flüssigmachen

(weiter geleitet durch hat flüssiggemacht)

flụ̈s·sig·ma·chen

 <machst flüssig, machte flüssig, hat flüssiggemacht> (mit OBJ) jmd. macht etwas Akk. flüssig
1. verflüssigen die Schokolade durch Erhitzen flüssig machen
2. (ugs.) zur Verfügung stellen, übrig haben Geld für etwas flüssigmachen, Kannst du noch etwas Geld für den Urlaub flüssigmachen?

flụ̈s•sig•ma•chen

; machte flüssig, hat flüssiggemacht; [Vt] etwas flüssigmachen Geld für einen bestimmten Zweck zur Verfügung stellen od. haben: Er konnte die erforderlichen 5000 Euro nicht flüssigmachen
|| NB: flüssig (1)