hart

(weiter geleitet durch hartgefroren)

hạrt

Adj. hạrt <härter, am härtesten>
I
1. (↔ weich) so fest, dass es sich nicht oder nur wenig verformt, wenn eine Kraft darauf wirkt Hartes Holz lässt sich schlecht schnitzen., ein harter Bleistift, eine harte Matratze, Ich habe den Ball aufgepumpt, er ist ganz hart., Die Erbsen/die Kartoffeln sind noch hart (≈ noch nicht gar)., ein hart gekochtes/hartgekochtes Ei (≈ ein gekochtes Ei, dessen Eiweiß und Eigelb fest sind)
2. so stark, dass es kaum zu erschüttern ist eine harte Währung, ein harter Bursche
3. schwer (zu ertragen) harte Arbeit/Zeiten, hart arbeiten müssen, Es ist hart für ihn, dass er seine Familie verloren hat.
4. wenig mitfühlend ein hartes Herz haben, jemanden mit harten Worten tadeln, Die schrecklichen Erlebnisse haben ihn hart werden lassen., Sie fasst die Kinder zu hart an., Die Polizei ging hart gegen die Demonstranten vor.
5. so intensiv oder stark, dass es als schlecht empfunden wird ein harter Winter, harte Drogen, hartes Licht, ein harter Kontrast
6. heftig; ungebremst eine harte Landung, hart zuschlagen, ein harter Konsonant
Adv. 
II. ganz nahe hart an der Grenze, hart an der Pleite vorbei
harte Drinks (umg.) (viel) Alkohol enthaltende Drinks
hartes Wasser (umg.) stark kalkhaltiges Wasser
hart gesotten/hartgesotten (umg.) kaum zum Einlenken zu bewegen oder kaum zu beeindrucken ein hartgesottener Bursche/Gauner
jetzt geht es hart auf hart (umg.) jetzt kann auf nichts mehr Rücksicht genommen werden Getrenntschreibung→R 4.16 Willst du das Ei hart gekocht/hartgekocht?, Der Boden ist hart gefroren/hartgefroren. siehe aber hartgesotten

hạrt

1, härter, härtest-; Adj
1. fest und nur schwer zu zerbrechen od. zu verformen ≈ fest, steif ↔ weich <hart wie Fels/Stein; eine Bank, ein Bett, ein Holz, eine Schale; hart gefroren>: Das Brot ist trocken und hart; Die Erde ist so ausgetrocknet, dass sie ganz hart ist
|| K-: Hartgummi, Hartholz, Hartkäse, Hartmetall; hartgefroren
|| -K: eisenhart, knochenhart, stahlhart, steinhart
2. ohne Mitleid, Rücksicht od. andere freundliche Gefühle ≈ streng, grausam ↔ mild, freundlich <ein Blick, ein Herz, eine Strafe, ein Urteil, Worte; hart zu jemandem sein; jemanden hart anfassen, bestrafen>: Die vielen Enttäuschungen haben ihn hart gemacht
3. so, dass sehr viel Kraft und Anstrengung nötig ist (od. aufgewendet wird) ≈ schwer ↔ leicht <eine Arbeit, ein Kampf, ein Training; hart arbeiten, lernen; hart umkämpft>
|| K-: hartumkämpft
4. hart (für jemanden) kaum zu ertragen <Bedingungen, ein Leben, ein Los, Strapazen, ein Winter; etwas nimmt jemanden hart mit, trifft jemanden hart; jemandem hart zusetzen>: Es ist hart für ihn, dass seine Eltern so früh gestorben sind
5. mit großer Wucht, heftig ↔ sanft <ein Aufprall, eine Landung, Schläge, ein Sturz; hart aufschlagen, bremsen>: Das Flugzeug setzte hart auf
6. nicht adv; mit hohem Alkoholgehalt <ein Drink>: Er trinkt auch härtere Sachen (= Schnaps o. Ä.)
7. so, dass man davon süchtig wird <Drogen>
8. (physisch und psychisch) widerstandsfähig ≈ robust <ein Bursche, ein Mann>: Sein Motto ist: „Gelobt sei, was hart macht“
9. mit starkem Kontrast ≈ deutlich, scharf <ein Gegensatz, Konturen, ein Umriss>
10. so, dass der Betreffende Konsonanten stimmlos und stark betont ausspricht ↔ weich <ein Akzent, eine Aussprache>
11. nur attr, nicht adv; mit einem stabilen Kurs <Devisen, eine Währung>: in harten Franken zahlen
12. nicht adv; so, dass man damit feine Striche machen kann ↔ weich <ein Bleistift, eine Mine>
13. meist adv, gespr; (besonders von Jugendlichen) verwendet, um auszudrücken, dass etwas erstaunlich od. empörend/entsetzlich ist <eine Sache>: Ganz schön hart, wie er seine Freundin behandelt
14. hart gekocht < nur ein Ei> so lange gekocht, dass Dotter und Eiweiß fest sind ↔ weich gekocht
|| ID Es geht hart auf hart gespr; es wird schonungslos und mit vollem Einsatz gekämpft; hart im Nehmen sein gespr; viele Niederlagen ertragen können
|| NB: harttun

