalten
er/sie/es habe vorgehalten
wir haben vorgehalten
ihr habet vorgehalten
sie/Sie haben vorgehalten
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte vorgehalten
du hättest vorgehalten
er/sie/es hätte vorgehalten
wir hätten vorgehalten
ihr hättet vorgehalten
sie/Sie hätten vorgehalten
Übersetzungen

vorhalten

to charge with, to hold before somebody, to hold out, to reproach somebody with

vorhalten

başına kakmak, devam etmek, sitem etmek, sürmek

vorhalten

hålla

vorhalten

holde

vorhalten

mantener

vor+hal|ten

sep irreg
vt
(als Beispiel) jdm jdn/etw vorhaltento hold sb/sth up to sb; man hält ihm den älteren Bruder als Vorbild vorhis elder brother is held up to him as an example; jdm die Qualen der Hölle vorhaltento hold up the torments of hell before sb’s eyes
(= vor den Körper halten)to hold up; (beim Niesen etc) Hand, Taschentuchto put in front of one’s mouth; mit vorgehaltener Pistoleat gunpoint; sich (dat) ein Handtuch vorhaltento hold up a towel in front of oneself ? Spiegel a
vi (= anhalten)to last
jdm. vorhalten, etwas getan zu habento reproach sb. for having done sth.
jdm. einen Spiegel vorhaltento hold a mirror up to sb.
jdm. etw. vorhaltento reproach sb. for sth.