hängen

(weiter geleitet durch hängest)

hạ̈n·gen

 <hängst, hängte, hat gehängt>1
I(mit OBJ)
1jmd. hängt etwas an etwas Akk. (≈ aufhängen) etwas in (meist) einem Punkt oder an einer Stelle an etwas so befestigen, dass es nach unten weist Wir haben das Bild an die Wand gehängt., Ich habe die Wäsche auf die Leine gehängt.
2jmd. hängt etwas an etwas Akk. irgendwo befestigen die Uhr an die Kette hängen, Er hat den Anhänger an das Auto gehängt.
3jmd. hängt etwas aus etwas Dat. irgendwo hinaushalten Sie hat ihren Kopf zu weit aus dem Fenster gehängt.
4jmd. hängt jmdn. durch Aufhängen hinrichten Der zum Tode Verurteilte soll gehängt werden.
II(mit SICH)
1jmd. hängt sich an jmdn. jmdm. folgen Sie hängte sich an die Gruppe.
2jmd. hängt sich an etwas Akk. sich irgendwo festhalten Er hängte sich (mit den Händen) an einen Ast.
sich ans Telefon hängen (umg.) (für längere Zeit) telefonieren Konjugation im Imperfekt und Perfekt beachten Die Mutter hängte die Wäsche auf die Leine., Die Mutter hat die Wäsche auf die Leine gehängt. siehe aber auch hängen2

hạ̈n·gen

 <hängst, hing, hat gehangen, ist gehangen>2 (mit OBJ)
1jmd./etwas hängt an etwas Dat. irgendwo aufgehängt sein Das Bild hing an der Wand., Die Decke hat/ist auf der Leine gehangen., Der Verbrecher hat/ist am Galgen gehangen., die Kleidung im Schrank hängend aufbewahren
2etwas hängt an etwas Dat. irgendwo befestigt sein Der Hund hing an der Leine., An der Lok haben/sind nur drei Wagen gehangen.
3etwas hängt an etwas Dat. irgendwie hinunterhängen Ihre Arme hingen leblos am Körper., Die vollen Zweige des Apfelbaumes hingen am/zu Boden.
4etwas hängt in etwas Dat. festkleben/nicht weggehen Der Gestank/der Rauch hängt in den Kleidern., Zäher Nebel hängt im Tal.
5jmd. hängt an jmdm./etwas Dat. eine starke emotionale Bindung zu jmdm. oder etwas haben und sich nicht trennen wollen Sie hat/ist schon immer sehr an ihrer Mutter gehangen., Er hängt an seiner Heimatstadt.
6etwas hängt (umg.) blockieren Der Mechanismus hängt, irgendwo ist etwas kaputt., Ihr seid ja immer noch nicht fertig. Woran hängt es denn noch?
7jmd. hängt irgendwo (umg. abwert.) irgendwo herumlungern stundenlang vor dem Fernseher hängen, Sie haben/sind wieder den ganzen Abend in der Kneipe gehangen.
8etwas hängt voll mit etwas Dat. mit etwas behängt sein Die Leine hängt voller Wäsche., Im Herbst hat der Baum voller Äpfel gehangen.
an jemandes Lippen hängen (geh.) jmdm. gespannt lauschen
an der Strippe/am Telefon hängen (umg.) (längere Zeit) telefonieren Sie hat/ist immer stundenlang an der Strippe gehangen. Konjugation im Imperfekt und Perfekt beachten Die Wäsche hing auf der Leine., Die Wäsche hat/ist auf der Leine gehangen. siehe aber auch hängen1

