opfern

(weiter geleitet durch hat geopfert)

ọp·fern

 <opferst, opferte, hat geopfert>
I(mit OBJ) jmd. opfert (jmdm.) etwas jmd. bringt (jmdm.) ein Opfer2 dar Sie opferten eine Ziege, um die Götter gnädig zu stimmen.
II(mit OBJ) jmd. opfert (jmdm.)/(für jmdn./etwas) etwas etwas jmdm. geben oder für jmdn. oder eine Sache etwas tun, auf das man nur schwer verzichten kann Er opferte ihr seine ganze Zeit., Sie opferte für ihre Spielleidenschaft ihr ganzes Geld
III(ohne OBJ) jmd. opfert jmdm. einer Gottheit etwas darbringen Die Seefahrer opferten dem Poseidon, um guten Wind zu bekommen.
IV(mit SICH) jmd. opfert sich (für jmdn./etwas)
1. für jmdn. etwas tun, das für das eigene Wohl gefährlich sein kann Er opferte sich, um seinen Freund zu retten.
2. (iron.) etwas tun, was jmd. anders nicht oder nur ungern tun möchte Wer opfert sich und holt neues Bier?

ọp•fern

; opferte, hat geopfert; [Vt/i]
1. (jemandem) (etwas) opfern einem Gott ein Opfer (1) bringen: den Göttern ein junges Tier opfern; [Vt]
2. etwas (für jemanden/etwas) opfern; (jemandem/etwas) etwas opfern für einen Menschen od. eine Sache etwas tun od. geben, auf etwas Wertvolles verzichten <seine Gesundheit, seine Karriere opfern; viel Zeit und Geld opfern>: Für sein Hobby opfert er sein ganzes Taschengeld; Seiner Idee hat er alles geopfert; [Vr]
3. sich opfern iron; etwas, das andere nicht selbst tun können/wollen, für sie tun: Wer opfert sich und spült das Geschirr?
4. sich (für jemanden) opfern etwas für jemanden tun, obwohl man dabei Schaden nimmt od. das Leben verliert: Er opferte sich, um seine Kinder zu retten
|| zu
1. Ọp•fe•rung die

opfern

(ˈɔpfɐn)
verb
1. dem Profit Arbeitsplätze opfern viel Freizeit für ein Ehrenamt opfern
2. Religion den Tempelgöttern (ein Tier) opfern
3. humorvoll etw. Unangenehmes auf sich nehmen sich opfern und den Abwasch übernehmen Wer opfert sich für das letzte Stück Kuchen?

opfern


Partizip Perfekt: geopfert
Gerundium: opfernd

Indikativ Präsens
ich opfere
du opferst
er/sie/es opfert
wir opfern
ihr opfert
sie/Sie opfern
Präteritum
ich opferte
du opfertest
er/sie/es opferte
wir opferten
ihr opfertet
sie/Sie opferten
Futur
ich werde opfern
du wirst opfern
er/sie/es wird opfern
wir werden opfern
ihr werdet opfern
sie/Sie werden opfern
Würde-Form
ich würde opfern
du würdest opfern
er/sie/es würde opfern
wir würden opfern
ihr würdet opfern
sie/Sie würden opfern
Konjunktiv I
ich opfere
du opferest
du opfrest
er/sie/es opfere
wir opferen
wir opfren
ihr opferet
ihr opfret
sie/Sie opferen
sie/Sie opfren
Konjunktiv II
ich opferte
du opfertest
er/sie/es opferte
wir opferten
ihr opfertet
sie/Sie opferten
Imperativ
opfere (du)
opfre (du)
opfert (ihr)
opfern Sie
Futur Perfekt
ich werde geopfert haben
du wirst geopfert haben
er/sie/es wird geopfert haben
wir werden geopfert haben
ihr werdet geopfert haben
sie/Sie werden geopfert haben
Präsensperfekt
ich habe geopfert
du hast geopfert
er/sie/es hat geopfert
wir haben geopfert
ihr habt geopfert
sie/Sie haben geopfert
Plusquamperfekt
ich hatte geopfert
du hattest geopfert
er/sie/es hatte geopfert
wir hatten geopfert
ihr hattet geopfert
sie/Sie hatten geopfert
Konjunktiv I Perfekt
ich habe geopfert
du habest geopfert
er/sie/es habe geopfert
wir haben geopfert
ihr habet geopfert
sie/Sie haben geopfert
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte geopfert
du hättest geopfert
er/sie/es hätte geopfert
wir hätten geopfert
ihr hättet geopfert
sie/Sie hätten geopfert
Übersetzungen

opfern

sacrifice, immolate, victimize, to sacrifice, lay down

opfern

feda etmek, kurban etmek

opfern

fórna

opfern

ofre

opfern

imolar

opfern

犧牲

opfern

犠牲

opfern

희생

opfern

offer

opfern

offer

opfern

牺牲

opfern

oběť

ọp|fern

vt
(= als Opfer darbringen)to sacrifice, to immolate (form); Feldfrüchte etcto offer (up); sein Leben opfernto give up or sacrifice one’s life; die soziale Idee wurde auf dem Altar des freien Marktes geopfertthe idea of social responsibility was sacrificed on the altar of the free market
(fig: = aufgeben) → to give up, to sacrifice
vito make a sacrifice, to sacrifice; einem Gotte opfern (liter)to pay homage to a god (liter), → to worship a god
vr
sich für etw opfern (= hingeben)to devote or dedicate one’s life to sth; sich or sein Leben für jdn/etw opfernto sacrifice oneself or one’s life for sb/sth
(inf: = sich bereit erklären) → to be a martyr (inf); wer opfert sich und isst die Reste auf?who’s going to be a martyr and eat up the leftovers? (inf), → who’s going to volunteer to eat up the leftovers?
sich für die Sache opfernto sacrifice oneself for the cause
unendlich viel Zeit opfernto be unstinting of one's time
sich opfernto make a martyr of oneself