verfliegen

(weiter geleitet durch hat verflogen)

ver·flie·gen

 <verfliegst, verflog, hat verflogen, ist verflogen>
I(ohne OBJ) etwas verfliegt (sein)
1. schnell vorübergehen Die wenigen Stunden verflogen im Nu., Die gute Stimmung war verflogen.
2. (≈ sich verflüchtigen) sich in der Luft auflösen Der Geruch/Der Nebel ist verflogen.
II(mit SICH) jmd. verfliegt sich (haben) in die falsche Richtung fliegen Der Pilot hat sich verflogen.

ver•flie•gen

1; verflog, ist verflogen; [Vi]
1. etwas verfliegt etwas vergeht schnell <die Zeit; eine Laune, eine Stimmung>: Seine Begeisterung für schnelle Autos war schon bald wieder verflogen
2. etwas verfliegt etwas verschwindet aus der Luft <der Nebel, der Rauch>

ver•flie•gen

2, sich; verflog sich, hat sich verflogen; [Vr] sich verfliegen aus Versehen in die falsche Richtung fliegen

verfliegen

(fɛɐˈfliːgən)
verb untrennbar, kein -ge-
1. Flugwesen Flugzeug, Pilot vom Ziel abkommen Der Privatjet hat sich verflogen und ist in den Schweizer Bergen abgestürzt.
2. Geruch, Gefühl, Zeit Perfekt mit sein (allmählich) verschwinden, nachlassen, vorübergehen Wenn die erste Wut verflogen ist, ... Wie schnell die Jahre verflogen sind!

verfliegen


Partizip Perfekt: verflogen
Gerundium: verfliegend

Indikativ Präsens
ich verfliege
du verfliegst
er/sie/es verfliegt
wir verfliegen
ihr verfliegt
sie/Sie verfliegen
Präteritum
ich verflog
du verflogst
er/sie/es verflog
wir verflogen
ihr verflogt
sie/Sie verflogen
Futur
ich werde verfliegen
du wirst verfliegen
er/sie/es wird verfliegen
wir werden verfliegen
ihr werdet verfliegen
sie/Sie werden verfliegen
Würde-Form
ich würde verfliegen
du würdest verfliegen
er/sie/es würde verfliegen
wir würden verfliegen
ihr würdet verfliegen
sie/Sie würden verfliegen
Konjunktiv I
ich verfliege
du verfliegest
er/sie/es verfliege
wir verfliegen
ihr verflieget
sie/Sie verfliegen
Konjunktiv II
ich verflöge
du verflögest
er/sie/es verflöge
wir verflögen
ihr verflöget
sie/Sie verflögen
Imperativ
verflieg (du)
verfliege (du)
verfliegt (ihr)
verfliegen Sie
Futur Perfekt
ich werde verflogen sein
du wirst verflogen sein
er/sie/es wird verflogen sein
wir werden verflogen sein
ihr werdet verflogen sein
sie/Sie werden verflogen sein
Präsensperfekt
ich bin verflogen
du bist verflogen
er/sie/es ist verflogen
wir sind verflogen
ihr seid verflogen
sie/Sie sind verflogen
Plusquamperfekt
ich war verflogen
du warst verflogen
er/sie/es war verflogen
wir waren verflogen
ihr wart verflogen
sie/Sie waren verflogen
Konjunktiv I Perfekt
ich sei verflogen
du seiest verflogen
er/sie/es sei verflogen
wir seien verflogen
ihr seiet verflogen
sie/Sie seien verflogen
Konjunktiv II Perfekt
ich wäre verflogen
du wärest verflogen
er/sie/es wäre verflogen
wir wären verflogen
ihr wäret verflogen
sie/Sie wären verflogen
Übersetzungen

verfliegen

to fly away, fly

ver|flie|gen

ptp <verflogen> irreg
vi aux sein
(fig) (Stimmung, Zorn etc)to blow over (inf), → to pass; (Heimweh, Kummer, Hoffnung etc)to vanish
(= sich verflüchtigen)to vanish; (Alkohol)to evaporate; (Duft)to fade (away); (Zeit)to fly
vrto stray; (Pilot, Flugzeug)to lose one’s/its bearings