hạ̈n•gen

1; hing, hat/südd (A) (CH) ist gehangen; [Vi]
1. etwas hängt irgendwo etwas ist mit dem oberen Teil an einer Stelle festgemacht o. Ä. (sodass der untere Teil meist frei beweglich bleibt): An unserem Baum hängen viele reife Birnen; Die Wäsche hängt zum Trocknen an der Leine; Das Bild hängt an der Wand; Der Mantel hängt auf dem Kleiderbügel
2. etwas hängt irgendwie etwas hängt (1) in der genannten Stellung od. Lage: Wir müssen unseren Spiegel zurechtrücken. - Er hängt schief
3. jemand/etwas hängt irgendwo jemand/etwas ist irgendwo befestigt: Der Anhänger hängt am Auto; Der Artist hing am Seil
4. irgendwo hängen sich besonders mit den Händen an einer Stelle festhalten, sodass der Rest des Körpers frei in der Luft ist: Der Turner hing am Reck
5. etwas hängt irgendwohin etwas ist (weil es sehr schwer od. ohne Kraft ist) nach unten gebogen, fällt nach unten o. Ä.: Die schneebedeckten Zweige hingen bis auf den Boden; Seine Haare waren so lang, dass sie ihm ins Gesicht hingen; Sie hat hängende Schultern
6. etwas hängt irgendwo etwas klebt od. haftet an der genannten Stelle: An seinen Stiefeln hing Schlamm
7. etwas hängt irgendwo etwas bewegt sich nicht von der genannten Stelle: Sein Blick hing an ihren Lippen
8. etwas hängt irgendwo geschr; etwas ist in der Luft und bleibt (bedrohlich) am genannten Ort: Eine Dunstglocke hing über der Innenstadt
9. an jemandem/etwas hängen eine Person/Sache sehr mögen und sich nicht von ihr/davon trennen wollen: sehr an den Eltern hängen; Er hing sehr an seinem alten Auto
10. an der Strippe/am Telefon hängen gespr; (lange) telefonieren
11. etwas hängt an jemandem/etwas gespr; etwas hängt von jemandem/etwas ab: Ob wir gewinnen, hängt jetzt nur noch an dir
12. etwas hängt (an jemandem/etwas) gespr; etwas entwickelt sich (wegen jemandem/etwas) nicht weiter: Du solltest doch schon längst fertig sein. Woran hängt es denn noch?
13. etwas hängt voller + Subst (Pl) viele Dinge hängen (1) irgendwo: Der Baum hängt voller Früchte; Der Schrank hängt voller Kleider
14. hängen bleiben nicht weiterkommen, da man von etwas (einem Hindernis) festgehalten wird ≈ stecken bleiben: Als er über den Zaun klettern wollte, blieb er mit der Hose hängen und stürzte
15. (irgendwo) hängen bleiben gespr; sehr lange irgendwo od. bei jemandem/etwas bleiben: Ich wollte schon um 10 Uhr zurück sein, aber dann traf ich noch ein paar alte Freunde und blieb hängen
16. etwas bleibt an jemandem hängen gespr; etwas muss von jemandem getan werden (besonders weil die anderen es nicht tun wollen) ≈ etwas fällt jemandem zu: Die unangenehmen Arbeiten bleiben mal wieder an mir hängen!
17. hängen bleiben gespr; eine Schulklasse wiederholen müssen ≈ sitzen bleiben
18. von etwas bleibt bei jemandem viel/nichts/wenig/(et)was hängen gespr; jemand kann viel/nichts/wenig/einen Teil von etwas im Gedächtnis behalten: Von seiner Rede ist bei mir kaum etwas hängen geblieben
19. etwas (irgendwo) hängen lassen meist Kleidung, die man irgendwo aufgehängt hat, vergessen: Er hat seine Jacke im Hotel hängen lassen
20. jemanden hängen lassen gespr; jemandem nicht helfen, obwohl man es versprochen (od. vereinbart) hat ≈ jemanden sitzen lassen, im Stich lassen: Er hatte ihr versprochen, beim Tapezieren zu helfen, doch dann ließ er sie hängen
21. sich hängen lassen gespr; keine Lust und Energie (mehr) haben, etwas zu tun: Los, wir müssen weiterarbeiten, wir dürfen uns nicht hängen lassen!
|| ID mit Hängen und Würgen gespr; mit sehr großer Anstrengung ≈ knapp, gerade noch, mit knapper Not: das Ziel mit Hängen und Würgen erreichen; meist Lass den Kopf nicht hängen! gespr; sei nicht traurig

