Gussform

(weiter geleitet durch gussformen)
Verwandte Suchanfragen zu gussformen: Casting

Gụss

der; -es, Gụ̈s•se
1. eine relativ große Menge einer Flüssigkeit, die mit einem Schwung ausgeschüttet od. ausgegossen wird
2. das Gießen eines Gegenstandes aus Metall o. Ä.: der Guss einer neuen Glocke
|| K-: Gussbeton, Gussform, Gussstahl
3. eine Schicht aus (verflüssigter und wieder fest gewordener) Schokolade o. Ä. (meist auf einem Kuchen): den Guss für die Torte vorbereiten
|| -K: Tortenguss; Schokoladenguss, Zuckerguss
|| ID wie aus einem Guss vollkommen einheitlich (in der Gestaltung) ≈ homogen: Architektur und Ausgestaltung der Kirche wirken wie aus einem Guss

Fọrm

2 die; -, -en; ein Gegenstand, der innen hohl ist od. der Vertiefungen hat und in den man eine lockere od. flüssige Masse (z. B. Teig od. geschmolzenes Metall) gibt, die dann fest wird: den Kuchenteig in eine Form aus Blech füllen
|| -K: Backform, Gussform, Kuchenform
Übersetzungen

Gussform

mould, cast, mold