hạrt

2 Adv; sehr nahe, dicht <hart an der Grenze (zu etwas); hart am Abgrund>

hart

(hart)
adjektiv
härterhärteste
1. Boden, Matratze fest, nicht weich Das Brot war alt und hart geworden.
2. leicht mit Mühe verbunden, schwer harte Arbeit harte Zeiten vor sich haben
3. mild ohne Mitgefühl, streng ein hartes Urteil fällen Das sind harte Worte. Sosehr sie ihren Vater auch anbettelte, er blieb hart.
4. belastbar, widerstandsfähig Er ist ein harter Bursche, ihn haut so leicht nichts um. Gelobt sei, was hart macht.
mit Enttäuschungen, Kritik usw. gut fertig werden
5. Akzent, Droge, Getränk stark, intensiv harte Kontraste Uns steht ein harter Winter bevor.
6. Aufprall, Landung, Ruck mit Wucht
7. Währung stabil im Wert
8. Wasser mit hohem Kalkgehalt

hart


adverb
1. weich hart gekochte Eier hart gefrorener Boden
2. leicht Ich habe mir das hart erarbeitet. hart trainieren
3. jdn hart bestrafen hart gegen jdn vorgehen
4. hart mit jdm aneinandergeraten
wenn es heftig wird
5. nahe hart am Abgrund Der Film ist hart an der Grenze zur Pornografie.
Übersetzungen