hạ̈n•gen

2; hängte, hat gehängt; [Vt]
1. etwas irgendwohin hängen etwas so an einer Stelle befestigen, dass der untere Teil frei beweglich bleibt: einen Mantel auf den Kleiderbügel hängen; Wäsche auf die Leine hängen; eine Tasche über die Schulter hängen; ein Bild an die Wand hängen
2. etwas irgendwohin hängen etwas (besonders ein Körperteil) in eine bestimmte Richtung gleiten lassen (oft weil man müde ist): die Füße, Hände ins Wasser, den Arm aus dem Fenster hängen
3. ein Tier/etwas irgendwohin hängen ein Tier irgendwo festmachen/etwas irgendwo befestigen: den Hund an die Leine hängen; den Wagen an den Traktor hängen
4. jemanden hängen jemanden mit einem Strick um den Hals an einen Galgen hängen (1), um ihn zu töten ≈ aufhängen: Der Mörder wurde gehängt; [Vr]
5. sich irgendwohin hängen sich mit den Händen festhalten und den Körper frei in der Luft schwingen lassen: Er hängte sich an den Ast und schaukelte hin und her
6. sich ans Telefon/an die Strippe hängen gespr; anfangen zu telefonieren

hängen

(ˈhɛŋən)
verb intransitiv
hinggehangen
Perfekt auch mit sein
1. irgendwo (oben) befestigt sein und unten nichts berühren Ein Gemälde hing an der Wand. Hängt das Regal gerade? Die Haare hingen ihr ins Gesicht.
viele ... hängen irgendwo Ihr Schrank hängt voller Kleider, die sie nie anzieht. Der Baum hing voller Kirschen.
2. nach unten gebeugt, geneigt sein den Kopf hängen lassen mit hängenden Schultern
a. krumm sitzen oder stehen Lass dich nicht so hängen, steht gerade!
b. träge sein, nicht aktiv werden Wenn du dich weiter so hängen lässt, schaffst du die Schule nie.
3. figurativ an einem Ort bleiben, haften, befestigt sein Sie klopfte die Erde ab, die an ihren Schuhen hing. mit dem Ärmel an einem Nagel hängen bleiben dauernd am Telefon hängen Sie sind noch in einer Bar hängen geblieben. Die Arbeit / Der Verdacht blieb an ihr hängen.
jdm in Erinnerung bleiben Viel von dem Kurs scheint nicht bei dir hängen geblieben zu sein.
jdn im Stich lassen
4. Computer, Programm aufgrund einer Störung nicht weiterarbeiten Was mache ich, wenn das Spiel hängt?
5.
a. jdn / etw. nicht verlieren wollen Sie hängt sehr an ihrem Vater.
b. von jdm / etw. abhängig sein Für ihn hängt viel an dieser Entscheidung.

hängen

(ˈhɛŋən)
verb transitiv
hängtegehängt
1. etw. befestigen, sodass es nach unten hängt den Mantel an den Haken hängen Wäsche an die Leine hängen
2. etw. nach unten hängen lassen die Beine ins Wasser hängen Häng dich nicht so weit aus dem Fenster!
3. etw. mit etw. verbinden, irgendwo befestigen einen Anhänger ans Auto hängen ein Gerät ans Netz hängen
a. sich irgendwo festhalten Das Kind hängte sich an den Ast. Ich werde mich gleich ans Telefon hängen und sehen, was ich erreichen kann.
b. jdm folgen, an seiner Seite bleiben Sie hängte sich den ganzen Vormittag an mich / an meine Fersen.
4. mit einem Strick um den Hals töten Er wurde als Deserteur gehängt.
Übersetzungen

