verstümmeln

(weiter geleitet durch hat verstümmelt)
Verwandte Suchanfragen zu hat verstümmelt: verstümmeln

ver·stụ̈m·meln

 <verstümmelst, verstümmelte, hat verstümmelt> (mit OBJ)
1jmd./etwas verstümmelt jmdn./sich/etwas jmdn. oder sich durch Abtrennen einzelner Körperteile schwer verletzen und entstellen Er verstümmelte sich durch Abschneiden eines Fingers, um vom Kriegsdienst befreit zu werden
2etwas verstümmelt etwas (meist im Passiv) durch Unachtsamkeit oder Missverständnis entstellen Durch die unvollständige Datenübertragung wurde der Text der E-Mail völlig verstümmelt.

ver•stụ̈m•meln

; verstümmelte, hat verstümmelt; [Vt]
1. jemanden/sich verstümmeln jemanden/sich selbst verletzen, indem man Teile des Körpers (z. B. einen Arm, eine Hand) abtrennt
2. etwas verstümmeln wichtige Teile eines Textes weglassen: Die Nachricht kam vollkommen verstümmelt an
|| hierzu Ver•stụ̈m•me•lung die

verstümmeln

(fɛɐˈʃtʏməln)
verb transitiv untrennbar, kein -ge-
1. Person, Leichnam durch Abtrennen von Körperteilen schwer verletzen Der Mörder hat seine Opfer grausam verstümmelt.
2. Text durch Kürzen oder falsche Wiedergabe entstellen Die Zeitung hatte die Meldung völlig verstümmelt.
Thesaurus

verstümmeln:

zerfleischen
Übersetzungen

verstümmeln

to garble, to maim, to mangle, to mutilate, maim, mangle

verstümmeln

sakatlamak

verstümmeln

estropier, tronquer

verstümmeln

mutilare, storpiare

verstümmeln

verminken

verstümmeln

lemlæste

verstümmeln

mutilar

verstümmeln

lemlästa

ver|stụ̈m|meln

ptp <verstụ̈mmelt>
vtto mutilate, to maim; (fig) Nachricht, Berichtto garble, to distort; Namento mutilate; sich selbst verstümmelnto mutilate oneself