hart

duro, dura

hart

kova, ankara

hart

堅い, 固い, 硬い, 難い, 厳しい

hart

drsný, tvrdý

hart

barsk, hård

hart

oštar, tvrd

hart

거친, 단단한

hart

barsk, hard

hart

hård

hart

แข็ง, รุนแรง

hart

cứng, khắc nghiệt

hạrt

adj comp <ºer>, superl <ºeste(r, s)>
(= nicht weich, nicht sanft)hard; Matratze, Bett, Federung, Apfelschalehard, firm; Aufprall, Ruckviolent, hard; Windstrong; Eihard-boiled; hart werdento get hard, to harden; Eier hart kochento hard-boil eggs; er hat einen harten Leib (Med old) → he is constipated; er hat einen harten Schädel or Kopf (fig)he’s pig-headed or obstinate; ein hartes Herz haben (fig)to have a hard heart, to be hard-hearted; hart wie Stahl/Steinas hard as steel/stone
(= scharf) Konturen, Kontrast, Formensharp; (Phot) Negativsharp; (Gesichts)züge, Konsonanthard; Lichtharsh, hard; Klang, Ton, Aussprache, Akzentharsh
(= rau) Spiel, Gegnerrough; (fig) Getränkestrong; Drogehard; Pornohard-core; Kriminalfilm etc, Westerntough
(= widerstandsfähig, robust)tough; gelobt sei, was hart macht (prov, usu iro) → treat ’em rough, make ’em tough! (inf); er ist hart im Nehmenhe’s tough
(= stabil, sicher) Währung, Devisenstable; in harten Dollarsin hard dollars
(= streng, gnadenlos, kompromisslos) Mensch, Kampfhard; Wortstrong, harsh; Winter, Frost, Vertragsbedingunghard, severe; Strafe, Urteil, Kritiksevere, harsh; Maßnahmen, Gesetze, Politik, Kurstough; Auseinandersetzungviolent; der harte Kern einer Vereinigungthe hard core of an organization; er ist durch eine harte Schule gegangen (fig)he has been through a hard school; hart bleibento stand or remain firm; hart mit jdm seinto be hard on sb, to be harsh with sb; es fielen harte Wortehard or strong or harsh words were used; es geht hart auf hartit’s a tough fight, it’s a real battle
(= schwer zu ertragen) Los, Schicksal, Tatsachehard, cruel; Verlustcruel; Wirklichkeit, Wahrheitharsh; es war sehr hart für ihn, dass er …it was very hard for him to …; oh, das war hart! (inf: Witz etc) → oh, that was painful!; das Härteste (sl: = Zumutung) → a real bummer (inf)or pisser (Brit sl)
(= mühevoll, anstrengend) Arbeit, Leben, Zeitenhard, tough
(Phys) Strahlenhard
(Comput) Trennung, Zeilenumbruchhard
adv comp <ºer>, superl <am ºesten>
(= nicht weich)hard; er schläft gerne harthe likes sleeping on a hard surface/bed; hart gebrannt (Ziegel, Keramik)hard-baked; hart gefrorenfrozen, frozen stiff pred, → frozen solid pred; der Boden ist hart gefrorenthe ground is frozen hard or solid; hart gekocht or gesotten (Aus) (Ei)hard-boiled; Menschhard-baked (inf), → hard-boiled; hart gewordenhard
(= scharf) kontrastiertsharply; hart klingen (Sprache)to sound hard; (Bemerkung)to sound harsh; er spricht manche Laute zu hart aushe pronounces some sounds too hard
(= heftig, rau)roughly; fallen, aufprallen, zuschlagenhard; er lässt die Kupplung immer so hart kommenhe always lets the clutch out so roughly or violently; hart bedrängthard-pressed; hart bedrängt seinto be put under pressure; hart aneinandergeraten (= sich prügeln)to come to blows, to have a (real) set-to (inf); (= sich streiten)to get into a fierce argument, to have a (real) set-to (inf); hart einsteigen (Sport) → to go hard at it; jdn hart anfahrento bite sb’s head off (inf); jdm hart zusetzento give sb a hard time; etw trifft jdn hart (lit, fig)sth hits sb hard; hart diskutierento have a vigorous discussion; hart spielen (Sport) → to play rough
(= streng)severely, harshly; hart durchgreifento take tough or rigorous action; jdn hart anfassento be hard on sb, to treat sb harshly; man muss sie hart anfassenyou have to keep them in line
(= mühevoll)hard; hart arbeitento work hard; es kommt mich hart an (geh)I find it hard
(= nahe)close (→ an +datto); das ist hart an der Grenze der Legalität/des Zumutbarenthat’s pushing legality/reasonableness to its (very) limit(s), that’s on the very limits of legality/of what’s reasonable; das ist hart an der Grenze zum Kriminellen/zum Kitschthat’s very close to being criminal/kitsch; wir fuhren hart am Abgrund vorbei (fig)we were (very) close to disaster, we were on the (very) brink of disaster; hart am Wind (segeln) (Naut) → (to sail) close to the wind; hart auf ein Ziel zuhalten (Naut) → to head straight for a destination
hart und lange arbeitento have / keep / put one's nose to the grindstone [coll.]
In harten Zeiten muss man hart durchgreifen.Drastic times call for drastic measures.
wenn es hart auf hart kommt [ugs.]if / when it comes to the crunch [coll.]