vorgreifen

(weiter geleitet durch greifst vor)
Verwandte Suchanfragen zu greifst vor: antizipieren, vorwegnehmen

vor·grei·fen

 <greifst vor, griff vor, hat vorgegriffen> (ohne OBJ)
1jmd. greift jmdm./etwas vor zuvorkommen Ich möchte Ihnen nicht vorgreifen, aber ...
2jmd. greift etwas Dat. vor schnell handeln, ohne etwas abzuwarten Er hatte der offiziellen Stellungnahme vorgegriffen und behauptet, dass ...
3jmd. greift vor das Ende einer Geschichte vorwegnehmen Bevor ich Sie langweile, will ich vorgreifen und erzählen, wie die Sache endete.

vor•grei•fen

(hat) [Vi]
1. (jemandem) vorgreifen geschr; schneller od. früher als jemand anderer etwas sagen od. tun ≈ jemandem zuvorkommen: Ich möchte Ihnen nicht vorgreifen, aber wir sollten zunächst vielleicht doch über die Finanzierung des Projekts sprechen
2. etwas (Dat) vorgreifen geschr; zu schnell handeln, ohne etwas Bestimmtes abzuwarten (auf das man hätte warten sollen) <einem Beschluss, einer Entscheidung, einer Stellungnahme vorgreifen>
3. bei einem Bericht od. einer Erzählung von etwas sprechen, das erst später kommen sollte ≈ etwas vorwegnehmen
|| zu
2. und
3. Vor•griff der

vorgreifen

(ˈfoːɐgraifən)
verb trennbar, unreg.
1. etw. vor einem anderen sagen oder tun Ich wollte Ihnen nicht vorgreifen, aber dieses Thema ist ungemein wichtig.
2. vorschnell handeln, ohne etw. Notwendiges abzuwarten Sie hätten dieser Entscheidung / Stellungnahme nicht vorgreifen sollen.
3. bei einer Erzählung o. Ä. etw. vorwegnehmen, das erst später erwähnt werden sollte Er hatte ein wenig vorgegriffen und besann sich nun wieder auf die eigentliche Geschichte.

vorgreifen


Partizip Perfekt: vorgegriffen
Gerundium: vorgreifend

Indikativ Präsens
ich greife vor
du greifst vor
er/sie/es greift vor
wir greifen vor
ihr greift vor
sie/Sie greifen vor
Präteritum
ich griff vor
du griffst vor
er/sie/es griff vor
wir griffen vor
ihr grifft vor
sie/Sie griffen vor
Futur
ich werde vorgreifen
du wirst vorgreifen
er/sie/es wird vorgreifen
wir werden vorgreifen
ihr werdet vorgreifen
sie/Sie werden vorgreifen
Würde-Form
ich würde vorgreifen
du würdest vorgreifen
er/sie/es würde vorgreifen
wir würden vorgreifen
ihr würdet vorgreifen
sie/Sie würden vorgreifen
Konjunktiv I
ich greife vor
du greifest vor
er/sie/es greife vor
wir greifen vor
ihr greifet vor
sie/Sie greifen vor
Konjunktiv II
ich griffe vor
du griffest vor
er/sie/es griffe vor
wir griffen vor
ihr griffet vor
sie/Sie griffen vor
Imperativ
greif vor (du)
greife vor (du)
greift vor (ihr)
greifen Sie vor
Futur Perfekt
ich werde vorgegriffen haben
du wirst vorgegriffen haben
er/sie/es wird vorgegriffen haben
wir werden vorgegriffen haben
ihr werdet vorgegriffen haben
sie/Sie werden vorgegriffen haben
Präsensperfekt
ich habe vorgegriffen
du hast vorgegriffen
er/sie/es hat vorgegriffen
wir haben vorgegriffen
ihr habt vorgegriffen
sie/Sie haben vorgegriffen
Plusquamperfekt
ich hatte vorgegriffen
du hattest vorgegriffen
er/sie/es hatte vorgegriffen
wir hatten vorgegriffen
ihr hattet vorgegriffen
sie/Sie hatten vorgegriffen
Konjunktiv I Perfekt
ich habe vorgegriffen
du habest vorgegriffen
er/sie/es habe vorgegriffen
wir haben vorgegriffen
ihr habet vorgegriffen
sie/Sie haben vorgegriffen
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte vorgegriffen
du hättest vorgegriffen
er/sie/es hätte vorgegriffen
wir hätten vorgegriffen
ihr hättet vorgegriffen
sie/Sie hätten vorgegriffen
Übersetzungen

vorgreifen

önce davranmak

vorgreifen

anticiper

vor+grei|fen

vi sep irregto anticipate; (= verfrüht handeln)to act prematurely; jdm vorgreifento forestall sb; einer Sache (dat) vorgreifento anticipate sth