unterfordern

(weiter geleitet durch hat unterfordert)

un·ter·fọr·dern

 <unterforderst, unterforderte, hat unterfordert> (mit OBJ) jmd./etwas unterfordert jmdn. (↔ überfordern) jmdm. weniger oder viel zu leichte Aufgaben geben, als er eigentlich bewältigen könnte In der Schule war er immer unterfordert und langweilte sich deshalb sehr.

un•ter•fọr•dern

; unterforderte, hat unterfordert; [Vt] jemanden unterfordern jemandem weniger od. leichtere Aufgaben stellen, als er bewältigen könnte: sich in der Schule unterfordert fühlen

unterfordern


Partizip Perfekt: unterfordert
Gerundium: unterfordernd

Indikativ Präsens
ich unterfordere
du unterforderst
er/sie/es unterfordert
wir unterfordern
ihr unterfordert
sie/Sie unterfordern
Präteritum
ich unterforderte
du unterfordertest
er/sie/es unterforderte
wir unterforderten
ihr unterfordertet
sie/Sie unterforderten
Futur
ich werde unterfordern
du wirst unterfordern
er/sie/es wird unterfordern
wir werden unterfordern
ihr werdet unterfordern
sie/Sie werden unterfordern
Würde-Form
ich würde unterfordern
du würdest unterfordern
er/sie/es würde unterfordern
wir würden unterfordern
ihr würdet unterfordern
sie/Sie würden unterfordern
Konjunktiv I
ich unterfordere
du unterforderest
du unterfordrest
er/sie/es unterfordere
wir unterforderen
wir unterfordren
ihr unterforderet
ihr unterfordret
sie/Sie unterforderen
sie/Sie unterfordren
Konjunktiv II
ich unterforderte
du unterfordertest
er/sie/es unterforderte
wir unterforderten
ihr unterfordertet
sie/Sie unterforderten
Imperativ
unterfordere (du)
unterfordre (du)
unterfordert (ihr)
unterfordern Sie
Futur Perfekt
ich werde unterfordert haben
du wirst unterfordert haben
er/sie/es wird unterfordert haben
wir werden unterfordert haben
ihr werdet unterfordert haben
sie/Sie werden unterfordert haben
Präsensperfekt
ich habe unterfordert
du hast unterfordert
er/sie/es hat unterfordert
wir haben unterfordert
ihr habt unterfordert
sie/Sie haben unterfordert
Plusquamperfekt
ich hatte unterfordert
du hattest unterfordert
er/sie/es hatte unterfordert
wir hatten unterfordert
ihr hattet unterfordert
sie/Sie hatten unterfordert
Konjunktiv I Perfekt
ich habe unterfordert
du habest unterfordert
er/sie/es habe unterfordert
wir haben unterfordert
ihr habet unterfordert
sie/Sie haben unterfordert
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte unterfordert
du hättest unterfordert
er/sie/es hätte unterfordert
wir hätten unterfordert
ihr hättet unterfordert
sie/Sie hätten unterfordert
Übersetzungen

un|ter|fọr|dern

ptp <unterfọrdert>
vt jdn unterfordernto make too few demands on sb, to not stretch sb enough; sich unterfordert fühlento feel one is not being stretched or challenged; eine Klasse unterfordern (Sch) → to ask too little of a class