pfänden

(weiter geleitet durch hat gepfändet)

pfạ̈n·den

 <pfändest, pfändete, hat gepfändet> pfänden VERB (mit OBJ) jmd. pfändet etwas rechtsw.: (bei einer finanziellen Forderung gegen den Besitzer dessen) Eigentum per Gerichtsbeschluss beschlagnahmen Sein Auto/ein Teil seines Einkommens wurde gepfändet.

pfạ̈n•den

; pfändete, hat gepfändet; [Vt]
1. etwas pfänden jemandem etwas wegnehmen, um damit dessen Schulden zu bezahlen <das Gericht, der Gerichtsvollzieher pfändet jemandes Möbel, einen Teil von jemandes Einkommen>
2. jemanden pfänden bestimmte Dinge bei jemandem pfänden <jemanden pfänden lassen>
|| hierzu Pfạ̈n•dung die; pfạ̈nd•bar Adj

pfänden

(ˈpfɛndən)
verb transitiv
1. Möbel, Einkommen beschlagnahmen, um damit Schulden zu bezahlen das Gehalt eines Schuldners pfänden
2. Person bei jdm Dinge beschlagnahmen jdn pfänden lassen
Übersetzungen

pfänden

to distrain, sell up

pfänden

haczetmek

pfänden

pignorare

pfạ̈n|den

vt (Jur) → to impound, to seize, to distrain upon (form); Konto, Lohn, Gehaltto seize; man hat ihm die Möbel gepfändetthe bailiffs or they took away his furniture; jdn pfändento impound or seize some of sb’s possessions; jdn pfänden lassento get the bailiffs onto sb