plagen

(weiter geleitet durch hat geplagt)

pla·gen

 <plagst, plagte, hat geplagt>
I(mit OBJ) jmd./etwas plagt jmdn./ein Tier
1. quälen, peinigen von einer Krankheit geplagt sein, Die Hitze plagt sie sehr., Sorgen plagen ihn., In dieser Gebirgsgegend plagten die Bauern ihre Esel häufig durch Überlastung.
2. belästigen, bedrängen jemanden immer wieder mit seinen Fragen/Bitten plagen
II(mit SICH) jmd. plagt sich sich abmühen sich mit einer Arbeit plagen, sich im Garten plagen

pla•gen

; plagte, hat geplagt; [Vt]
1. etwas plagt jemanden etwas ist für jemanden (meist ziemlich lange Zeit) unangenehm und belastend, weil Arbeit, Probleme od. Schmerzen damit verbunden sind ≈ etwas quält jemanden <die Hitze, der Durst, Schmerzen, Gedanken>: Die Mücken plagten uns sehr
2. jemanden (mit etwas) plagen immer wieder etwas tun, sagen o. Ä., das für jemanden lästig od. unangenehm ist: Er plagte uns mit seinen Fragen; [Vr]
3. sich (mit etwas) plagen viel Mühe mit etwas haben <sich in der Schule plagen; sich mit Problemen plagen müssen>

plagen

(ˈplaːgən)
verb
1. für jdn unangenehm und belastend sein Hunger und Durst plagten ihn. von Zweifeln geplagt werden
2. mit jdm / etw. viel Mühe, Ärger haben sich beim Lernen sehr plagen müssen Er plagt sich mit einer schweren Erkältung.

plagen


Partizip Perfekt: geplagt
Gerundium: plagend

Indikativ Präsens
ich plage
du plagst
er/sie/es plagt
wir plagen
ihr plagt
sie/Sie plagen
Präteritum
ich plagte
du plagtest
er/sie/es plagte
wir plagten
ihr plagtet
sie/Sie plagten
Futur
ich werde plagen
du wirst plagen
er/sie/es wird plagen
wir werden plagen
ihr werdet plagen
sie/Sie werden plagen
Würde-Form
ich würde plagen
du würdest plagen
er/sie/es würde plagen
wir würden plagen
ihr würdet plagen
sie/Sie würden plagen
Konjunktiv I
ich plage
du plagest
er/sie/es plage
wir plagen
ihr plaget
sie/Sie plagen
Konjunktiv II
ich plagte
du plagtest
er/sie/es plagte
wir plagten
ihr plagtet
sie/Sie plagten
Imperativ
plag (du)
plage (du)
plagt (ihr)
plagen Sie
Futur Perfekt
ich werde geplagt haben
du wirst geplagt haben
er/sie/es wird geplagt haben
wir werden geplagt haben
ihr werdet geplagt haben
sie/Sie werden geplagt haben
Präsensperfekt
ich habe geplagt
du hast geplagt
er/sie/es hat geplagt
wir haben geplagt
ihr habt geplagt
sie/Sie haben geplagt
Plusquamperfekt
ich hatte geplagt
du hattest geplagt
er/sie/es hatte geplagt
wir hatten geplagt
ihr hattet geplagt
sie/Sie hatten geplagt
Konjunktiv I Perfekt
ich habe geplagt
du habest geplagt
er/sie/es habe geplagt
wir haben geplagt
ihr habet geplagt
sie/Sie haben geplagt
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte geplagt
du hättest geplagt
er/sie/es hätte geplagt
wir hätten geplagt
ihr hättet geplagt
sie/Sie hätten geplagt
Übersetzungen

plagen

to afflict, to ail, to plague, to worry, afflict, ail, infest, pester, plague, badger

plagen

eziyet, rahatsız etmek, üzülmek, üzüntü vermek, yorulmak, zahmet

pla|gen

vtto plague, to torment; (mit Bitten und Fragen auch) → to pester, to harass; dich plagt doch was, heraus mit der Sprachesomething’s worrying or bothering you, out with it; ein geplagter Manna harassed man; vom schlechten Gewissen geplagt werdento be plagued or tormented by a guilty conscience
vr
(= leiden)to be troubled or bothered (mit by); schon die ganze Woche plage ich mich mit meinem HeuschnupfenI’ve been bothered or troubled all week by my hay fever, my hay fever’s been bothering or troubling me all week
(= sich abrackern)to slave or slog (esp Brit) → away (inf); (= sich Mühe geben)to go to or take a lot of trouble or great pains (mit over, with)
sich plagento slave away
jdn. plagento plague sb.
jdn. plagento badger sb.