nachsehen

(weiter geleitet durch hat nachgesehen)

Nach·se·hen

 das <Nachsehens> (kein Plur.)jemand hat das Nachsehen jmd. bekommt oder erreicht nicht das, was er will Wenn du nicht pünktlich bist, wirst du wieder das Nachsehen haben.

nach·se·hen

 <siehst nach, sah nach, hat nachgesehen>
I(mit OBJ/ohne OBJ) jmd. sieht (etwas) nach nachschlagen 1
II(mit OBJ)
1jmd. sieht etwas nach etwas ansehen, um zu überprüfen, ob alles richtig ist und funktioniert Kannst du noch die Hausaufgaben der Kinder nachsehen?, Wir sollten die Bremsen besser nachsehen lassen.
2jmd. sieht jmdm. etwas nach die Fehler oder Schwächen von jmdm. tolerieren Sie sieht ihm seine kleinen Schwächen nach.
III(ohne OBJ) jmd. sieht jmdm./etwas nach hinter jmdm. oder etwas hersehen, der/das sich von der betreffenden Person entfernt Sie sahen dem Ballon noch lange nach.

nach•se•hen

(hat) [Vi]
1. jemandem/etwas nachsehen den Blick auf eine Person od. Sache richten, die sich von einem entfernt ≈ jemandem/etwas nachblicken: einem Zug nachsehen, der aus dem Bahnhof fährt; [Vt/i]
2. (etwas) nachsehen etwas betrachten, um es zu prüfen, um Fehler zu finden od. um bestimmte Informationen zu bekommen: die Hausaufgaben der Kinder nachsehen; nachsehen, ob Post im Briefkasten ist; nachsehen, warum der Plattenspieler nicht mehr geht; im Fahrplan nachsehen, wann der Zug nach Köln fährt; im Wörterbuch nachsehen, wie man „Chanson“ ausspricht; [Vt]
3. jemandem etwas nachsehen jemandes Fehler od. Schwäche(n) ohne Tadel akzeptieren ≈ nachsichtig (mit jemandem) sein, jemandem (etwas) verzeihen ↔ jemandem etwas verübeln: Sie sieht ihm seine Fehler nach; Er sah seinen Enkeln nach, dass sie ihm den Streich gespielt hatten
|| ► Nachsicht, nachsichtig

Nach•se•hen

das; nur in
1. das Nachsehen haben nicht das bekommen od. erreichen, was man will ≈ leer ausgehen: Am Ende des Rennens hatte der Favorit das Nachsehen und musste sich mit dem fünften Platz begnügen
2. jemandem bleibt das Nachsehen jemand bekommt od. erreicht nicht das, was er wollte

nachsehen

(ˈnaːxzeːən)
verb trennbar, unreg.
1. mit den Augen prüfen, um etw. festzustellen Sieh doch mal im Kühlschrank nach, ob noch Butter da ist. nachsehen, wer an der Tür ist
2. prüfen, was in einem Buch o. Ä. über etw. geschrieben steht ein Wort im Wörterbuch nachsehen
3. mit Blicken folgen, während sich jd / etw. entfernt Er sah dem Schiff noch lange nach.
4. bestrafen Nachsicht zeigen Diesmal will ich dir deine Frechheit noch nachsehen.
5. im Unterschied zu anderen nichts oder nicht das Gewünschte bekommen oder erreichen Alle fahren in Urlaub, nur ich habe wieder das Nachsehen.

nachsehen


Partizip Perfekt: nachgesehen
Gerundium: nachsehend

Indikativ Präsens
ich sehe nach
du siehst nach
er/sie/es sieht nach
wir sehen nach
ihr seht nach
sie/Sie sehen nach
Präteritum
ich sah nach
du sahst nach
er/sie/es sah nach
wir sahen nach
ihr saht nach
sie/Sie sahen nach
Futur
ich werde nachsehen
du wirst nachsehen
er/sie/es wird nachsehen
wir werden nachsehen
ihr werdet nachsehen
sie/Sie werden nachsehen
Würde-Form
ich würde nachsehen
du würdest nachsehen
er/sie/es würde nachsehen
wir würden nachsehen
ihr würdet nachsehen
sie/Sie würden nachsehen
Konjunktiv I
ich sehe nach
du sehest nach
er/sie/es sehe nach
wir sehen nach
ihr sehet nach
sie/Sie sehen nach
Konjunktiv II
ich sähe nach
du sähest nach
er/sie/es sähe nach
wir sähen nach
ihr sähet nach
sie/Sie sähen nach
Imperativ
sieh nach (du)
siehe nach (du)
seht nach (ihr)
sehen Sie nach
Futur Perfekt
ich werde nachgesehen haben
du wirst nachgesehen haben
er/sie/es wird nachgesehen haben
wir werden nachgesehen haben
ihr werdet nachgesehen haben
sie/Sie werden nachgesehen haben
Präsensperfekt
ich habe nachgesehen
du hast nachgesehen
er/sie/es hat nachgesehen
wir haben nachgesehen
ihr habt nachgesehen
sie/Sie haben nachgesehen
Plusquamperfekt
ich hatte nachgesehen
du hattest nachgesehen
er/sie/es hatte nachgesehen
wir hatten nachgesehen
ihr hattet nachgesehen
sie/Sie hatten nachgesehen
Konjunktiv I Perfekt
ich habe nachgesehen
du habest nachgesehen
er/sie/es habe nachgesehen
wir haben nachgesehen
ihr habet nachgesehen
sie/Sie haben nachgesehen
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte nachgesehen
du hättest nachgesehen
er/sie/es hätte nachgesehen
wir hätten nachgesehen
ihr hättet nachgesehen
sie/Sie hätten nachgesehen
Übersetzungen

nachsehen

to look after, to look for, to look up, to peek

nachsehen

bakmak, başvurmak, gözden geçirmek, izlemek, kontrol etmek

nach+se|hen

sep irreg
vi
jdm/einer Sache nachsehento follow sb/sth with one’s eyes, to watch sb/sth; (= hinterherschauen)to gaze after sb/sth
(= gucken)to have a look (and see), to look and see; (= nachschlagen)to (have a) look; in der Schublade nachsehento (have a) look in the drawer
vt
to (have a) look at; (= prüfen)to check; Schulaufgaben etc (= durchsehen)to read through, to check; (= korrigieren)to mark; (= nachschlagen)to look up
(= verzeihen) jdm etw nachsehento forgive sb (for) sth

Nach|se|hen

nt das Nachsehen habento be left standing; (= keine Chance haben)not to get a look-in (inf), → not to get anywhere; (= nichts bekommen)to be left empty-handed
Ich weiß nicht, ob man mir das nachsehen wird.I don't know if I'll be allowed to get away with that.
jdm. etw. nachsehento let sb. get away with sth.
das Nachsehen haben [nichts abbekommen]to be left with nothing