überziehen

(weiter geleitet durch hat überzogen)

über·zie·hen

 <ziehst über, zog über, hat übergezogen> (mit OBJ) jmd. zieht etwas über sich etwas über ein anderes Kleidungsstück anziehen (sich/jemandem) einen Pullover überziehen
jemandem eins überziehen (umg.) jmdn. schlagen Er hat ihm eins übergezogen.

über·zie·hen

 <überziehst, überzog, hat überzogen>
I(mit OBJ)
1jmd./etwas überzieht etwas etwas gleichmäßig mit einem Belag bedecken Metallteile mit einer Chromschicht überziehen, Die Bäume sind mit Raureif überzogen.
2jmd. überzieht etwas (≈ beziehen) Stoff so über ein Möbel breiten, dass er relativ fest gespannt ist und die gesamte Fläche bedeckt das Bett überziehen
II(mit OBJ/ohne OBJ)
1jmd. überzieht (etwas) ein zeitliche Begrenzung nicht einhalten Der Lehrer hat (die Unterrichtszeit) heute wieder zehn Minuten überzogen.
2jmd. überzieht (etwas) mehr Geld vom Konto abheben, als darauf vorhanden ist Ich habe (mein Konto) schon wieder überzogen!
III(mit SICH) etwas überzieht sich (mit etwas Dat.) (≈ sich bedecken) sich so verändern, dass überall die genannte Sache ist Der Himmel hat sich (mit Regenwolken) überzogen.

über•zie•hen

1; zog über, hat übergezogen; [Vt] (jemandem/sich) etwas überziehen jemandem/sich ein Kleidungsstück (über ein anderes) anziehen: Sie zog sich einen Mantel über

über•zie•hen

2; überzog, hat überzogen; [Vt]
1. etwas überziehen etwas gleichmäßig mit etwas bedecken: eine Torte mit Zuckerguss, Möbel mit Lack überziehen
2. etwas (mit etwas) überziehen ≈ etwas (mit etwas) beziehen1 (1,2): Das Sofa muss neu überzogen werden; die Betten frisch/mit frischer Bettwäsche überziehen
3. etwas überziehen ≈ übertreiben: seine Kritik überziehen; [Vt/i]
4. (sein Konto) überziehen mehr Geld von seinem Konto abheben od. überweisen, als dort vorhanden ist
5. (etwas) überziehen (bei einem Auftritt, einer Rede o. Ä.) mehr Zeit brauchen, als einem zusteht <die Sendezeit überziehen>: Der Redner hat schon 5 Minuten überzogen; [Vr]
6. meist der Himmel überzieht sich (mit Wolken) der Himmel wird allmählich mit Wolken bedeckt
|| zu
4. Über•zie•hung die
|| ► Überzug

überziehen

(yːbɐˈʦiːən)
verb untrennbar, unreg., kein -ge-
1. Konto mehr Geld ausgeben, als auf dem Konto ist
2. Sendezeit, Unterrichtsstunde mehr Zeit in Anspruch nehmen, als vorgesehen war Unser Mathelehrer hat überzogen, sodass ich den Bus verpasst habe.
3. etw. mit einer dünnen Schicht bedecken Der Bäcker überzog die Torte mit Zuckerguss.
4. Matratze, Kissen und Decke mit einer Hülle umgeben die Betten frisch überziehen
Übersetzungen

überziehen

to coat, to cover, to exceed the time limit, to overdraw overdrawn, to overdraw overdrew, to overrun, to put fresh linnen on, to put on, to sheathe, coat, overrun, cream, stall

überziehen

bekleden, overtrekken

überziehen

cobrir, encapar, enfronhar

überziehen

заволочь

über|zie|hen

1 ptp <überzogen> insep irreg
vt
(= bedecken)to cover; (mit Schicht, Belag) → to coat; (mit Metall) → to plate; (mit Zuckerguss) → to ice (Brit), → to frost (US); Polstermöbel neu überziehen lassento have furniture re-covered; von Rost überzogencovered in or coated with rust; mit Gold/Silber überzogengold-/silver-plated
Kontoto overdraw; er hat sein Konto (um 500 Euro) überzogenhe has overdrawn his account (by 500 euros), he is (500 euros) overdrawn
(geh: = heimsuchen, befallen) das Land mit Krieg überziehento inflict war on the country; jdn mit Vorwürfen überziehento heap criticism on sb
Redezeit etcto overrun
(= übertreiben)to overdo ? auch überzogen
vi
(Fin) → to overdraw one’s account
(Redner, Moderator) → to overrun
vr
(= sich bedecken: Himmel) → to cloud over, to become overcast; der Himmel ist überzogenthe sky is overcast
(mit Schicht etc) → to become covered or coated

über+zie|hen

2
vt sep irreg
(= anziehen) (sich dat) etw überziehento put sth on
(inf: = schlagen) jdm eins überziehento give sb a clout (Brit inf) → or a smack (inf), → to clout (Brit) → or smack or clobber sb (inf)
sich überziehento pop on [Br.] [coll.] [piece of clothing]
ein Land mit Krieg überziehento inflict war on a country
ein Bett überziehento put fresh linen on a bed