unterlassen

(weiter geleitet durch hat unterlassen)

un·ter·lạs·sen

 <unterlässt, unterließ, hat unterlassen> (mit OBJ)
1jmd. unterlässt etwas etwas absichtlich nicht tun Bitte unterlassen Sie jetzt das Rauchen!, Sie können das ständige Stören nicht unterlassen.
2. etwas versäumen, was man eigentlich hätte tun müssen Sie hat es unterlassen, uns zu informieren., unterlassene Hilfeleistung

un•ter•lạs•sen

; unterlässt, unterließ, hat unterlassen; [Vt]
1. etwas unterlassen etwas absichtlich nicht (mehr) tun: Unterlassen sie bitte Ihre dummen Bemerkungen!
|| NB: meist im Imperativ!
2. etwas unterlassen etwas, das nötig wäre, nicht tun ≈ versäumen: Er hat es den Dieben leicht gemacht, weil er es unterließ, sein Auto abzu schließen
|| hierzu Un•ter•lạs•sung die

unterlassen

(ʊntɐˈlasən)
verb transitiv untrennbar, unreg., kein -ge-
1. etw. nicht tun, obwohl man es hätte tun sollen bzw. müssen Er hat es unterlassen, sich rechtzeitig zu informieren. Es hat es unterlassen, sich rechtzeitig zu informieren. unterlassene Hilfeleistung
2. darauf verzichten, etw. zu tun oder zu sagen Die Fahrgäste werden gebeten, das Rauchen zu unterlassen. Unterlassen Sie bitte die ständigen Kommentare!

unterlassen


Partizip Perfekt: unterlassen
Gerundium: unterlassend

Indikativ Präsens
ich unterlasse
du unterlasst
er/sie/es unterlasst
wir unterlassen
ihr unterlasst
sie/Sie unterlassen
Präteritum
ich unterlasste
du unterlasstest
er/sie/es unterlasste
wir unterlassten
ihr unterlasstet
sie/Sie unterlassten
Futur
ich werde unterlassen
du wirst unterlassen
er/sie/es wird unterlassen
wir werden unterlassen
ihr werdet unterlassen
sie/Sie werden unterlassen
Würde-Form
ich würde unterlassen
du würdest unterlassen
er/sie/es würde unterlassen
wir würden unterlassen
ihr würdet unterlassen
sie/Sie würden unterlassen
Konjunktiv I
ich unterlasse
du unterlassest
er/sie/es unterlasse
wir unterlassen
ihr unterlasset
sie/Sie unterlassen
Konjunktiv II
ich unterlasste
du unterlasstest
er/sie/es unterlasste
wir unterlassten
ihr unterlasstet
sie/Sie unterlassten
Imperativ
unterlass (du)
unterlasse (du)
unterlasst (ihr)
unterlassen Sie
Futur Perfekt
ich werde unterlassen haben
du wirst unterlassen haben
er/sie/es wird unterlassen haben
wir werden unterlassen haben
ihr werdet unterlassen haben
sie/Sie werden unterlassen haben
Präsensperfekt
ich habe unterlassen
du hast unterlassen
er/sie/es hat unterlassen
wir haben unterlassen
ihr habt unterlassen
sie/Sie haben unterlassen
Plusquamperfekt
ich hatte unterlassen
du hattest unterlassen
er/sie/es hatte unterlassen
wir hatten unterlassen
ihr hattet unterlassen
sie/Sie hatten unterlassen
Konjunktiv I Perfekt
ich habe unterlassen
du habest unterlassen
er/sie/es habe unterlassen
wir haben unterlassen
ihr habet unterlassen
sie/Sie haben unterlassen
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte unterlassen
du hättest unterlassen
er/sie/es hätte unterlassen
wir hätten unterlassen
ihr hättet unterlassen
sie/Sie hätten unterlassen
Übersetzungen

unterlassen

to forbore, to omit, to retrain, omit, refrain, stop

unterlassen

savsaklamak, unutmak, yapmamak

unterlassen

控える

unterlassen

避免

unterlassen

避免

un|ter|lạs|sen

ptp <unterlạssen>
vt insep irreg (= nicht tun)to refrain from; (= nicht durchführen)not to carry out; (= auslassen)to omit; Bemerkung, Zwischenrufeto refrain from making; etwas Dummes etcto refrain from doing; Trinkento abstain from; keine Anstrengung or nichts unterlassento spare no effort; unterlassen Sie das!don’t do that!, stop that!; er hat es unterlassen, mich zu benachrichtigenhe failed or omitted to notify me; warum wurde das unterlassen?why was it not done?; unterlassene Hilfeleistung (Jur) → failure to give assistance
etw. unterlassento restrain from doing sth.
auf Unterlassung gerichtetes Verbotprohibitory injunction
es unterlassen zu ...to omit (fail) to ...