herausreißen

(weiter geleitet durch hat herausgerissen)

he·r·aus·rei·ßen

 <reißt heraus, riss heraus, hat herausgerissen> (mit OBJ)
1jmd. reißt etwas aus etwas Dat. heraus aus der Befestigung reißen einen Zahn/eine Pflanze herausreißen, eine (aus einem Buch) herausgerissene Seite
2jmd. reißt jmdn. aus etwas Dat. heraus bei etwas Gewohntem unterbrechen jemanden aus seiner gewohnten Umgebung/Beschäftigung herausreißen
3jmd. reißt etwas heraus (umg.) etwas Ungünstiges wieder wettmachen Der Schlussläufer konnte die schwachen Leistungen der anderen noch herausreißen., Er wäre beinahe sitzen geblieben, aber die guten Leistungen in Mathematik haben ihn herausgerissen.

he•raus•rei•ßen

(hat) [Vt]
1. etwas (aus etwas) herausreißen so stark an etwas reißen, dass es sich löst od. von etwas getrennt wird: ein Foto aus dem Album herausreißen; ein Blatt aus einem Heft herausreißen
2. etwas reißt etwas (wieder) heraus gespr; eine positive Leistung gleicht eine negative Leistung wieder aus ≈ etwas macht etwas wett: Die Zwei in der mündlichen Prüfung hat seine schlechte Note im schriftlichen Examen wieder herausgerissen
Übersetzungen

herausreißen

to pull out, to tear out

herausreißen

koparmak
ruckartig herausreißento hoick
mit einem Ruck herausreißento yank