schlucken

(weiter geleitet durch hat geschluckt)

schlụ·cken

 <schluckst, schluckte, hat geschluckt>
I(mit OBJ/ohne OBJ) jmd. schluckt etwas (in) die Speiseröhre hinabgleiten lassen Er hat beim Schwimmen Wasser geschluckt., Sie hatte entzündete Mandeln und konnte kaum schlucken.
II(mit OBJ) (umg.)
1jmd. schluckt etwas akzeptieren, hinnehmen Entweder sie schluckt das endlich oder wir schauen uns nach jemand anderem um!
2etwas schluckt etwas (umg.) verbrauchen Dieser große Wagen schluckt Unmengen von Sprit.
3jmd./eine Firma o.Ä. schluckt etwas (umg.) jmd., eine Firma o.Ä. bringt etwas in seinen Besitz Der Tante-Emma-Laden an der Ecke wurde von einer Supermarktkette geschluckt.

schlụ•cken

; schluckte, hat geschluckt; [Vt/i]
1. (etwas) schlucken durch Zusammenziehen der Muskeln im Hals und Mund etwas vom Mund in den Magen gelangen lassen <einen Bissen, ein Medikament, Tabletten schlucken>: beim Schwimmen Wasser schlucken; Er hatte starke Halsschmerzen und konnte kaum noch schlucken
2. (etwas) schlucken gespr; Alkohol trinken; [Vt]
3. etwas schluckt etwas gespr; etwas nimmt etwas in sich auf: Der Boden hat das Regenwasser geschluckt; Die Tür ist schalldicht - sie schluckt jeden Lärm
4. etwas schluckt etwas gespr; etwas verbraucht eine bestimmte (meist große) Menge von etwas: Die Reise hat unser ganzes Geld geschluckt; Sein neues Auto schluckt 14 Liter Benzin auf 100 Kilometer
5. meist etwas schlucken müssen gespr; sich nicht gegen etwas wehren können <eine Beleidigung, einen Vorwurf schlucken müssen>: Die Erhöhung der Miete musst du wohl schlucken

schlucken

(ˈʃlʊkən)
verb
1. etw. vom Mund in den Magen bringen eine Tablette schlucken beim Baden Wasser schlucken Schmerzen beim Schlucken haben Schluckbeschwerden
2. umgangssprachlich Alkohol trinken Auf der Party hat er wieder ganz schön viel geschluckt.
3. umgangssprachlich Benzin, Geld verbrauchen Das Auto schluckt fast zehn Liter auf 100 Kilometer.
4. umgangssprachlich Geschichte, Lüge glauben
5. umgangssprachlich Unangenehmes Mühe haben, etwas zu verarbeiten, zu akzeptieren Als er den Preis nannte, musste ich ganz schön schlucken.
6. umgangssprachlich Licht, Schall in sich aufnehmen Der ausgetrocknete Boden hat den Regen sofort geschluckt.
7. umgangssprachlich abwertend Firma, Konkurrent in seinen Besitz bringen

schlucken


Partizip Perfekt: geschluckt
Gerundium: schluckend

Indikativ Präsens
ich schlucke
du schluckst
er/sie/es schluckt
wir schlucken
ihr schluckt
sie/Sie schlucken
Präteritum
ich schluckte
du schlucktest
er/sie/es schluckte
wir schluckten
ihr schlucktet
sie/Sie schluckten
Futur
ich werde schlucken
du wirst schlucken
er/sie/es wird schlucken
wir werden schlucken
ihr werdet schlucken
sie/Sie werden schlucken
Würde-Form
ich würde schlucken
du würdest schlucken
er/sie/es würde schlucken
wir würden schlucken
ihr würdet schlucken
sie/Sie würden schlucken
Konjunktiv I
ich schlucke
du schluckest
er/sie/es schlucke
wir schlucken
ihr schlucket
sie/Sie schlucken
Konjunktiv II
ich schluckte
du schlucktest
er/sie/es schluckte
wir schluckten
ihr schlucktet
sie/Sie schluckten
Imperativ
schluck (du)
schlucke (du)
schluckt (ihr)
schlucken Sie
Futur Perfekt
ich werde geschluckt haben
du wirst geschluckt haben
er/sie/es wird geschluckt haben
wir werden geschluckt haben
ihr werdet geschluckt haben
sie/Sie werden geschluckt haben
Präsensperfekt
ich habe geschluckt
du hast geschluckt
er/sie/es hat geschluckt
wir haben geschluckt
ihr habt geschluckt
sie/Sie haben geschluckt
Plusquamperfekt
ich hatte geschluckt
du hattest geschluckt
er/sie/es hatte geschluckt
wir hatten geschluckt
ihr hattet geschluckt
sie/Sie hatten geschluckt
Konjunktiv I Perfekt
ich habe geschluckt
du habest geschluckt
er/sie/es habe geschluckt
wir haben geschluckt
ihr habet geschluckt
sie/Sie haben geschluckt
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte geschluckt
du hättest geschluckt
er/sie/es hätte geschluckt
wir hätten geschluckt
ihr hättet geschluckt
sie/Sie hätten geschluckt
Übersetzungen

schlucken

swallow, to gulp, to swallow, down

schlucken

avaler

schlucken

engluti

schlucken

tragar

schlucken

polknout

schlucken

synke

schlucken

nielaista

schlucken

progutati

schlucken

飲み込む

schlucken

삼키다

schlucken

svelge

schlucken

przełknąć

schlucken

svälja

schlucken

กลืน

schlucken

nuốt nước bọt

schlucken

吞咽, 燕子

schlucken

燕子

schlụ|cken

vt
(= hinunterschlucken)to swallow; (hastig) → to gulp down; Alkohol schlucken (sl)to booze (inf); Pillen schlucken (sl)to pop pills (inf) ? Kröte a
(Comm, inf: = absorbieren) → to swallow up; Benzin, Ölto guzzle
(inf: = hinnehmen) Beleidigungto swallow, to take
(inf: = glauben) → to swallow (inf)
vito swallow; (hastig) → to gulp; da musste ich erst mal (trocken or dreimal) schlucken (inf)I had to take a deep breath, I had to count to ten; daran hatte er schwer zu schlucken (fig)he found that difficult to swallow

Schlụ|cken

m <-s>, no pl = Schluckauf
etw. voll und ganz schlucken [ugs.] [fig.]to swallow sth. hook, line and sinker [coll.]
an etw. schwer zu schlucken habento find it difficult to swallow sth.
etw. schlucken [ugs.]to buy sth. [be deceived by]