zwingen

(weiter geleitet durch hat gezwungen)

zwịn·gen

 <zwingst, zwang, hat gezwungen>
I(mit OBJ)
1jmd. zwingt jmdn. zu etwas Dat./etwas zu tun mit Gewalt oder durch Drohungen bewirken, dass jmd. etwas gegen seinen Willen tut Er zwang mich, für ihn zu stehlen., Sie wurden mit vorgehaltener Waffe gezwungen, das Geld herauszugeben., Du kannst mich nicht zwingen mitzukommen.
2etwas zwingt jmdn. zu etwas Dat./etwas zu tun für jmdn. notwendig machen; erfordern Der Sturm zwang uns, Halt zu machen., Die Notsituation zwang sie, die Reserven anzugreifen., Wir waren leider gezwungen aufzugeben.
3jmd. zwingt jmdn./etwas irgendwohin mit Gewalt an eine Stelle bringen Er zwang ihn zu Boden., Sie zwang sich/ihren Kopf durch den engen Spalt.
II(mit SICH) jmd. zwingt sich zu etwas Dat./etwas zu tun sich überwinden Ich muss mich sehr zwingen, das zu tun., Er zwang sich zu lächeln.
sich gezwungen sehen (geh. verhüll.) müssen Wir sehen uns leider gezwungen, Ihnen zu kündigen.

zwịn•gen

; zwang, hat gezwungen; [Vt]
1. jemanden zu etwas zwingen jemanden durch Drohungen, Gewalt o. Ä. dazu bringen, etwas Bestimmtes zu tun ≈ nötigen: Er zwang uns, ihm Geld zu geben
2. etwas zwingt jemanden zu etwas etwas macht ein bestimmtes Verhalten notwendig: Der Sturm zwang uns (dazu) umzu kehren
3. jemanden irgendwohin zwingen jemanden gewaltsam an einen Ort, in eine bestimmte Position bringen: jemanden zu Boden zwingen; [Vr]
4. sich zu etwas zwingen streng gegen sich selbst sein und etwas tun, was man nicht mag: sich zur Ruhe zwingen; sich zwingen, wach zu bleiben

zwingen

(ˈʦvɪŋən)
verb
zwanggezwungen
1. Person jdn durch Drohungen oder Gewalt dazu bringen, etw. zu tun Du kannst mich nicht dazu zwingen, dir zu helfen! Die Kinder wurden zum Mitfahren gezwungen.
2. Umstand, Situation etw. Bestimmtes nötig machen Der Sturm zwang uns zur Umkehr. Ich habe zwingende Gründe dafür.
Leider sehe ich mich gezwungen, Sie zu entlassen.
3. etw. tun, was man eigentlich nicht will Sie zwang sich, ein paar Bissen zu essen.

zwingen


Partizip Perfekt: gezwungen
Gerundium: zwingend

Indikativ Präsens
ich zwinge
du zwingst
er/sie/es zwingt
wir zwingen
ihr zwingt
sie/Sie zwingen
Präteritum
ich zwang
du zwangst
er/sie/es zwang
wir zwangen
ihr zwangt
sie/Sie zwangen
Futur
ich werde zwingen
du wirst zwingen
er/sie/es wird zwingen
wir werden zwingen
ihr werdet zwingen
sie/Sie werden zwingen
Würde-Form
ich würde zwingen
du würdest zwingen
er/sie/es würde zwingen
wir würden zwingen
ihr würdet zwingen
sie/Sie würden zwingen
Konjunktiv I
ich zwinge
du zwingest
er/sie/es zwinge
wir zwingen
ihr zwinget
sie/Sie zwingen
Konjunktiv II
ich zwänge
du zwängest
er/sie/es zwänge
wir zwängen
ihr zwänget
sie/Sie zwängen
Imperativ
zwing (du)
zwinge (du)
zwingt (ihr)
zwingen Sie
Futur Perfekt
ich werde gezwungen haben
du wirst gezwungen haben
er/sie/es wird gezwungen haben
wir werden gezwungen haben
ihr werdet gezwungen haben
sie/Sie werden gezwungen haben
Präsensperfekt
ich habe gezwungen
du hast gezwungen
er/sie/es hat gezwungen
wir haben gezwungen
ihr habt gezwungen
sie/Sie haben gezwungen
Plusquamperfekt
ich hatte gezwungen
du hattest gezwungen
er/sie/es hatte gezwungen
wir hatten gezwungen
ihr hattet gezwungen
sie/Sie hatten gezwungen
Konjunktiv I Perfekt
ich habe gezwungen
du habest gezwungen
er/sie/es habe gezwungen
wir haben gezwungen
ihr habet gezwungen
sie/Sie haben gezwungen
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte gezwungen
du hättest gezwungen
er/sie/es hätte gezwungen
wir hätten gezwungen
ihr hättet gezwungen
sie/Sie hätten gezwungen
Übersetzungen

zwingen

compel, force, make, to bludgeon, to coerce, to compel, to constrain, to force, to oblige, impel, reduce

zwingen

forzare, costringere, costrìngere, obbligare, fare

zwingen

dwingen, noodzaken, verplichten, force

zwingen

sundida

zwingen

pakottaa

zwingen

nutit, přimět

zwingen

tvang, tvinge

zwingen

natjerati, prisiliti

zwingen

させる, 強いる

zwingen

강요하다, 시키다

zwingen

tvinge

zwingen

zmusić

zwingen

få någon att, tvinga

zwingen

บังคับ, สั่งให้ทำ

zwingen

cưỡng ép, khiến ai đó

zwingen

使, 强制,

zwingen

כוח

zwingen

zwingen

сила

zwịn|gen

pret <zwạng>, ptp <gezwụngen>
vt
(= nötigen)to force, to compel; jdn zwingen, etw zu tunto force or compel sb to do sth; er hat mich gezwungen, das zu tunhe forced or compelled me to do it, he made me do it; jdn zu etw zwingento force sb to do sth; sie ist dazu gezwungen wordenshe was forced or compelled or made to do it; ich lasse mich nicht (dazu) zwingenI won’t be forced (to do it or into it), I won’t respond to force; jdn an den Verhandlungstisch zwingento force sb to the bargaining table; jdn zum Handeln zwingento force sb into action or to act; jdn zum Gehorsam zwingento force or compel sb to obey, to make sb obey; jdn zur Prostitution zwingento force sb into prostitution; die Regierung wurde zum Rücktritt gezwungenthe government was forced or compelled to step down; man kann niemanden zu seinem Glück zwingenyou can’t force people ? auch gezwungen, Knie, sehen 2
(dial inf: = bewältigen) Essen, Arbeitto manage
vrto force oneself; sich zwingen, etw zu tunto force oneself to do sth, to make oneself do sth; sich zur Ruhe zwingento force oneself to be calm
vi zum Handeln/Umdenken zwingento force or compel us/them etc to act/rethink; diese Tatsachen zwingen zu der Annahme, dass …these facts force or compel one to assume that …
jdn. zwingen, etw. zu tunto shanghai sb. into doing sth. [coll.]
jdn. zu etw. zwingento sandbag sb. into sth. [Am.] [coll.]
jdn. in die Knie zwingen [fig.]to bring sb. to her/his knees [fig.]