hängen

hang, hanged, hung, to hang hanged, to hang hung, hanging, suspense

hängen

pendurado, estarpendente, pender, estar, estar pendurado, pendurar

hängen

asmak, asılı durmak, asılmak

hängen

pendi, pendigi

hängen

ripustaa, roikkua, hirttää, riippua

hängen

hengja

hängen

kabėti

hängen

henge

hängen

pověsit, viset

hängen

hænge

hängen

objesiti, visjeti

hängen

掛かる, 掛ける

hängen

...을 (...에) 걸다, 걸려 있다

hängen

hänga

hängen

แขวน, ฆ่าด้วยการแขวนคอ

hängen

treo

hängen

悬挂

hạ̈n|gen


INTRANSITIVES VERB
pret <hịng>, ptp <gehạngen>
= herunterhängento hang; die Vorhänge hängen schiefthe curtains don’t hang straight; die Gardinen hängen schonthe curtains are already up; ihre Haare hängen bis auf die Schulternher hair comes down to her shoulders; die Haare hängen ihr ins Gesichther hair falls over her face; mit hängenden Schulternwith drooping shoulders; die Blumen ließen die Köpfe hängenthe flowers drooped; den Kopf hängen lassen (fig)to be downcast; die Kleider hingen ihr in Fetzen am Leibher clothes hung (on her) in tatters; es sieht sehr schick aus, wenn dieses Kleid ein wenig lose hängtthis dress looks very elegant if it’s a bit loose; sie hängt den ganzen Tag aus dem Fenstershe leans or hangs out of the window all day
= gehenkt werdento hang; dafür wirst du hängen, Schurke!you’ll hang for this, villain!
= befestigt, angeschlossen seinto hang; (Wohnwagen etc, Lautsprecher, Telefonapparat etc)to be connected (up) (→ an +datto), → to be attached (→ an +datto); der Wohnwagen hängt am Autothe caravan is attached to the car, the caravan is on the car; die Tür hängt in den Angelnthe door hangs on its hinges; das Bild hängt an der Wand/am Nagelthe picture is hanging on the wall/from a nail; die Wäsche hängt auf der Leinethe washing is hanging on the line; das Bild hängt schiefthe picture is (hanging) crooked; der Knopf hängt nur noch an einem Fadenthe button is only hanging by a thread; der Patient hängt an der künstlichen Niere/am Tropfthe patient is on the kidney machine/on the drip; das Kalb hing am Euter der Mutterthe calf hung on to its mother’s udder; sie hing ihm am Halsshe hung (a)round his neck; sie hing ihm an der Schultershe clung to his shoulder
= festhängento be caught (→ an +daton); (= kleben)to be stuck (→ an +datto); mit einer Masche im Stacheldraht hängento be caught on barbed wire by a thread; mit dem Ärmel an einem Dorn hängento have one’s sleeve caught on a thorn; ihre Blicke or Augen hingen an dem Sängerher eyes were fixed on the singer; sie hing am Mund or an den Lippen des Rednersshe hung on the speaker’s every word; Ihnen hängt da eine Fluse am Kragenthere’s a bit of fluff (Brit) → or fuzz (US) → on your collar; manchmal hängt wegen der statischen Elektrizität noch Staub an den CDssometimes static electricity makes dust stick to CDs; daran hängt viel Arbeitthere’s a lot of work involved in that
= sich aufhalten infto hang around (inf); sie hängt ständig in Discosshe hangs around discos; er hängt den ganzen Tag vor dem Fernseherhe sits in front of the television all day
= behangen sein
? hängen voller or vollto be full of; der Schrank hängt voll(er) Kleiderthe cupboard is full of clothes; der Baum hängt voller Früchtethe tree is laden down with fruit
= sich neigento lean; in der Kurve hängen (Motorradfahrer)to lean into the bend; der Wagen hängt (stark) nach rechtsthe car leans (badly) to the right; häng nicht so auf dem Stuhl, setz dich gerade hin! (inf)don’t slouch on your chair like that, sit up straight!
