verflüchtigen

(weiter geleitet durch hat verflüchtigt)

ver·flụ̈ch·ti·gen

 <verflüchtigst, verflüchtigte, hat verflüchtigt> (mit SICH)
1etwas verflüchtigt sich in einen gasförmigen Zustand übergehen Die Flüssigkeit hat sich verflüchtigt.
2etwas verflüchtigt sich aus der Luft verschwinden Der Rauch/Geruch verflüchtigt sich langsam.
3jmd. verflüchtigt sich (umg. scherzh.) heimlich verschwinden

ver•flụ̈ch•ti•gen

, sich; verflüchtigte sich, hat sich verflüchtigt; [Vr]
1. etwas verflüchtigt sich etwas verschwindet aus der Luft <der Nebel, der Rauch; ein Geruch>
2. etwas verflüchtigt sich etwas wird zu Gas ≈ etwas verdunstet: Alkohol verflüchtigt sich leicht

verflüchtigen

(fɛɐˈflʏçtɪgən)
verb reflexiv untrennbar, kein -ge-
1. Chemie in gasförmigen Zustand übergehen Alkohol verflüchtigt sich beim Kochen.
2. Geruch, Eindruck usw. (allmählich) nachlassen, verschwinden Der Duft / Die Sorge hat sich verflüchtigt.
Übersetzungen

verflüchtigen

volatilize

ver|flụ̈ch|ti|gen

ptp <verflụ̈chtigt>
vtto evaporate
vr (Alkohol, Kohlensäure etc)to evaporate; (Duft)to disappear; (Gase)to volatilize; (fig) (Bedenken, Ärger)to be dispelled; (hum) (Mensch, Gegenstand, Hoffnungen etc)to vanish; (Geld)to go up in smoke (inf)
sich verflüchtigento evaporate
sich verflüchtigento vanish