= schwebento hang; eine Wolke hing im Tala cloud hung over the valley; eine Gefahr/ein Fluch hängt über unsdanger/a curse is hanging over us; eine unerträgliche Spannung hing im Raumthere was unbearable tension in the room ? Luft a
= nicht vorankommento be behind schedule; (Sch inf) → to be behind; der Prozeß hängtthe trial is behind schedule; meine Examensarbeit hängtI’m behind (schedule) with my dissertation; er hängt in Chemie (inf)he’s behind in chemistry
Chess die Partie hängtthe game has been held over or adjourned; der Springer hängtthe knight is vulnerable
gefühlsmäßig
? an jdm/etw hängen (= lieben)to love sb/sth; (inf: = abhängen von) → to depend on sb/sth; ich hänge am Leben/an meinem BerufI love life/my job; er geht nicht auf die Expedition mit, er hängt nämlich am Lebenhe’s not going on the expedition because he values his life; es hängt an ihm/an unserer Abstimmung, ob wir Truppen schickenit depends on him/on our vote whether we send troops
TRANSITIVES VERB
pret <hängte or hing>, ptp <gehängt or gehangen>
= aufhängen, henkento hang; am nächsten Tag wurde er gehängtthey hanged him the next day; wir müssen noch die Gardinen hängenwe still have to put up or hang the curtains; dieses Bild sollten wir etwas höher hängenwe should hang this picture a bit higher up; und hierher hängen wir noch einen Spiegeland we’ll hang or put a mirror here; er hängt sich all sein Geld or alles auf den Leib (inf)he spends all his money on clothes; er hängte den Telefonhörer in die Gabelhe replaced the receiver; er hängte die Wand voll Bilderhe hung pictures all over the wall ? Nagel, Brotkorb, Glocke
? hängen an (+acc) (= anschließen)to connect to; (= befestigen) Wohnwagen etcto hitch up to; das Bild an die Wand hängento hang the picture on the wall; eine Notiz ans Schwarze Brett hängento put a note on the notice board (Brit) → or bulletin board (US); das Telefon an die neue Anlage hängento connect the phone to the new system
= hängen lassento dangle; die Füße ins Wasser hängento dangle one’s feet in the water; seine Nase in etw (acc) hängen (inf)to stick one’s nose into sth (inf)
REFLEXIVES VERB
? sich hängen pret <hängte>, ptp <gehängt>
? sich an etw (acc) hängen (= sich festhalten)to hang on to sth; (= sich festsetzen)to stick to sth; (= sich gefühlsmäßig binden)to be fixated on sth; er hängte sich an den untersten Asthe hung onto the lowest branch; er hängte sich ihr an den Hals/Arm/Rockzipfelhe hung on to or clung to her neck/arm/coat-tails; man sollte sich nicht an Äußerlichkeiten hängenyou shouldn’t be too concerned with outward appearances; er hängte sich ans Telefon or an die Strippe (inf)he got on the phone; sich an den Wasserhahn hängen (inf)to have a drink straight from the tap; sich an die Flasche hängen (inf)to hit the bottle (inf); sich an ein Fahrzeug hängen (= dicht verfolgen)to be in hot pursuit of a vehicle
? sich an jdn hängen (= anschließen)to tag on to sb (inf), → to latch on to sb (inf); (= gefühlsmäßig binden)to become attached to sb; (= verfolgen)to go after sb, to pursue sb
? sich in etw (acc) hängen (sl) (= sich engagieren)to be involved in sth

Hạ̈n|gen

nt <-s>, no pl
Tod durch Hängendeath by hanging
mit Hängen und Würgen (inf)by the skin of one’s teeth
Hängen Sie es nicht an die große Glocke!You don't have to shout it from the housetops!
an Mutters Rockzipfel hängento be tied to (one's) mother's apron strings
aneinander hängento be attached to each other [fig.] [people]